Which book are you going to read today?
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Read online the first chapters of this book!
All characters reduced
Love & Compass - Mit dem Laptop um die Welt - erfolgreich frei und glücklich als digitaler Nomade - cover

Love & Compass - Mit dem Laptop um die Welt - erfolgreich frei und glücklich als digitaler Nomade

Marco Hansel, Sara Klüber

Publisher: L.E.O Verlag

  • 0
  • 4
  • 0

Summary

Träumst du von einem freien, selbstbestimmten Leben? Ein Leben, das es dir ermöglicht, zu arbeiten, wann und wo du willst? 
Dann ist unser Buch "Mit dem Laptop um die Welt – erfolgreich, frei und glücklich als digitaler Nomade" vielleicht das Richtige für dich! Seit über drei Jahren reisen wir selbst als digitale Nomaden um die Welt und zeigen dir, wie wir uns ein ortsunabhängiges Leben mithilfe eines Online-Business verwirklicht haben. All das als komplette Quereinsteiger ohne Vorkenntnisse!

Dich erwarten über 220 Seiten voller praktischer Anleitungen, konkreter Tipps, wichtiger Infos, persönlicher Erfahrungen und inspirierender Worte, die dich in deinem Wunsch nach einem Lebenswandel bestärken.

Das Buch ist in folgende 6 Kapitel aufgeteilt: 

1. Unsere eigene Geschichte
2. Wichtige persönliche Schritte für ein neues Leben
3. Bürokratische Hürden meistern
4. Allgemeine Reisevorbereitungen treffen
5. Online arbeiten & Geld verdienen (Das Herzstück des Buches!) 
6. Ortsunabhängig leben, arbeiten & reisen

Wichtig war uns, ein ehrliches Buch in einem leicht verständlichen, jungen Stil zu schreiben! Wir nehmen kein Blatt vor den Mund, sprechen auch die negativen Dinge an und verkaufen keine Luftschlösser. Als digitaler Nomade zu leben und sich dabei selbst zu verwirklichen ist nicht immer einfach. Deshalb wirst du im Buch auch keine Bilder mit Laptop und Kokosnuss am Strand finden. 

Du willst nun wissen, ob unser Buch deinen Ansprüchen gerecht wird? Dann schau dir doch die einzelnen Probeseiten in der Bildergalerie an.

Other books that might interest you

  • Tote schweigen nicht - Faszinierende Fälle aus der Rechtsmedizin - cover

    Tote schweigen nicht -...

    Klaus Püschel, Bettina Mittelacher

    • 0
    • 1
    • 0
    Eben noch war der Tod eines Menschen rätselhaft, die Wahrheit verborgen. Rechtsmediziner legen sie frei. Man könnte auch sagen: Sie legen die Finger in die Wunde, im wahrsten Sinne des Wortes. Als Detektive in Weiß tragen sie entscheidend dazu bei, ein Verbrechen aufzuklären und den Täter seiner gerechten Strafe zuzuführen. "Von den Toten lernen für die Lebenden" ist das Credo der Rechtsmedizin. Als Anwälte der Toten beschäftigen sich die Rechtsmediziner mit Hintergründen des Daseins, den elementaren Abläufen im Leben eines Opfers und bei seinem Sterben - und das mit großem Tiefgang.
    Dieses Buch hellt die finstersten Seiten des Lebens auf. Es schildert unter anderem den Fall eines Mannes, der ein Flugzeug als Waffe benutzt, um seine Familie aus-zulöschen, den brutalen Showdown eines Serienkillers, die prominenten Fälle Uwe Barschel und Jörg Kachelmann sowie die Geschichte einer Elster als Mörderin. Das Buch erzählt, wie ein böser Samariter fünf Seniorinnen binnen zehn Tagen tötet, von Müttern, die ihre Kinder absichtlich todkrank machen und von Klaus Störtebeker.
    Show book
  • Jacques Berndorf - Von der Eifel aus betrachtet - cover

    Jacques Berndorf - Von der Eifel...

    Fritz-Peter Linden

    • 0
    • 1
    • 0
    Der Journalist Siggi Baumeister ist die Schöpfung von Jacques Berndorf. Und hinter diesem Pseudonym wiederum verbirgt sich einer der profiliertesten Journalisten Deutschlands, Michael Preute. 
    Ein harter Bruch in seinem Leben führte ihn in die Eifel und ließ ihn aus dem hektischen Dasein des Reporters hineinfallen in eine verschlafene Provinz abseits des großen Weltgeschehens. Hier lag für den Alkoholiker die einzige Chance, zu gesunden. Er nutzte sie und wurde zu Jacques Berndorf. Und erfand eine der langlebigsten Ermittlerfiguren des deutschen Krimis: Siggi Baumeister. Heute ist er der meistgelesene deutschsprachige Krimiautor mit einer Gesamtauflage von über vier Millionen verkauften Eifelkrimis. 
    Offen, ehrlich und schonungslos gibt Jacques Berndorf Auskunft – über seine aufregenden Zeiten als Reporter, über seine verlorenen Alkoholjahre und über sein neu gewonnenes Leben in der Eifel. Berndorf aus der Nähe: so spannend wie seine Romane.
    Show book
  • Das ist hier aber nicht so wie in Deutschland! - cover

    Das ist hier aber nicht so wie...

    Kaya Yanar

    • 12
    • 93
    • 0
    Kayas Buch ist die urkomische Beschreibung eines Mannes, der zuhause als Türke und im Ausland als Deutscher gilt. Insbesondere seine Schweizer Freundin hält ihm den Spiegel vor und lässt ihn erkennen, wie deutsch er wirklich ist. Kehrt er nach Deutschland zurück, stellt er verdutzt fest, wie viel Schweizer Eigenheiten er inzwischen auf geheimnisvolle Weise angenommen hat.
    
    Ein Buch, das nicht nur über den normalen Wahnsinn zwischen Frauen und Männern und Deutschen im Ausland berichtet. Das Ganze wird noch getoppt durch die unmerkliche Verwandlung des Kaya Yanar in – ja, in was eigentlich? Ist er Deutsch-Türke? Deutschtürkischer Schweizer? Schweizer Deutschtürke? Deutscher Schweiztürke? Oder doch vielleicht einfach nur: Deutscher?
    
    Niemand zieht die Gewohnheiten der Deutschen, Türken, Inder, Russen, Schweizer, Österreicher und anderer Nationalitäten so gekonnt und schreiend-komisch durch den Kakao wie er. Und nun ist selber dran – in diesem Buch: mit viel Humor, Sprachwitz und offenem Herz.
    Show book
  • Dreissig Tage - cover

    Dreissig Tage

    Annelies Verbeke

    • 0
    • 11
    • 1
    Der Gegensatz könnte größer nicht sein zwischen dem offenherzigen, senegalesischen Musiker Alphonse und dem verregneten, flämischen Flachland mit seiner zugeknöpften Biederkeit und seinen Weltkriegsgräbern. Und doch zieht Alphonse mit seiner Brüsseler Freundin Kat genau hierher, um am Dorf ein neues Leben zu beginnen. Er verdingt sich als Heimwerker, und während er stets gut gelaunt Hecken schneidet, Dachböden ausräumt und Wände streicht, erzählen ihm die Nachbarn von Träumen und Affären, Familiengeheimnissen und Alltagssorgen. Alphonse arbeitet, hört zu und wird bald unentbehrlich. Und während wir Leser uns in Alphonses Charme und Menschenfreundlichkeit verlieben, braut sich bei den Einheimischen eine unvermutete Feindseligkeit zusammen…
    Show book
  • Der Polizistenmord von Gera - und andere spektakuläre Gewaltverbrechen aus der DDR - cover

    Der Polizistenmord von Gera -...

    Hans Girod

    • 0
    • 1
    • 0
    Hans Girod, emeriterter Professor für Kriminalistik und Bestsellerautor ("Blutspuren", "Der Kreuzworträtselmord", "Der Kannibale" und andere) rekonstruiert in seinem neuesten Buch Mordfälle, die sich in den der 60er und 70er Jahren in der DDR ereigneten. Seine Recherchen decken Hintergründe und verschwiegene Fakten auf und zeigen die Vorgehensweise der Polizei. Dabei werden die spurenkundlichen und forensischen Seiten der Ermittlungsarbeit ebenso nachgezeichnet wie die sozialen und psychischen Faktoren, die zu den Verbrechen führten.
    
    
    "Mit seinen Schilderungen macht Kriminalist Girod erschreckend deutlich, wie brüchig die Fassade einer vermeintlichen Normalität sein kann."
    Saarländischer Rundfunk
    Show book
  • Gala Éluard - Muse der Surrealisten und die große Liebe Salvador Dalís - cover

    Gala Éluard - Muse der...

    Katja Kulin

    • 0
    • 2
    • 0
    Bevor die gebürtige Russin Gala Éluard im Sommer 1929 in Spanien den jungen Künstler Salvador Dalí kennenlernt und für ihn Mann und Tochter verlässt, genießt sie als einzige Frau im Kreise der Dadaisten und Surrealisten der Pariser Avantgarde einen besonderen Status als Muse mit Einfluss. Verheiratet mit dem Dichter Paul Éluard und in einer offenen Dreiecksbeziehung mit Max Ernst, bricht die willensstarke Gala schon früh mit den Konventionen ihrer Zeit.
    Ihr Geschäftssinn, ihre Klugheit und Durchsetzungskraft sind es, die Dalí nach einigen kargen Jahren zu großem Erfolg verhelfen. Mit unerschütterlichem Glauben an sein Talent ist Gala die treibende Kraft hinter dem Surrealisten. Für ihn bringt sie die mütterliche Fürsorge auf, die ihrer Tochter ein Leben lang verwehrt bleibt. Von Dalí wird sie vergöttert und in zahlreichen Werken verewigt – sie ist mehr als seine Geliebte und Quelle seiner Inspiration: "Gala hörte mich … Sie nahm sich die Macht, meine Beschützerin zu sein." Gemeinsam erobert das exzentrische Paar nicht nur Paris, sondern bald auch die USA.
    Katja Kulin zeichnet das bewegende Porträt einer geschäftstüchtigen, selbstbewussten Frau und beleuchtet ihre Rolle an der Seite eines großen Künstlers. Von ihren Zeitgenossen oft noch als Hexe verschrien, ist Gala Éluard aus heutiger Sicht das frühe Beispiel einer emanzipierten Frau, die ihren Weg zielstrebig verfolgte.
    Show book