As many books as you want!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Read online the first chapters of this book!
All characters reduced
Die Annonce - Roman - cover

Die Annonce - Roman

Marie-Hélène Lafon

Translator Andrea Spingler

Publisher: Rotpunktverlag

  • 0
  • 9
  • 1

Summary

Paul, 46, ist Bauer in der Auvergne. Mitten im Nirgendwo, auf tausend Metern Höhe, betreibt er den familieneigenen Hof. Nur will er nicht wie seine beiden alten Onkel als Junggeselle enden und gibt eine Annonce auf.
In einer tristen Industriestadt am anderen Ende Frankreichs hat Annette, 37, gerade eine gescheiterte Beziehung mit einem straffälligen Alkoholiker hinter sich. Einen Vater im Gefängnis möchte sie ihrem elfjährigen Sohn Éric nicht auch noch zumuten, und sie reißt die Annonce aus der Zeitschrift aus.
Nach ersten Treffen auf halber Strecke hat Annette außer ein paar Fotos von einer unbekannten Welt besonders Pauls Hände vor Augen – Hände, die auf sie warten. Sie geht das Wagnis ein und zieht mit Éric und ein paar Möbeln aufs Land. Doch der Empfang ist frostig. Pauls sture Onkel und seine Schwester Nicole lassen die beiden Neuankömmlinge unmissverständlich spüren, dass auf dem Hof kein Platz für sie ist.
Mit plastischer, rhythmischer Sprache und einem untrüglichen Gespür für Seelenzustände erzählt Marie-Hélène Lafon, wie die Ankunft der Fremden in der bäuerlichen Bergwelt allen Beteiligten etwas abverlangt – und, trotz allem, eine leise Liebe geschieht.

Other books that might interest you

  • Darf`s ein bisschen Mord sein? - Eine Ruhrpott-Krimödie mit Loretta Luchs - cover

    Darf`s ein bisschen Mord sein? -...

    Lotte Minck

    • 3
    • 21
    • 0
    Seit Jahrzehnten ist Gittis Tante-Emma-Laden Dreh- und Angelpunkt der nachbarschaftlichen Nachrichten- und Lebensmittelversorgung. Als Gitti sich bei einem Sturz das Schlüsselbein bricht, ist es für Stammkundin Loretta Ehrensache, im Laden auszuhelfen. Doch der Sturz war nur vermeintlich ein Unfall. Als dann auch noch eine Leiche vor Gittis Haustür liegt, steht für Loretta fest: Hier stinkt es gewaltig, und zwar nicht nach dem Tilsiter aus der Käsetheke!
    Show book
  • Der Teufelspakt - cover

    Der Teufelspakt

    Michael Siefener

    • 4
    • 20
    • 2
    Ein geheimnisvolles Manuskript ändert das Leben des Schriftstellers Jan Droom radikal.
    Beim Versuch, die alte Handschrift zu entziffern, vermischen sich zunehmend Realität und Fiktion, Wirklichkeit und Wahn – bis am Schluss nur noch Fragen bleiben, auf die es nur entsetzliche Antworten geben kann:
    Was hat die verführerische Susanne mit ihm vor? Und wer ist die rätselhafte Unbekannte in Schwarz, die immer wieder Jans Weg kreuzt?
    Mehr und mehr gleitet er in eine albtraumhafte Welt ab, aus der es kein Entrinnen gibt.
    Show book
  • Das Awaren-Amulett - Historischer RomanVöllig neue und überarbeitete Version - cover

    Das Awaren-Amulett -...

    Carmen Mayer

    • 0
    • 4
    • 0
    Österreich zu Beginn des Dreißigjährigen Krieges. Kaiser Ferdinand II will die Bevölkerung seines Landes um jeden Preis rekatholisieren. Johannes, ein junger Protestant, verliert bei einem brutalen Überfall katholischer Söldner auf ein Seitental der Enns seine Eltern; seine geliebte Schwester wird verschleppt. Bei der Leiche seiner Mutter findet er ein seltsames Amulett, das er als Andenken mitnimmt.
    Schon kurz darauf gerät er in die Wirren der Bauernaufstände im Land ob der Enns. Johannes muss das grausame Frankenburger Würfelspiel, bei dem die Männer gezwungen werden, um ihr Leben zu würfeln, mit ansehen. Er entkommt mit viel Glück, sein Amulett wird gestohlen. Alles scheint verloren.
    Als er dann unerwartet seinen alten Lehrmeister wieder trifft, den konvertierten Mönch Anselm, flieht er mit ihm zunächst nach Nürnberg, dann ins protestantische Württemberg. In der ehemaligen evangelischen Klosterschule Maulbronn erfährt er, welches Geheimnis sich hinter seinem Amulett verbirgt…
    Eine Hexe soll ganz in der Nähe mit diesem Amulett großes Unheil angerichtet haben. Wird es ihm gelingen, die einzige Verbindung zu seiner Familie zurückzuerlangen?
    
    Carmen Mayer erzählt in "Das Awaren-Amulett" die Geschichte um den Dreißigjährigen Krieg weiter. Mit "Die Trossfrau" hat sie bereits das Schicksal der jungen Magdalena beschrieben.
    Show book
  • Cocktail mit Schuss - Krimikomödie - cover

    Cocktail mit Schuss - Krimikomödie

    Birgit Gruber

    • 1
    • 15
    • 0
    Das Leben ist zu kurz für grauenvolle Drinks!
    Der neue Cosy-Krimi aus der Erfolgsreihe "Kati Blum ermittelt"
    Eine feuchtfröhliche Cocktailstunde? Denkste! Ein tödlicher Drink setzt dem Spaß jäh ein Ende. Aber wer wollte den Barkeeper vergiften, oder hat der Beste seines Fachs gar selbst seinem Leben ein Ende gesetzt? Kati Blum will es wissen, war sie doch persönlich betroffen.
     
    Der Starbarkeeper Leonhard ist nicht nur für die besten Cocktails bekannt, sondern auch ein echter Womanizer. Ausgerechnet als Kati Blum bei ihm lernen will, wie man tolle Drinks mixt, fällt er tot um.
    Nachdem Bayreuths heißester Ermittler Lars Winkelmann auch noch erklärt, dass alle Kursteilnehmer verdächtig sind, kann Kati das nicht auf sich sitzen lassen und beginnt die Gruppe auf eigene Faust unter die Lupe zu nehmen. Kati ahnt noch nicht, dass sie dabei sowohl dem Mörder als auch Lars gefährlich nahe kommt…
    
    "Cocktail mit Schuss" ist der vierte Band der Serie "Kati Blum ermittelt". Dieser Roman ist in sich abgeschlossen. Alle Teile der Reihe können unabhängig voneinander gelesen werden.
    Show book
  • Am Rand (ein Protokoll) - cover

    Am Rand (ein Protokoll)

    Philipp Löhle

    • 0
    • 1
    • 0
    In einem kleinen Ort am Rand der Republik wird die lange vakante Stelle des Dorfpolizisten wieder besetzt. Der neu eingestellte Beamte erlebt eine ländliche Idylle, deren naive Vertrauensseligkeit all seine Alarmglocken schrillen lässt. Niemand schließt sein Fahrrad ab, Eier, Schraubenzieher und Verlängerungskabel werden ohne Gegenleistung verliehen, teilweise monatelang. Paketlieferungen werden einfach vor Haustüren abgelegt. Es gelingt dem Polizisten sogar, sich mehrfach unbemerkt Zugang zu fremden Wohnungen zu verschaffen. Erst als er die Bewohner auf die möglichen Gefahren aufmerksam macht, die jenseits der nahegelegenen Landesgrenze lauern könnten, werden nach und nach Maßnahmen zur eigenen Verteidigung ergriffen. 
     
    Geografisch, gesellschaftlich, moralisch - auf unterschiedlichsten Ebenen ist die Setzung von Grenzen eine Konstante menschlichen Denkens und Handelns. Philipp Löhle macht das zum Grundmotiv seines neuen Stücks. Darin wird das fiktive Dorf Randhausen zum Brennglas Europas und der Welt. Und die Grenze zwischen Komik und Tragik wird genau so oft überschritten wie die zwischen Fantasie und Alltag. Und nicht zuletzt teilt eine Grenze die Geschichte selbst - geschrieben in Form eines Protokolls - in zwei Hälften. Ein schmaler Grat zwischen Traum und Albtraum, auf dessen einer Seite sich Wildschweine, Rehe und Trolle durch die Wälder schlagen - und auf der anderen Panzer.
    Show book
  • The Huntress - Der Kampf um die Siegel - cover

    The Huntress - Der Kampf um die...

    Jacqueline Steinke

    • 0
    • 9
    • 0
    Bei einem mysteriösen Autounfall verliert die junge Alexis Colt ihre Familie. Ihr Elternhaus wird abgebrannt und wichtige Utensilien, darunter der Dolch ihres Vaters, werden gestohlen. Auf der Suche nach dem Erbstück gerät Alexis in einen Kampf mit einem Dämon, der sie fast das Leben kostet. Ihr Retter, Raymund Tray, nimmt Alexis unter seine Fittiche und schult sie darin, dass übernatürliche Böse in Amerikas Straßen aufzuspüren und zu töten. Als dann auch noch der Engel Jophiel bei ihr auftaucht, gerät sie immer tiefer zwischen die Fronten von Himmel und Hölle.
    Show book