Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Die Utopie des Sozialismus - Kompass für eine Nachhaltigkeitsrevolution - cover

Die Utopie des Sozialismus - Kompass für eine Nachhaltigkeitsrevolution

Klaus Dörre

Publisher: Matthes & Seitz Berlin Verlag

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Ein Kompass für die nächste Gesellschaft, gewidmet den kapitalismuskritischen Strömungen in den globalen Klimabewegungen

Nachhaltig kann eine Gesellschaft nur sein, wenn sie den Zwang zu immer neuen Landnahmen bricht, der im kapitalistischen Besitz als Strukturprinzip angelegt ist. Eine Gesellschaft, die dieses expansive Prinzip auf demokratische Weise überwindet, muss eine sozialistische sein, argumentiert Dörre in diesem grundlegenden Buch.

Um wieder Strahlkraft zu gewinnen, muss der Sozialismus jedoch von seinem dogmatisch erstarrten Anspruch abrücken und nochmals zu einer attraktiven Utopie werden. Inhalt dieser Utopie kann nicht mehr die Befreiung der Produktivkräfte aus den Fesseln hemmender Produktionsverhältnisse sein. Der Sozialismus des 21. Jahrhunderts, der die eigene Geschichte und sein vielfältiges Scheitern reflektiert und mitdenkt, steht für die Suche nach einer Notbremse, die den mit Hochgeschwindigkeit auf einen Abgrund zurasenden Zug zum Halten bringt. Noch aber ist Zeit, die Weichen so zu stellen, dass andere Auswege aus der epochalen ökonomisch-ökologischen Zangenkrise möglich werden. Im Mittelpunkt von Dörres Gesellschaftsentwurf steht eine grundlegend veränderte Beziehung zwischen Gesellschaft und Natur, die feministische, ökologische und auch indigene Strömungen kapitalismuskritischen Denkens miteinbezieht.

Other books that might interest you

  • Software in 30 Tagen - Wie Manager mit Scrum Wettbewerbsvorteile für ihr Unternehmen schaffen - cover

    Software in 30 Tagen - Wie...

    Ken Schwaber, Jeff Sutherland

    • 0
    • 1
    • 0
    Mit Scrum lässt sich bei der Softwareentwicklung flexibel auf veränderte Marktbedingungen reagieren. Noch während der Entwicklung können neue Erkenntnisse in die weitere Planung integriert werden.
    
    Dieses Buch beschreibt die Scrum-Entwicklungsmethode und zeigt auf, wie Software in kleinen Inkrementen von maximal 30 Tagen entwickelt wird, sodass nach jedem Inkrement die Richtung der Entwicklung geändert werden kann.
    
    Es wendet sich an Führungskräfte und IT-Manager, die Scrum im Unternehmen einführen möchten, um mehr Produktivität, Qualität, Wertschöpfung, Kontrollierbarkeit, Vorhersagbarkeit und Zufriedenheit in der Softwareentwicklung
    zu gewinnen. Sie erfahren auch, wie Sie mit Scrum Risiken im Projekt meistern und
    das Team dabei unterstützen können, erfolgreich zu sein.
    
    Aus dem Inhalt:
    • Warum jedes Unternehmen der Welt in 30 Tagen Software herstellen kann
    • Wie man Software in 30 Tagen herstellt
    • Mit Scrum starten
    • Scrum auf Projektebene
    • Scrum-Fähigkeiten entwickeln
    • Unternehmensumstellung: tiefgreifende und nachhaltige Veränderung
    • Scrumming Scrum
    
    Im Anhang befinden sich unter anderem ein Glossar, der "Scrum Guide" sowie ein detaillierter Plan für die Unternehmensentwicklung, um Agilität zu erreichen.
    Show book
  • Ethik im Gesundheitssystem - Steuerungsmechanismus für die Medizin der Zukunft - cover

    Ethik im Gesundheitssystem -...

    Silvia Hedenigg, Günter Henze

    • 0
    • 0
    • 0
    Der Alltag der Medizin sowie gesundheitspolitische Lösungsstrategien legen nahe, dass unser Gesundheitssystem maßgeblich vom biomedizinisch-technischen Fortschritt und der Finanzierbarkeit geprägt ist. In diesem Band kommen Mediziner, Juristen und Gesundheitswissenschaftler zu Wort, die der Überzeugung sind, dass die entscheidenden Fragen zur Zukunft unseres Gesundheitssystems ethischer Natur sind. Sei es auf der Systemebene der Gesundheitspolitik, der Ebene der Versorgung, sei es in Interaktionszusammenhängen oder seien es rechtliche Gratwanderungen beim Umgang mit Fehlern oder der Patientenverfügung & es geht um die Fragen: Was kann, darf, soll die Medizin, welche Menschenbilder und Visionen des Zusammenlebens liegen ihr zugrunde? Wie viel Zeit bleibt, darüber nachzudenken, Optionen zu entwerfen? & Neben führenden Fachvertretern kommen Patienten und Angehörige zu Wort. Ihre Erfahrungen fließen ein in ein mosaikartiges Gesamtbild, das uns hilft, die Medizin der Zukunft im Sinne einer Kontextsteuerung mitzugestalten.
    Show book
  • Tabu Abtreibung - Was Frauen fühlen und warum sie schweigen - cover

    Tabu Abtreibung - Was Frauen...

    Renate Günther-Greene

    • 0
    • 0
    • 0
    Etwa 110 000 Frauen haben 2013 deutschlandweit abgetrieben. Die Dunkelziffer wird deutlich höher eingeschätzt. Man vermutet außerdem, dass mindestens jede fünfte Frau einmal in ihrem Leben abtreibt. Es gibt andere, die sogar von jeder dritten sprechen. Ein Teil dieser Frauen bewältigt die seelischen Folgen, aber nicht wenige leiden unter dem Verlust, Schuldgefühlen und Bestrafungsängsten, andere sogar unter posttraumatischen Belastungsstörungen. Über deren Nöte wird nicht gesprochen. Liegt es vielleicht daran, dass wir fürchten, Wasser auf die Mühlen der Abtreibungsgegner zu schütten? Trauen wir uns deshalb nicht, über das Belastende dieses Eingriffs zu sprechen? Betroffene berichten, Experten aus Medizin und Ethik informieren über die psychischen Folgen bei vielen Frauen und bieten Denkanstöße. Dieses Buch soll helfen, eine gesellschaftliche Diskussion anzustoßen. Wir brauchen das Recht auf Abtreibung. Aber auch die Freiheit, über Probleme und Nöte zu sprechen. Um Lösungen zu finden.
    Show book
  • Das umfassende Handbuch Kindle Fire - Auch für Kindle Fire HD: Undokumentierte Funktionen nutzen - cover

    Das umfassende Handbuch Kindle...

    Christoph Prevezanos

    • 0
    • 0
    • 0
    Mit diesem Buch machen Sie Ihren Kindle Fire einzigartig - und das in jeder Beziehung. Hier erfahren Sie, wie Sie noch mehr aus dem Kindle herausholen, so dass er wie maßgeschneidert in Ihren ganz persönlichen Workflow passt. Eine Schatzkiste, randvoll mit zum Teil undokumentiertem Knowhow, das Ihren Kindle Fire einfach noch besser macht.
    
    Der Kindle Fire sowie der Kindle Fire HD sind echte Android-Tablets
    Amazon hat beiden Android 4.0 spendiert. Nur die Android-Oberfläche hat Amazon bis ins kleinste Detail auf die Amazon-Welt zugeschnitten. Bevor Sie die Download-Schleusen auf Ihrem Fire öffnen, gibt Ihnen Kindle-Enthusiast Christoph Prevezanos Antworten und Lösungen für viele Probleme, die sich nicht mal eben intuitiv lösen lassen - und mit einer dubiosen App erst recht nicht.
    
    Dieses Buch zeigt Ihnen viele Anwendungsbeispiele auch außerhalb der Amazon-Welt
    Denn manchmal ist es doch auch ganz praktisch, den einen oder anderen Google-Dienst nutzen zu können. Das ist mit Ihrem Kindle-Fire-Tablet durchaus möglich: Hier steht, wie es geht. Natürlich möchten Sie auf Ihrem Tablet auch eigene Dateien verwenden und diese verwalten. Das können Fotos, Videos, Musik oder auch persönliche Dokumente sein, die Sie unterwegs oder im Heimnetz nutzen möchten. Lesen Sie, wie Sie Ihr Tablet mit dem Computer verbinden, eigene Dateien übertragen und diese auch auf mehreren Geräten verwalten. Gerade im Heimnetz kann der Kindle Fire seine vielen Fähigkeiten prima ausspielen. Auch als Arbeitsgerät für die üblichen Internetanwendungen, das Lesen und Schreiben von E-Mails und mehr ist der Kindle-Fire bestens geeignet.
    
    Aus dem Buch "Das umfassende Handbuch Kindle Fire" Inhalt:
    *Fire it up! - Startklar machen
    *Drahtlosverbindungseinstellungen
    *Schnellzugriff auf wichtige Systemfunktionen
    *Lagesensor gegen versehentliches Drehen sperren
    *Eigene Inhalte durchsuchen und finden
    *Mit dem Karussell schnell ans Ziel
    *Werbung und Empfehlungen abschalten
    Show book
  • Teamarbeit im Krankenhaus - Handlungswissen für erfolgreiche Zusammenarbeit - cover

    Teamarbeit im Krankenhaus -...

    Nicole Weider

    • 0
    • 0
    • 0
    In Krankenhäusern nimmt die Arbeitsbelastung zu, weniger Personal, weniger Zeit und steigende Qualitätsansprüche begleiten den Arbeitsalltag. Dazu mischen sich Schlagworte wie Interprofessionalität, Agilität und Krankenhaus 4.0. Auf Station und auch bereichsübergreifend sind neue Führungs- und Teamstrukturen gefordert. Gleichzeitig muss die Patientenversorgung mit dem zur Verfügung stehenden Personal gewährleistet werden.
    Dieses Buch informiert aus Sicht der Stationsleitung über Teamarbeit in Alltagssituationen und gibt Tipps und Anregungen für ein gelungenes Miteinander.
    Show book
  • Ameisen - Eine für alle alle für eine - cover

    Ameisen - Eine für alle alle für...

    Dieter Lohmann

    • 0
    • 1
    • 0
    Ihre Kolonien sind riesig, sie züchten Pilze, halten Vieh und verfügen über ein perfektes Straßennetz – Ameisen gehören zu den einfallsreichsten und vielseitigsten Lebewesen auf unserem Blauen Planeten. 
    
    Egal jedoch, was sie tun, sie handeln dabei immer nach dem Motto "Der Einzige ist nichts, die Gemeinschaft ist alles" und praktizieren eine Arbeitsteilung, wie sie im Tierreich ihres Gleichen sucht. Als Superorganismus, durch das perfekte Zusammenspiel von Millionen von "Einzelbausteinen", lösen sie selbst schwierigste Probleme wie Nestbau oder Futtersuche. 
    
    Dabei ist der Ameisenstaat eine Gemeinschaft ohne Führer, ein gigantisches Rudel ohne Leittier, das als übergeordnete Instanz vorgibt, was wann zu tun ist. "Interessant ist die Tatsache, dass Ameisen in einem dezentralen System leben. Es gibt keinen Chef oder Boss, und auch kein Hauptquartier in dem alle Informationen zusammenlaufen. Es gibt nur sehr lokal begrenzte Informationen", beschreibt Jean Louis Denebourg von der Université Libre de Bruxelles in der Wissenschaftsendung "Nano" das Leben im Ameisenstaat. 
    
    Der alltägliche "Kampf ums Dasein" findet bei den Ameisen in einer ausgesprochenen Geruchswelt statt. Um an die Informationen aus der Umwelt zu gelangen und diese an andere Artgenossen weiterzugeben, haben sich die Ameisen fast ausschließlich auf die Kommunikation mit chemischen Signalen spezialisiert. 
    
    Ihre Autobahnen sind mit Duft markiert, Freund und Feind erkennen sie am Geruch und sogar das Fortpflanzungsmonopol der Königinnen beruht auf einem besonderen Chemiecocktail. Dies alles haben Ameisenforscher in den letzten Jahren und Jahrzehnten herausgefunden. Doch auch wenn sich das Leben der Ameisen heute längst nicht mehr völlig im Verborgenen abspielt, geben die "Krabbeltiere" den Wissenschaftlern noch immer eine Menge Rätsel auf...
    Show book