Which book are you going to read today?
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Read online the first chapters of this book!
All characters reduced
Love & Compass - Mit dem Laptop um die Welt - erfolgreich frei und glücklich als digitaler Nomade - cover

Love & Compass - Mit dem Laptop um die Welt - erfolgreich frei und glücklich als digitaler Nomade

Marco Hansel, Sara Klüber

Publisher: L.E.O Verlag

  • 0
  • 4
  • 0

Summary

Träumst du von einem freien, selbstbestimmten Leben? Ein Leben, das es dir ermöglicht, zu arbeiten, wann und wo du willst? 
Dann ist unser Buch "Mit dem Laptop um die Welt – erfolgreich, frei und glücklich als digitaler Nomade" vielleicht das Richtige für dich! Seit über drei Jahren reisen wir selbst als digitale Nomaden um die Welt und zeigen dir, wie wir uns ein ortsunabhängiges Leben mithilfe eines Online-Business verwirklicht haben. All das als komplette Quereinsteiger ohne Vorkenntnisse!

Dich erwarten über 220 Seiten voller praktischer Anleitungen, konkreter Tipps, wichtiger Infos, persönlicher Erfahrungen und inspirierender Worte, die dich in deinem Wunsch nach einem Lebenswandel bestärken.

Das Buch ist in folgende 6 Kapitel aufgeteilt: 

1. Unsere eigene Geschichte
2. Wichtige persönliche Schritte für ein neues Leben
3. Bürokratische Hürden meistern
4. Allgemeine Reisevorbereitungen treffen
5. Online arbeiten & Geld verdienen (Das Herzstück des Buches!) 
6. Ortsunabhängig leben, arbeiten & reisen

Wichtig war uns, ein ehrliches Buch in einem leicht verständlichen, jungen Stil zu schreiben! Wir nehmen kein Blatt vor den Mund, sprechen auch die negativen Dinge an und verkaufen keine Luftschlösser. Als digitaler Nomade zu leben und sich dabei selbst zu verwirklichen ist nicht immer einfach. Deshalb wirst du im Buch auch keine Bilder mit Laptop und Kokosnuss am Strand finden. 

Du willst nun wissen, ob unser Buch deinen Ansprüchen gerecht wird? Dann schau dir doch die einzelnen Probeseiten in der Bildergalerie an.

Other books that might interest you

  • Zu zweit auf See - Auf Schlingerkurs ins Segelabenteuer - cover

    Zu zweit auf See - Auf...

    Johannes Erdmann, Cati Erdmann

    • 0
    • 0
    • 0
    Atlantiküberquerung 2.0 – Einhandsegeln war gestern!
    2005/2006 überquerte Johannes Erdmann als 19-Jähriger alleine mit seiner Yacht Maverick den Atlantik. Aus dem 31-tägigen Trip entstand sein Segelblog Allein auf See und der Bestseller Allein über den Atlantik. Weitere Blauwassertörns im Atlantik folgten.
    Zu zweit über den Atlantik segeln
    Als er seine Freundin Cati Trapp kennenlernt, fassen die beiden einen Plan: Eine erneute Atlantiküberquerung steht an – und zwar diesmal zu zweit. Johannes hat zu diesem Zeitpunkt bereits mehrere tausend Seemeilen im Logbuch, Cati ist noch Segelanfängerin. In Zu zweit auf See erzählen die beiden von ihrem großen Törn mit ihrem neuen Boot Maverick Too:
    Transatlantik zweihand – ein Segelabenteuer
    Cati und Johannes bieten ungeschönte Einblicke in zwei Jahre Segeln zu zweit: vom beengten Leben an Bord und widrigen Lebensbedingungen auf hoher See, aber auch von den goldenen Seiten des Aussteigertraums, türkisblauem Wasser und Palmenkulisse vor dem Ankerplatz.
    • Atlantiküberquerung einmal anders erzählt
    • Offener und ehrlicher Bericht über das Leben zu zweit an Bord
    • Beste Unterhaltung für Seglerpaare – und alle, die es noch werden wollen
    Heute sind Cati und Johannes Erdmann verheiratet und leben auf ihrem Katamaran Maverick XL in den Bahamas, wo sie Charterreisen in der Karibik anbieten.
    Lassen Sie sich mitreißen und reisen Sie in Zu zweit auf See als blinder Passagier mit den beiden über den Atlantik!
    Show book
  • Hubo auf Reisen in Schweden - cover

    Hubo auf Reisen in Schweden

    Mattis Lühmann

    • 0
    • 0
    • 0
    Hubo ist dieses Mal auf Reisen in Schweden, entdeckt viele typische Eigenschaften von Schweden und erlebt dabei viele Abenteuer. Die Tiere, die Menschen, die Städte und die Natur Schwedens lernt er kennen.
    Show book
  • Jenseit des Tweed - cover

    Jenseit des Tweed

    Theodor Fontane

    • 0
    • 0
    • 0
    Zusammen mit dem befreundeten Schriftsteller Bernhard von Lepel unternahm Theodor Fontane  im Sommer 1858 eine Rundreise durch Schottland. Den eigenartigen Titel seines 1860 veröffentlichten Reiseberichts »Jenseit des Tweed" erklärte Fontane mit dem Satz, »man muss das s in Jenseits fortlassen, wodurch die Leichtigkeit des Aussprechens sehr gewinnt." Von London, wo Fontane zwischen 1855 und 1859 als Auslandskorrespondent lebte, führte der Weg nach Edinburgh, Sterling, Perth und Inverness zum Culloden-Moor, dem Kaledonischen Kanal und weiter zu den Hebriden-Inseln, Loch Lomond, Melrose Abbey und Abbotsford. Im Zentrum von Fontanes Aufmerksamkeit steht dabei die bewegte Geschichte Schottlands, bei deren Darstellung er sich immer wieder auf den von ihm bewunderten Walter Scott bezieht.
    
    Die Orthografie dieser Ausgabe wurde der neuen deutschen Rechtschreibung angepasst und die Interpunktion behutsam modernisiert.
    Show book
  • Frauen bereisen die Welt - 10 historische Berichte berühmter Frauen (Gekürzte Lesung) - cover

    Frauen bereisen die Welt - 10...

    Diverse Autoren

    • 0
    • 0
    • 0
    "Frauen sind auf Grund ihres Geschlechts und ihrer körperlichen Verfassung für Forschungsexpeditionen ungeeignet", urteilte Lord Curzon. Dass er damit falsch lag, hatten im 19. Jahrhundert schon die Weltumrunderin Ida Pfeiffer, die zu den Massai reisende Mary French Sheldon sowie Isabella Bird bei ihren Ritten durch die Rocky Mountains bewiesen. Auf abenteuerliche Pfade begaben sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts auch die Archäologin Gertrude Bell in der syrischen Wüste und die Naturforscherin Therese von Bayern im Amazonas-Gebiet. Andere Fraueninteressierten sich eher für die sozialen Verhältnisse, so Johanna Schopenhauer in England oder Bertha Pappenheim in St. Petersburg. Die Diplomatengattin Elisabeth von Heyking schilderte hingegen das Leben der europäischen Upperclass in China. Und die Schriftstellerin Annemarie Schwarzenbach entfloh ihrer den Nazis wohlgesonnenen Familie - um im persischen Shiraz von Europa zu träumen ...
    Show book
  • Ein Jahr in Lissabon - Auswandern auf Zeit - cover

    Ein Jahr in Lissabon -...

    Sylvia Roth

    • 0
    • 0
    • 0
    Sie hatte sich rettungslos verliebt: Papierdecken, kunstvoll über den Tisch gebreitet, aus den Läden das Surren der Kaffeemaschinen, Schiffshupen vom Tejo her, die Frau, die in einem Holzkistchen ihren Kanarienvogel spazieren führte, der Kellner in Schwarzweiß, der eine Zigarette rauchte. Und die beiden alten Herren, die auf einer Parkbank ihr Nickerchen hielten. Sie konnte gar nicht anders. Sylvia Roth musste einfach nach Lissabon. Ein ganzes Jahr!
    Show book
  • Lebenslänglich Côte d'Azur - Roman - cover

    Lebenslänglich Côte d'Azur - Roman

    Klaus Barski

    • 0
    • 0
    • 0
    Das Aussteigerleben am Mittelmeer ist für viele ein Lebenstraum. Auch für Peter und Robby. Ihr Ziel ist eine Meeresblick-Wohnung im legendären Grandhotel Negresco in Nizza. Aber das kriminelle Potential des einen wird zum Schicksal des anderen. (Erfahrungs-)Millionär Klaus Barski zeigt auf sehr unterhaltsame Weise, welche Wege von Frankfurt an die Côte d'Azur führen, und was Kinderbücher, Kirche und Kriminelle damit zu tun haben. Sein Abenteuerroman führt in die schillernde Parallelwelt der Riviera. Der Glitzerwelt der oberen zehntausend Schönen, Reichen, Legendären einerseits und dem Paradies der wissenden Genießer: idealistischen Künstlern, Aussteigern und Sinnsuchern, die ihr Lebensglück in der einmaligen Atmosphäre von kristallklarem Meer, azurblauen Himmel und blühenden, duftenden Berghängen zu finden glauben. Im Kern geht es um die Geschichte eines suchenden, fast abgestürzten Losers, der sich zu einem rücksichtslosen Macher und Gewinner entwickelt.
    Klaus Barski geht seine Projekte auch im richtigen Leben nur im großen Stil an. Zur Autorenlesung von "Lebenslänglich Côte d'Azur" in Monte Carlo kamen Prinzen und Prinzessinnen des monegassischen Fürstenhauses, Milliardäre und Jetsetter.
    
    "Sagen Sie nicht ,Ja'. Sie dürfen auf gar keinen Fall ,Ja' sagen. Sonst sind Sie drin. In der Barski-Maschine. Im Erzählrausch. Im Schaumschläger-Universum. In Barskis Geschichte. Da kommen Sie nicht mehr raus."
    Volker Weidermann in Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung
    Show book