Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Die Peotry Slam-Fibel 20 - 25 Jahre Werkstatt der Sprache - cover

Die Peotry Slam-Fibel 20 - 25 Jahre Werkstatt der Sprache

Aidin Halimi, Alex Burkhard, Andy Strauß, Björn Högsdal, Bodo Wartke, Claudia Tothfalussy, Dalibor Markovic, Fabian Navarro, Felix Römer, Frank Klötgen, Franziska Holzheimer, Gauner, Harry Kienzler, Helge Thun, Henrik Szanto, Ilka Haederle, Jakob Nacken, Jan yaneq Kage, Jaromir Konecny, Jason Bartsch, Jan-Philippe Kindler, Julian Heun, Julius Fischer, Jürg Halter, Lars Ruppel, Laurin Buser, Maik Martschinkowsky, Malte Roßkopf, Marc-Uwe Marc, Markus Köhle, Max Golenz, Micha Ebeling, Mieze Medusa, Mona Harry, Noah Klaus, Nora Gomringer, Patrick Salmen, Paul Weigl, Pauline Füg, Philipp Herold, Philipp Scharrenberg, Pierre Jarawan, Rebecca Heims, René Sydow, Samuel Kramer, Sebastian Krämer, Sebastian 23, Simon Libsig, Sophie Passmann, Sulaiman Masomi, Suzanne Zahnd, Svenja Gräfen, Temye Tesfu, Theresa Hahl, Till Reiners, Timo Brunke, Tobias Gralke, Toby Hoffmann, Valerio Moser, Veronika Rieger, Volker Stübing, Volker Surmann, Wolf Hogekamp, Xóchil A. Schütz, Yasmin Hafedh, Bas Böttcher

Publisher: Satyr Verlag

  • 1
  • 3
  • 0

Summary

100 Texte, knapp 70 Autorinnen und Autoren,
darunter über 20 deutschsprachige Poetry-
Slam-Champions – eine Sprache. Sie steht im
Zentrum dieser Anthologie – das Handwerkszeug
aller Poetinnen und Poeten, das in vielen
Texten gespiegelt, betrachtet, lustvoll hinterfragt
oder spielerisch erweitert wird.
Bei allem Unterhaltungsfaktor bietet die Poetry-
Slam-Fibel eine Bühne für die Sprache
zwischen Sinnhaftigkeit, Rhythmus und Musikalität:
Sprache als lyrisches Präzisionswerkzeug,
als abschreckendes Beispiel, als klangvolle
Schallwelle, als sterbenskranker
Patient, als
Lustobjekt,
als Rhythmusmaschine, als Crash-
Test-Dummy. Sprache als Spielzeug und Sprache
als Waffe.
Seit über fünf Jahren ist dieses Standardwerk
sowohl beliebtes Slam-Lesebuch als auch Hilfsmittel
in Workshops und Deutschunterricht.
Die Herausgeber gehören zu den Mitbegründern
der deutschsprachigen Poetry-Slam-Bewegung.
Ihre Poetry-Slam-Fibel ist eine Rückbesinnung
auf den Poetry Slam als Forum und
Werkstatt der Worte und ein Plädoyer für die
spielerische und kritische Auseinandersetzung
mit Sprache

Other books that might interest you

  • Loslassen - 10 inspirierende Kurzgeschichten - cover

    Loslassen - 10 inspirierende...

    Michael Draksal

    • 0
    • 6
    • 0
    Fällt es Dir schwer loszulassen?
    
    Wie oft liest man in Motivationsratgebern, dass man durchhalten soll: "Gib niemals auf!" Dabei liegt manchmal gerade im Loslassen die wahre Stärke.
    Endlich losgelassen, eröffnen sich plötzlich völlig neue Perspektiven!
    Wie lange dürfen wir in einer belastenden Situation bleiben?
    Wie lange dürfen wir trauern?
    Wie lange dürfen wir uns im Kreis drehen und auf Besserung hoffen?
    
    Dieser Sammelband stellt 10 inspirierende Kurzgeschichten vor, die einladen, über das Loslassen nachzudenken und den einen oder anderen Impuls für sich selbst mitzunehmen.
    Die Edition Schreibrausch veröffentlicht Texte, die im Flow geschrieben wurden. Einem rauschartigen Zustand, ein Glücksgefühl vollkommen im Hier und Jetzt. Das Gehirn arbeitet dabei 2- bis 5-mal produktiver und bis zu 9-mal kreativer als im Normalzustand. Komm auch Du in den Flow mit den mitreißenden Geschichten aus der Edition Schreibrausch.
    
    Herausgeber Michael Draksal ist Sportwissenschaftler mit eigener Beratungspraxis und hat sich auf das Training des Flow-Zustandes spezialisiert. Das Spannende: Nicht nur Athleten profitieren von diesem Training, sondern auch Schriftsteller, denn Schreiben ist eine Leistung, die im Flow besser läuft. 
     
    Alle Preisträger des Kurzgeschichten-Wettbewerbs 2020 der Edition Schreibrausch in diesem Buch!
    Show book
  • Die Eifel sehen und sterben - Kurzkrimis aus der Eifel - cover

    Die Eifel sehen und sterben -...

    Carola Clasen

    • 1
    • 2
    • 0
    Meuchelnde Ehegattinnen, lebensgefährliche Internet-Bekanntschaften, zum Tode verurteilte Pensionsgäste und Killer-Wildschweine ... Eine blutige Spur zieht sich durch das Eifelland, und noch im winzigsten Nest trachtet man einander nach dem Leben. Man nennt sie die "Queen of Eifel-Crime". Im rau-ruppig-mörderischen Mittelgebirge im Wilden Westen Deutschlands bringt Carola Clasen die Menschen gleich reihenweise um die Ecke. Neben ihren erfolgreichen Kriminalromanen widmet sie sich immer wieder der kurzen, pointierten Form, und dann entstehen fintenreiche Mordgeschichten, die mit weiblicher Finesse gestrickt wurden, und in denen die Täterinnen zumeist ganz undamenhaft den Dolch noch ein paar Mal kräftig in der Wunde herumdrehen.
    Show book
  • Schwarze Schafe - Mörderische Geschichten - cover

    Schwarze Schafe - Mörderische...

    Carola Clasen

    • 1
    • 2
    • 0
    In der Tierwelt blöken, fressen und vermehren sie sich innerhalb der Herde wie alle ihre Artgenossen, und ihre Fellfarbe ist nur eine Laune der Natur. Bei den Menschen allerdings verhält es sich etwas anders: Äußerlich meist völlig unauffällige Einzelgänger treiben ihr grausiges Unwesen oft jahrelang unentdeckt und werden nur selten und durch Zufall von den Hütern des Gesetzes aufgespürt und ausgebremst. Mehr als zwei Drittel aller Morde, die diese schwarzen Schafe auf dem Gewissen haben, sind Beziehungstaten. Kein Wunder also, dass es da alle treffen kann: Brüder, Schwiegermütter, Ehemänner, Kollegen, Freunde, Liebhaber ... Zwanzig bitterböse Geschichten aus der Feder einer Dame, die literarisch versiert zu morden versteht.
    Show book