Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Kreativ fotografieren mit Nikon D610 - cover

Kreativ fotografieren mit Nikon D610

Markus Wäger

Publisher: dpunkt.verlag

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Markus Wäger ist Fotograf und Grafikdesigner. Er lebt in Vorarlberg. Seit 2005 unterrichtet er Photoshop, InDesign, Illustrator, Grafikdesign und Fotografie. Er ist unter anderem Autor mehrerer Photoshop-Bücher. Beim dpunkt.verlag erschienen bisher von ihm Bücher zur Nikon D7100 und D600 in der Reihe "Kreativ fotografieren mit …".
Available since: 02/04/2014.

Other books that might interest you

  • Tanz der Lemminge - AMON DÜÜL und die Anfänge deutscher Rockmusik in der Protestbewegung der 60er- und 70er-Jahre - cover

    Tanz der Lemminge - AMON DÜÜL...

    Ingeborg Schober

    • 0
    • 0
    • 0
    "Tanz der Lemminge" erzählt, wie es rebellisch begann und in Anpassung an Industrie und Marktgesetze endete. "Tanz der Lemminge" erzählt von den ersten Lightshows und Auslandsreisen, den ersten Festivals, Plattenverträgen und Deutschrock-Labels. Amon Düül waren über Jahre immer eine der wichtigsten und stilprägendsten deutschen Gruppen, und mit ihrer Geschichte erzählt Ingeborg Schober zugleich ein wichtiges Stück deutscher Rockmusikgeschichte. In Interviews und Gesprächen werden Versäumnisse und Schwierigkeiten deutlich, Rockmusik in Deutschland zu machen, zu verkaufen und davon zu leben.
    "Wenn Amon Düül begriffen hätten, was sie eigentlich konnten, nämlich diese Form von teutonischer Rockmusik mit ungeheurem Pathos, die sie eigentümlicherweise mit der Psychedelic-Musik zusammenbrachten, hätten sie es schaffen können. Aber die Düüls waren halt ein ausgeflippter Haufen. Dabei wären sie geradezu prädestiniert gewesen, das Deutschlandbild im Ausland zu verkörpern: Vergangenheit, Kant, Wagner, germanische Roots, tiefe Denker und 30er Jahre Berlin."
    Was Bern Brummbär in einem Gespräch bilanzierte, hatte 1967 mit Hoffnung und Aufbegehren begonnen. Aus der Drogenmusik der Grateful Dead und Jefferson Airplane und der Rebellion der Studenten in Berlin, Prag und Paris machten Amon Düül eine Musik, die neu und einzigartig war. Wie sonst nie wieder in der deutschen Rockmusik verschmolzen hier Lebensgefühl, politische Ziele und elektrisch verstärkte Musik. Was in der Münchner Szene Ende der 60er-Jahre begann, war die eigentliche Geburt einer eigenständigen und selbstbewussten deutschen Rockmusik.
    Show book
  • Happy Child - Wunderschöne und frische Kinderlieder zum Mitsingen und Mitmachen - und ein lustiges Geräuscheraten deutsch englisch - cover

    Happy Child - Wunderschöne und...

    Franziska Diesmann, Torsten Abrolat

    • 0
    • 0
    • 0
    Die SyncSouls Kinderlieder sind für Kinder ab 3 bis 10 Jahren sehr gut geeignet. Ob in der Kita zum Mitmachen und Mitsingen, in der Grundschule zum Einstimmen auf den Unterricht oder einfach zu Hause zum Zuhören und gemeinsamen Singen - diese Lieder sind in allen Bereichen wunderbar einsetzbar!Über Tiere, Abenteuer, Zahlen, Bewegung geht es genauso wie über Freunde, die Uhr und das Streiten oder das Wetter. Auch der "Happy Birthday" Song ist für alle zum Mitsingen dabei.Die Texte sind spielerisch, munter und werden kindgerecht pädagogisch vermittelt. Die zauberhaft komponierten, eingängigen Melodien werden schnell zu melodischen "Ohrwürmern" und sind leicht mit zu singen. Die Harmonien wirken frisch, belebend und wohlklingend. Die Lieder wurden in einem Hamburger Kindergarten und in einer Grundschulklasse schon mit großem Erfolg eingesetzt.Happy Child umfasst 12 Titel: 1. Das Abenteuerlied; 2. Im Zoo; 3. Streiten (tut mir immer weh); 4. Wenn ich mich bewegen will; 5. Das Zahlenlied; 6. Das Wetterlied; 7. Eis Eis Eis; 8. Tickelitack - Die Uhr; 9. Das Freundelied - Freundin; 10. Das Freundelied - Freund; 11. Happy Birthday - original; 12. Der kleine Nasenbär hat Schnupfen; Jeder Titel liegt einmal mit Stimme und einmal instrumental zum Mitsingen vor. Die Instrumentalversionen im 2. Teil lassen sich auch sehr gut als Hintergrundmusik einsetzen.Bonus Programm: Lustiges Geräuscheraten, deutsch und englischIm Anschluss an die Lieder folgt ein kleines Hörquiz: Lustiges Geräuscheraten. Es gilt, alle möglichen Geräusche zu erraten: Tiergeräusche, Alltagsgeräusche, Naturgeräusche, Instrumente, usw. (über 50 Geräusche!)Im 2. Teil des Quiz wird ein Tiername vorgegeben und die Kinder werden aufgefordert, dieses Tier nachzumachen. Es folgt daraufhin das Originalgeräusch.Für den Einstieg in die englische Sprache liegt dieses Quiz auch auf Englisch vor.Eine kleine Anleitung liegt diesem Quiz bei.
    Show book
  • Die ZEIT-Edition - Große Klassik kinderleicht Der Nussknacker - Ein zauberhaftes Ballett - cover

    Die ZEIT-Edition - Große Klassik...

    Peter Tschaikowsky

    • 0
    • 0
    • 0
    Klara bekommt vom geheimnisvollen Patenonkel Drosselmeyer am Weihnachtsabend einen Nussknacker geschenkt. In der folgenden Nacht hat sie einen merkwürdigen Traum: Der Nussknacker kämpft gegen das Heer des bösen Mausekönigs. Doch dann verwandelt er sich in einen hübschen Prinzen und tanzt mit Klara im Land der Süßigkeiten. 
    
    Das weltbekannte Märchenballett von Peter Tschaikowsky ist hier unterhaltsam erzählt. 
    
    Durch die abwechslungsreiche Lesung mit vielen musikalischen Höhepunkten wird die Handlung verständlich. Die ZEIT-Edition GROSSE KLASSIK kinderleicht präsentiert spannende Geschichten aus der Welt der Musik. Herausgeber: Bert Alexander Petzold
    Show book
  • Videomarketing – ein Arbeitsbuch - Bild- Ton- und Charismatraining für Trainer Coaches und Experten - cover

    Videomarketing – ein Arbeitsbuch...

    Nike Roos

    • 0
    • 0
    • 0
    Videomarketing ist das Tool der Zukunft – vor allem für Trainer, Coaches, Berater und Experten. Alles, was Sie darüber wissen müssen, steht in diesem Buch. Von den Geheimnissen des Storytelling über Grundlagen der Bildgestaltung bis hin zu Ausstrahlung und Stimme. Die Techniken und Instrumente sind eingebettet in eine spannende Geschichte und gespickt mit praktischen Übungen. Wer dieses Buch liest, will nicht nur sofort loslegen – er kann es auch!
    Show book
  • Blank Generation - Autobiographie - cover

    Blank Generation - Autobiographie

    Richard Hell

    • 0
    • 0
    • 0
    Von frühester Jugend an träumte Richard Hell davon abzuhauen, was er dann auch mit siebzehn tat. Er landete im New Yorker East Village, in den sechziger und siebziger Jahren ein Ort mit billigen Mieten und tausend Möglichkeiten. Er arbeitete als Buchhändler und wurde Dichter, der sich in der Künstlerszene herumtrieb, in der Feminismus, Androgynie und Transvestismus in der Luft lag, bevor er einer der wichtigsten Figuren in der neuen Musikszene wurde. Für Malcolm McLaren war er die Inspiration für das, was er mit den Sex Pistols dann verwirklichte. Richard Hell erinnert sich schonungslos an seine Drogenabhängigkeit und wie er sich daraus befreite, und es gelingen ihm großartige Porträts der damaligen Kunst- und Musikszene.
    Show book
  • Aktfotografie 1972 - 2019 - cover

    Aktfotografie 1972 - 2019

    Rudolf Schäfer

    • 0
    • 0
    • 0
    Rudolf Schäfer ist Autorenfotograf von Anfang an. Das heißt, er sucht sich seine Themen und stellt sie in der ihnen jeweils angemessenen Art und Weise dar. Bekannt wurde er durch seine Serie Berliner Stadtlandschaften, international berühmt mit seinen
    "Totengesichtern". Akt hat er seit Beginn der 1970er Jahre immer wieder fotografiert, zunächst für die Unterhaltungszeitschrift "Das Magazin". 1977 zeigte er die erste reine Aktfotoausstellung der DDR im "Theater im Palast" in Berlin.
    Schäfers Aktfotografien unterscheiden sich von denen vieler seiner Kollegen. Sie sind unkonventioneller, origineller, sinnlicher und lustvoller. Seine Akte zeigen mehr als Nackte. Sie
    bringen das jeweilige Verhältnis zwischen Fotograf und Modell ins und aufs Bild, vertraut, lebendig, verblüffend. Die Spannung zwischen beiden Beteiligten geht ein ins Bild – Körper und ihre
    Haltung, Zuwendung und Abwendung, direkt oder diskret, schwarz-weiß oder farbig.
    Show book