Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Music Lovers - Begegnungen mit Jim Morrison Janis Joplin Bob Marley Lou Reed Patti Smith Paul Simon und andere Legenden - cover

Music Lovers - Begegnungen mit Jim Morrison Janis Joplin Bob Marley Lou Reed Patti Smith Paul Simon und andere Legenden

John Densmore

Translator Paul Fleischmann

Publisher: Hannibal

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Doors-Schlagzeuger John Densmore: Auf der Suche nach der Seele der Musik

Seit dem Ende der Doors vor knapp fünfzig Jahren hat John Densmore beinahe mehr als Autor denn als Musiker von sich reden gemacht. Er verfasste zwei Bücher über seine frühere Band - seine Autobiografie "Mein Leben mit Jim Morrison und den Doors" verkaufte sich weltweit knapp eine halbe Million Mal - und schrieb für den "Rolling Stone" und die "Los Angeles Times". Jetzt hat er sich Zeit für eine ganz andere Art des Rückblicks genommen und mit Blick auf seine zahllosen Begegnungen mit anderen Künstlern nach dem besonderen Etwas geforscht, das ihre Kreativität ausmacht.
In "Music Lovers" geht Densmore auf die Suche nach der Seele, die hinter bewegender Musik oder bewegenden Gedanken steht, nach der mystischen Kraft, die dazu führt, dass ein Song über die Grenzen von Ort und Zeit hinweg viele Menschen auf ganz unterschiedliche Art berührt. Dabei hat er sich vor allem gefragt, wer ihn selbst nachhaltig beeindruckt hat und welche Erfahrungen mit der Musik anderer ihn beeinflussten und inspirierten.
Daraus entstand eine bewegende Sammlung von Erinnerungen, in der er zahlreiche große Rockstars zu Wort kommen lässt. Jerry Lee Lewis, Willie Nelson, Lou Reed, Patti Smith, Paul Simon, Van Morrison - die Liste jener, die sich mit ihm über die spirituelle Energie der Musik austauschten, ist schier endlos. Zwei Musiker spielen jedoch eine ganz besondere Rolle in diesem Buch: seine beiden Bandkollegen Jim Morrison und Ray Manzarek, an die sich Densmore mit großer Innigkeit erinnert und deren Schaffenskraft er hier noch einmal ein Denkmal setzt.

Other books that might interest you

  • Im Schatten des Lichts - Bekenntnisse einer Tochter aus gutem Hause - cover

    Im Schatten des Lichts -...

    Sissy Böhm

    • 0
    • 3
    • 0
    Die schicke Gesellschaft der 1950er und 1960er Jahre mit ihren rauschenden Bällen und ausgelassenen Partys, den Stars und feinen Zirkeln, bildet die Kulisse für diese dramatische Familienchronik, in der Sissy Böhm, älteste Tochter von Karlheinz Böhm, ihre persönliche Geschichte und die ihrer Vorfahren beschreibt.
    Show book
  • Wunderwaffe Wertschätzung - Vom großen Glück einer einfachen Lebenshaltung - cover

    Wunderwaffe Wertschätzung - Vom...

    Tim Niedernolte

    • 0
    • 1
    • 0
    Shitstorms und Mobbing, fehlende Anerkennung und vernichtende Kommentare sind ein viel zu großer Teil unseres Alltags - und das nicht nur im Social Media-Bereich. Um diesen negativen Trend aufzuhalten, greift ZDF-Moderator Tim Niedernolte zu einem positiven Gegenmittel: der Wunderwaffe Wertschätzung.
    
    "Die Wertschätzung sticht heraus, weil sie - im Gegensatz zu allen anderen Waffen - nicht zerstört, sondern aufbaut, wachsen lässt und vermehrt", ist Tim Niedernolte überzeugt. Anderen Menschen mit
    Wertschätzung zu begegnen ist eigentlich ganz leicht, kostet nichts und bereichert das Leben - nicht nur das des Beschenkten, sondern auch das eigene. Wertschätzung baut Brücken, setzt neue Energien frei und stärkt Beziehungen.
    
    Gehen Sie mit Tim Niedernolte auf die Reise und lernen Sie andere Wertschätzer wie Dunja Hayali, Christian Rach und Marcell Jansen kennen. Vermutlich werden Sie unterwegs selbst auch einer und
    erfahren das große Glück einer einfachen Lebenshaltung.
    Show book
  • Ruhe gebe ich nicht - Gespräche über die unvollendete deutsche Einheit - cover

    Ruhe gebe ich nicht - Gespräche...

    Peter-Michael Diestel, Michael...

    • 1
    • 2
    • 0
    Eine starke Stimme aus Ostdeutschland für Ostdeutschland –
    Kritisch, polarisierend, rückblickend und vorausschauend. Aktuelle Enthüllungen im Gespräch mit Michael Hametner
    
    Dreißig Jahre nach der Wende und der Herstellung der deutschen Einheit fragt Peter-Michael Diestel, der letzte DDR-Innenminister und Vize-Premier: Hat er Schuld auf sich geladen? Oder kann er stolz sein auf das, was er bewirkt und erreicht hat? Er fragt weiter: Ist die Behandlung der Menschen in Ostdeutschland in den letzten dreißig Jahren die größte Ausgrenzung einer Minderheit? Und er bejaht es. Er hält auch nicht mit seiner Meinung zu den Entwicklungen im Deutschland der Merkel-Jahre hinterm Berg. Den dritten Band seiner autobiografischen und aktuell-politischen Schriften hat Diestel gemeinsam mit dem MDR-Journalisten Michael Hametner verfasst. Ihre Perspektive – hier der Kulturjournalist, da der mitgestaltende Politiker – führt zu brisanten Themen und zu Geschichten, die noch nicht erzählt wurden. Diestel wird auf Fragen zu seinen beiden vorangegangenen Büchern eingehen und über einige bislang kaum oder gar nicht bekannte, spektakuläre Begebenheiten während des deutschen Vereinigungsprozesses und seiner einstigen politischen Karriere berichten.
    Show book