"There is more treasure in books than in all the pirates' loot on Treasure Island." - Walt Disney
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Projektmanagement für Anfänger: Grundlagen -begriffe und Tools - cover

We are sorry! The publisher (or author) gave us the instruction to take down this book from our catalog. But please don't worry, you still have more than 1 million other books to choose from, so you can read without limits!

Projektmanagement für Anfänger: Grundlagen -begriffe und Tools

Marco Wiedeker

Publisher: Marco Wiedeker

  • 0
  • 1
  • 0

Summary

Projektmanagement für Anfänger: Grundlagen, -begriffe und Tools 
Das Buch zu den Grundlagen des Projektmanagements, mit dem Du Deine Projekte erfolgreich managen kannst 
Du bist Projektmanager oder arbeitest oft in Projektteams und ein wichtiges Projekt steht bald an? 
Fragst Du Dich, weshalb viele Projekte aufgrund von schlechtem Projektmanagement immer wieder scheitern? 
"Wir sind tagtäglich umgeben von Projekten. Die Baustelle auf dem Weg zur Arbeit, unsere Urlaubsplanung, die nächste Verkaufsveranstaltung – all das kann ein Projekt sein. Dieses Buch soll Dir helfen, Projekte zu verstehen und sie zu planen, durchzuführen und auch zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen. 
Wir konzentrieren uns hier vor allem auf kleinere und mittlere Projekte, was den Umfang angeht. Solltest Du vorhaben, einen Flughafen zu bauen, wirst Du ohnehin schon etwas Erfahrung als Projektleiter haben. Deshalb richte ich mich eher an den Einsteiger und Anfänger, erkläre die Prozesse, die Begriffe und zeige auch auf, was schief gehen kann." 
Was Du in diesem Buch erfährst: 
... Was Projekte überhaupt sind 
... Welche Ziele Projekte haben 
... Welche Normen für Projekte relevant sind 
... Welche Ressourcen für Projekte von Nöten sind 
... Was es für Projektmanagementmodelle gibt 
... Strukturen im Projekt 
... Welche Prozesse in Projekten beachtet werden müssen 
... Phasen eines Projekts 
... Werkzeuge/Tools im Projektmanagement 
... Fallstricke für Projektmanager 
... Und vieles mehr! 
Sichere dir noch heute das Buch und erfahre, wie Du Deine Projekte erfolgreich ins Ziel bringen kannst

Other books that might interest you

  • Nanopartikel - Die unsichtbaren Helfer und ihre Schattenseiten - cover

    Nanopartikel - Die unsichtbaren...

    Nadja Podbregar

    • 0
    • 0
    • 0
    Sie stecken in Sonnencremes, Kleidung, Küchenutensilien und selbst in Lebensmitteln: Längst sind Nanopartikel in unserem Alltag keine Seltenheit mehr. Die winzigen Helfer sollen desinfizieren, bleichen, oder gegen schädliche UV-Strahlung schützen. Aber welche Folgen haben diese immer häufiger in die Umwelt und die Nahrungskette gelangenden Nanoteilchen für Mensch und Tier?
    
    Gerade in der letzten Zeit aber mehren sich Studien, die bedenkliche Auswirkungen der Nanopartikel belegen: Die Teilchen vergiften Wasserorganismen bis in die nächste Generation, stören das Algen- und Mikrobenwachstum in Gewässern, können als Nanoröhrchen Lungenzellen schädigen und reichern sich in Nutzpflanzen an. 
    
    Noch müssen Produkte, die Nanopartikel enthalten, nicht ausdrücklich gekennzeichnet werden. Für Kosmetik wird dies ab Mitte 2013 in der EU eingeführt, für Lebensmittel vermutlich ab 2014. Aber das ändert nur wenig daran, dass diese Teilchen auch über Umwege in die Nahrungskette und damit in unseren Körper gelangen können.
    Show book
  • Die Besiedlung des Mondes - Technisch machbar Finanziell profitabel Logisch sinnvoll - cover

    Die Besiedlung des Mondes -...

    Dr. Florian M. Nebel

    • 0
    • 0
    • 0
    Warum sollten wir den Mond besiedeln?
    Wie könnte eine Besiedlung ablaufen?
    Was wird die Besiedlung kosten?
    Wie könnte eine Finanzierung aussehen?
    Eine Siedlung auf dem Mond. Mit Bergleuten, Ärzten und Ingenieuren, mit Familien und Kindern. Mit Gemüsegärten, Bienen und Hühnern. Mit Fabriken und Fertigungshallen, mit Produktionsanlagen für Raketentreibstoffe und Solaranlagen. Mit einem Weltraumbahnhof, an dem Raumschiffe auf ihrem Weg in die Tiefen des Weltalls aufgetankt und gewartet werden können. Was wie ferne Zukunftsmusik klingt, könnte bald Realität werden. Der Physiker Dr. Florian Nebel nimmt uns mit auf eine Reise zu den Sternen und zeigt Schritt für Schritt, wie eine Besiedlung des Mondes ablaufen könnte.
    Am Ende steht die Erkenntnis: Technisch und finanziell ist die Menschheit dazu in der Lage, dieses Großprojekt zu stemmen.
    Show book
  • Meteorologie für die Feuerwehr - Die Auswirkungen des Klimawandels auf das Einsatzgeschehen - cover

    Meteorologie für die Feuerwehr -...

    Jens Motsch

    • 0
    • 0
    • 0
    Vor dem Hintergrund zunehmender Einsatzzahlen im Zusammenhang mit Unwetterereignissen gewinnt auch das Thema Meteorologie vermehrt an Bedeutung für die Feuerwehr. Der Autor gibt neben allgemeinen Hinweisen zur Vorbereitung auf Extrem- oder Unwetterlagen konkrete Empfehlungen und Schulungsunterlagen, wie Wetterwarnungen gelesen und für die Praxis interpretiert werden können. Das Buch stellt zudem die verschiedenen Wetterdienstleister vor und beschreibt, welche Daten abgerufen werden müssen, um die Lage schnell und strukturiert beherrschen zu können.
    Show book
  • Professionelles Schmerzassessment bei Menschen mit Demenz - Ein Leitfaden für die Pflegepraxis - cover

    Professionelles...

    Meike Schwermann, Markus Münch

    • 0
    • 0
    • 0
    Dieser handlungsorientierte Leitfaden bietet neben einer theoretischen Einführung in das Thema Hinweise und Hilfen zur Einführung, Umsetzung und Weiterentwicklung eines professionellen Schmerzassessments für Menschen mit Demenz. Pflegefachkräfte erhalten einen breiten Überblick über das Thema sowie anwendungsbezogene Hilfestellungen. Führungs- und Lehrkräfte finden in diesem Buch diverse Anregungen, um die Mitarbeiter zu schulen und die Instrumente in einer Institution einzuführen. 
    In der 2. Auflage wurde insbesondere der erste Abschnitt zur Schmerzerfassung vor dem Hintergrund neuerer Studien und Entwicklungen aktualisiert und überarbeitet.
    Show book
  • Beinwell Bärlauch Löwenzahn - Wild- und Heilkräuter aus der Mosel-Eifel-Hunsrück-Region - cover

    Beinwell Bärlauch Löwenzahn -...

    Franz-Josef Dosio

    • 0
    • 0
    • 0
    Dieses Buch soll Ihnen nicht nur die Geschichte(n) von einigen heimischen Wild-/Heilkräutern nahe bringen. Es soll Sie süchtig machen; süchtig nach Natur. Dass es sich dabei um kein Bestimmungsbuch im üblichen Sinne handelt, werden sie schnell bemerkt haben. Fühlen Sie sich dennoch animiert, mit den Heilpflanzen auf 'Blütenfühlung' zu gehen. Sie werden feststellen, dass sich hinter den vermeintlichen Unkräutern wunderschöne, kostbare Geschöpfe verbergen, denen die Menschen sehr viel zu verdanken haben. Nicht umsonst heißt es: 'Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen'. Noch heute sind Pflanzen die Basis für unzählige Medikamente. Und die Homöopathie wäre ohne die pflanzlichen Substanzen undenkbar. Sie können sich Zeit lassen beim persönlichen kennenlernen der Wildkräuter, denn Pflanzen halten still, bieten Ihnen viel Zeit, um einzutauchen in die Farben, Formen und Gerüche.
    Show book
  • Launen der Natur - Schnabeltiere und Ameisenigel - cover

    Launen der Natur - Schnabeltiere...

    Dieter Lohmann

    • 0
    • 0
    • 0
    Fabelwesen, biologische Kuriosität, eierlegende Wollmilchente oder gar Missgeschick der Natur: Das australische Schnabeltier hat seit seiner Entdeckung vor gut 200 Jahren immer wieder die Fantasie der Wissenschaftler beflügelt - heftige Spekulationen über seinen Platz im Stammbaum des Lebens inklusive. 
    
    Und das nicht ohne Grund. Mit ihrem "Entenschnabel", dem biberähnlichen Schwanz, Giftspornen an den Beinen und den auffälligen Schwimmhäuten wirken sie wie ein skurriles Mischwesen aus Vogel, Echse und Säuger. "Glaubt jemand nur seinem eigenen Verstande, könnte er ausrufen: Gewiss müssen hier zwei verschiedene Schöpfer am Werk gewesen sein", schrieb der britische Naturforscher Charles Darwin 1836 deshalb auch in sein Tagebuch. Er hatte damals gerade zum ersten Mal mit eigenen Augen ein Schnabeltier gesehen.
    
    Ebenso ausgefallen wie ihr Aussehen ist auch der Lebensstil der wundersamen Geschöpfe. Sie legen Eier, füttern ihre Jungen mit Milch und jagen mit einem hoch empfindlichen Elektrosinn. Damit gehören die Schnabeltiere und ihre "Vettern", die Ameisenigel, zu den merkwürdigsten, aber auch faszinierendsten Tieren, die es heute auf der Erde gibt. 
    
    Doch warum besitzen Schnabeltiere zehn Geschlechtschromosomen statt zwei, wie etwa der Mensch? Wie genau funktioniert ihr Ortungssystem für Beutetiere? Und vor allem: Sind Schnabeltiere nun Säugetiere oder doch Reptilien? Antworten auf diese und viele andere Fragen gibt dieses Dossier.
    Show book