Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Jeder Schritt ein Auftritt (E-Book) - Übungen und Reflexionen zur Vermittlung von Auftrittskompetenz - cover

Jeder Schritt ein Auftritt (E-Book) - Übungen und Reflexionen zur Vermittlung von Auftrittskompetenz

Marcel Felder, Norina Peier, Erich Slamanig

Publisher: hep verlag

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Dieses E-Book enthält komplexe Grafiken und Tabellen, welche nur auf E-Readern gut lesbar sind, auf denen sich Bilder vergrössern lassen.

Marcel Felder, Erich Slamanig und Norina Peier schöpfen aus ihrem reichen Erfahrungsschatz und vermitteln sowohl Workshopleitenden als auch selbstständig Lernenden, wie sicheres Auftreten gelingt.

Egal, ob eine Begrüßung, ein Telefonat, eine Unterrichtssituation oder ein Referat - jede Begegnung mit einem anderen Menschen, jeder Schritt ist ein Auftritt. Wie andere uns wahrnehmen und wie sie uns verstehen, hängt von unserer Ausdrucksweise ab. Und durch die Reflexion der eigenen Wirkung auf andere schaffen wir die Grundlage für eine bewusste Beziehungsgestaltung. Die vielfältigen Übungen und Reflexionsaufgaben in diesem Buch laden zu einer lustvollen Erkundung und Erprobung des Auftretens ein und helfen dabei, Auftrittssituationen aller Art sicher zu bewältigen.
Available since: 05/01/2019.

Other books that might interest you

  • Ewige Blütenkraft - Neue Techniken des Design-Anbaus zur ganzjährigen Hanfernte - cover

    Ewige Blütenkraft - Neue...

    Tom Flowers

    • 0
    • 2
    • 0
    Dieses Hanfanbaubuch eines amerikanischen Pioniers der Hanfzucht ist ein Muss für jeden Gärtner, der die Ernte seines Schaffens das ganze Jahr über geniessen will. Auswahl und Zucht der Samen, Beleuchtung und alles andere zum Gedeihen der Saat wichtige wird in diesem Buch ausführlich und in Hinblick...
    Show book
  • Die Verknüpfung von Physik und Philosophie - Originaltonaufnahmen 1951-1967 - cover

    Die Verknüpfung von Physik und...

    Werner Heisenberg, Barbara Blume

    • 0
    • 0
    • 0
    Inhalt:01 Aus meinem LebenDie Verknüpfung philosophischer und physikalischer Probleme02 Was bedeutet "Verstehen" in der theoretischen Physik?03 Kant - Demokrit - Plato04 Die Physik der Elementarteilchen05 Über die friedliche Nutzung der Atomenergie06-08 Die Abstraktion in den modernen Naturwissenschaften09-11 Hausmusik bei Heisenbergs 30:34Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert d-Moll KV 466Leitung: Frido Mann, Klavier: Werner Heisenberg
    Show book
  • Die Wasserstoff-Wende - So funktioniert die Energie der Zukunft - cover

    Die Wasserstoff-Wende - So...

    Monika Rößiger

    • 0
    • 0
    • 0
    Klimaneutralität bis 2045 lässt sich nur mit Hilfe von grünem Wasserstoff erreichen. Er ist der Schlüssel zur Energiewende und wird durch die Spaltung von Wasser via Ökostrom erzeugt. Was technisch und wirtschaftlich bereits machbar ist, zeigt Monika Rößiger in diesem hochaktuellen Buch.
    
    Wasserstoff kann Energieträger und Speichermedium zugleich sein. Er gibt uns die Chance, auf Erdöl, Kohle und Erdgas zu verzichten. Die Wissenschaftsjournalistin Monika Rößiger beschreibt diese revolutionäre Technologie und ist überzeugt: Die kommenden Jahre stellen die Weichen für unsere Zukunft. Unter dem Druck drohender Energieknappheit sollten wir uns nicht erneut in zweifelhafte Abhängigkeiten begeben.
    
    Rößiger porträtiert Pilotprojekte und die Menschen dahinter: In der Energieversorgung, Stahlindustrie und Hafenlogistik, beim Antrieb von Lkw, Zügen, Schiffen und Flugzeugen – überall wird die Nutzung erprobt. Und auch für die rentable Produktion grünen Wasserstoffs gibt es interessante Ansätze.
    
    Politik, Wirtschaft und Gesellschaft müssen nun an einem Strang ziehen: Mit Hilfe von Wasserstoff können wir die Energiewende schaffen und dabei Wohlstand und Arbeitsplätze in Deutschland sichern.
    Show book
  • Naturwissenschaft und Religion 05: Der Anfang aller Dinge - Der Menschen Anfang - und Ende? - cover

    Naturwissenschaft und Religion...

    Hans Küng

    • 0
    • 0
    • 0
    Der Mensch Anfang und Ende - Naturwissenschaft und Religion mit Prof. Dr. Hans Küng.Genetisch wie in seinem Sozialverhalten lässt sich die Entwicklung des Menschen aus tierischen Vorfahren ableiten. Auch der menschliche Geist fiel vor 200.000 Jahren, als das "Menschsein" begann, nicht vom Himmel. In mehreren  Stufen entwickelte sich das Gehirn zu seiner heutigen, faszinierenden Ausformung, seiner Komplexität der Abermilliarden Neuronen-Verknüpfungen - wohl mehr als es Sterne im Universum gibt.Noch gibt es keine empirisch überprüfbare Theorie über die Zusammenhänge von Gehirn und Geist. Bewusstsein und Willensfreiheit werden gegensätzlich diskutiert. Was ist das "Ich"? Wie entwickelten sich aus dem Ego Sozialverhalten und Empathie? Liegt ein Ur-Ethos aller Menschen dem Weltethos zugrunde? Der direkten Erfahrung nicht zugänglich sind Anfang wie auch Ende des Universums, der Menschheit wie auch jedes Einzelnen von uns. Gott als letztes Ziel der Ziele. Der Mensch hat die Wahl.
    Show book
  • Medizin: Die Heilkraft des Fastens (GEO eBook Single) - cover

    Medizin: Die Heilkraft des...

    GEO Magazin, GEO eBook, Geo GEO

    • 0
    • 0
    • 0
    Fasten ist viel mehr als nicht essen. Es ist universeller Bestandteil der menschlichen Natur und Kultur. Weltweit dringen Forscher vor zu den geheimnisvollen Wirkungsweisen des freiwilligen Nahrungsverzichts – und finden erstaunliche Heileffekte. Ob drei Wochen lang oder fünf Tage oder nur 16 Stunden am Stück – lange Pausen zwischen den Mahlzeiten verjüngen nicht nur den Körper, sie sollen sogar bei Demenz und Krebs Wirkung zeigen
    
    Die großen Themen der Zeit sind manchmal kompliziert. Aber oft genügt schon eine ausführliche und gut recherchierte GEO-Reportage, um sich wieder auf die Höhe der Diskussion zu bringen. Für die Reihe der GEO-eBook-Singles hat die Redaktion solche Einzeltexte als pure Lesestücke ausgewählt. Sie waren vormals Titelgeschichten oder große Reportagen in GEO.
    Show book
  • Gaming für Studium und Beruf - Warum wir lernen wenn wir spielen - cover

    Gaming für Studium und Beruf -...

    Thomas Schutz, Martin Lorber

    • 0
    • 0
    • 0
    Dieses E-Book enthält komplexe Grafiken und Tabellen, welche nur auf E-Readern gut lesbar sind, auf denen sich Bilder vergrössern lassen.
    
    In der Öffentlichkeit werden mit Computerspie­len - neben den üblichen Vorurteilen - meist ausschliesslich Unterhaltungszwecke, Wirklich­ keitsflucht und negative Auswirkung auf die Ge­hirn­ und Persönlichkeitsentwicklung assoziiert.
    Bei der weltweiten, lebenslangen und generatio­nenübergreifenden Verbreitung des Computer­ spielens stellt sich mitunter die Frage, warum die enormen Lernpotenziale der Gamer nur ein­ geschränkt für das Lernen an Hochschulen und im Beruf genutzt werden - und zwar von den Hochschulen, den Unternehmen als auch von
    den Gamern selbst.
    
    Im Zentrum dieses Buches stehen die Lern­kompetenzen, die Gamer durch Computerspiele meist auf Expertenniveau entwickeln. Studie­rende der völlig überbuchten "Why we game?"­ Seminare reflektieren, basierend auf einer wis­
    senschaftlich fundierten Kompetenzdiagnostik (KODE), welche Kompetenzen sie durch das Gaming und welche sie durch das Hochschul­studium entwickelt haben. Ferner werden Lern­strategien herausgearbeitet, um diese Lern­kompetenzen auf Expertenniveau für das Lernen an Hochschulen und in Unternehmen  Buchhandelsaktion erfolgreich zu nutzen. Das Ziel: Digital spielend Kompetenzen entwickeln und kooperativ spie­lend festigen.
    
    Inhaltsübersicht
    -  Entwicklung neuer Didaktikkonzepte
    zur Kompetenzreflexion
    -  Gaming und die Entwicklung von Lern­
    kompetenzen auf Expertenniveau
    -  Digitale Spiele in der digitalen Wissens­
    gesellschaft - ein Ort der Kommunikation,
    des Wettbewerbs, der Innovation und der
    Mitgestaltung
    -  Gaming als Motor der Kompetenzentwicklung
    -  Gaming fürs Gemüt
    -  Learning by Gaming: Computerspiele als
    Lernmittel in Schule, Hochschule und
    im Beruf
    -  Was Organisationen und Unternehmen
    von Online­Gamern lernen können
    Show book