You wouldn't limit the air you breathe. Why limit your readings?
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Read online the first chapters of this book!
All characters reduced
Die Grausamkeit der Katzen - Von der Schwester der Manns - cover

Die Grausamkeit der Katzen - Von der Schwester der Manns

Johannes Albendorf

Publisher: AAVAA Verlag

  • 1
  • 14
  • 0

Summary

Carla Mann wollte nie ein Schatten sein!

In bis dato nicht gekannter Tiefe, temporeich und unkonventionell meldet sich die jüngere Schwester der Manns zu Wort, die in den Biographien über ihre Familie bisher wenig Beachtung gefunden hat.
Inspiriert vom Erfolg ihrer Brüder Heinrich und Thomas will die Schauspielerin Carla Mann in der Welt des Theaters das erreichen, was sich ihre Brüder in der Literatur erschrieben haben. Von der Kindheit in Lübeck über die Jugend in München bis hin zu ihren Gehversuchen als Schauspielerin erzählt Johannes Albendorf in dieser virtuosen Romanbiographie den Lebensweg von Carla Mann.
Es ist nicht leicht, eine Mann zu sein!
Mutig und modern setzt sich Carla über die Konventionen ihrer Zeit und ihrer Gesellschaftsschicht hinweg.
Ihre atemlose Suche nach Freiheit und Erfüllung hat bis heute nichts von ihrer Brisanz und Anziehungskraft verloren.

Other books that might interest you

  • Ums Überleben kämpfen - Meine Flucht aus dem Sudan und Libyen nach Deutschland - cover

    Ums Überleben kämpfen - Meine...

    Zain-Alabidin Al-Khatir

    • 0
    • 1
    • 0
    Erstmals berichtet ein Flüchtling ausführlich und beinahe dokumentarisch über seine Flucht aus dem Sudan über Libyen und das Mittelmeer bis nach Deutschland:
    Als Zain-Alabidin Al-Khatir im November 2013 den Sudan aus politischen Gründen verlässt, hat er weder den Plan, nach Europa zu fliehen, noch ahnt er, was ihn auf seiner Flucht erwarten wird. Über Ägypten gelangt er nach Libyen und erlebt dort für zwei Jahre ein Martyrium aus Ausbeutung, Erniedrigung, Willkür und Gewalt insbesondere gegen Frauen.
    Tagebuchartig berichtet er von den Brutalitäten der Schleuser, der ständigen Angst, den sexuellen Übergriffen an Frauen und den vielen Reisegefährten, die auf dem Weg in die Freiheit gestorben sind oder zurückbleiben mussten.
    Mit diesem Buch wird erstmals die Innensicht eines Flüchtlings mit seinem Wunsch zu überleben dokumentiert und berührend vermittelt. So erhalten wir einen Eindruck von der psychischen und physischen Gewalt, die Flüchtlinge auf ihrem Weg nach Europa erleiden müssen. Zugleich wird das menschenverachtende System der Schleuser offengelegt.
    Show book
  • 1971 Teil 1 - Krieg ist einfach Frieden ist schwer - cover

    1971 Teil 1 - Krieg ist einfach...

    Bernd Kaczmarek

    • 0
    • 1
    • 0
    Ein Jahr im Leben eines aus politischen Gründen verurteilten ostdeutschen Menschen in einer Welt, in der wir letzten Endes alle Gefangene sind, unter dem Aspekt der Allgegenwart der Vergangenheit, die in jedem Punkt gleichzeitig unsere Zukunft ist. Bernd Kaczmarek
    Show book
  • Sterben kann man jeden Tag - Als Bundeswehrsoldat in Afghanistan - cover

    Sterben kann man jeden Tag - Als...

    Andreas Meyer

    • 0
    • 1
    • 0
    Dieses Buch beschreibt die Erlebnisse und Erfahrungen in den Einsätzen mit der Bundeswehr in Afghanistan. Nach meiner Lehre als Koch kam die Bundeswehr auf mich zu, dass ich noch meinen Wehrdienst ableisten müsste. Um diesem Wunsch zu entsprechen, entschied ich mich nicht nur für die damals obligatorischen neun Monate, sondern verpflichtete mich gleich für zwei Jahre. Während dieser Zeit bekam ich das Angebot, auf acht Jahre zu verlängern, welches ich ebenfalls angenommen habe. Trotz vieler Fortbildungen und Übungen blieb der praktische Einsatz zuerst jedoch reine Theorie. Bis zu 9/11. Ein Tag, an dem sich auch mein Leben veränderte. Während meiner Einsätze in Afghanistan lernte ich die ungefilterte Realität des Krieges kennen. Doch auch die Kameradschaft eines Soldatenlebens lernte ich zu schätzen, weshalb ich mich vier Jahre später wieder zum Dienst bei der Bundeswehr zurückmeldete. Bis heute leiste ich meinen Dienst als Medienproduktions-Feldwebel der Reserve.
    Show book
  • Kapitäne! - Glaube Liebe Hoffnung: Seeleute erzählen ihre besten Geschichten - cover

    Kapitäne! - Glaube Liebe...

    Stefan Kruecken

    • 0
    • 1
    • 0
    Diese Kapitäne haben wütende Stürme überstanden und den Einschlag einer Monsterwelle. Sie prügelten sich in Havanna, desertierten auf dem Mississippi und strandeten in Wales. Sie legten sich mit einem russischen Kriegsschiff an und hatten einen blinden Passagier an Bord. Einer ist ein Held, der für seine Überzeugung ins Gefängnis ging. Einer ist die jüngste Frau Deutschlands auf der Brücke.
    
    Die Geschichten in diesem Buch sind wahr und abenteuerlich. Sie sind so vielfältig wie die See. Und sie werfen eine Frage auf: Was können wir von alten Kapitänen lernen?
    
    "Kapitäne" sammelt die Erinnerungen von 20 Seeleuten. Sie spielen weit draußen auf dem Meer, in Häfen und in der Vergangenheit. Geschichten, die echt sind und wahr und viel mehr erzählen als nur über das Leben an Bord.
    
    "Kapitäne" ist die dritte Anthologie mit Kapitänsgeschichten von Ankerherz. Ein Buch, das nach Salzwasser schmeckt.
    Show book
  • Literatur Kompakt: Bertolt Brecht - cover

    Literatur Kompakt: Bertolt Brecht

    Eva-Maria Siegel

    • 0
    • 2
    • 0
    Brecht, der bedeutendste Dramatiker des 20. Jahrhunderts, setzt neue Maßstäbe für den Umgang mit der Geschichte der Neueren Deutschen Literatur. Neben den Standards des Deutschunterrichts stellt der vorliegende Band das dramatische Œvre in seiner beeindruckenden Vielfalt vor. Auf die umfangreiche Lyrik und Epik wird ebenso eingegangen wie auf das weithin unbekannte Filmwerk. Dem Überblick über die dramatische Entwicklung folgt ein Einblick in Leben und Werk. Ausführlich werden "Die Dreigroschenoper" sowie die Exildramen "Mutter Courage und ihre Kinder", "Der gute Mensch von Sezuan" und "Der kaukasische Kreidekreis" vorgestellt. Besondere Aufmerksamkeit widmet der Band der Forschungsgeschichte im geteilten Deutschland sowie der anhaltenden internationalen Wirkung des 'Stückeschreibers' und Regisseurs Brecht.
    Show book
  • Nach Süden - cover

    Nach Süden

    Marius Kriege

    • 0
    • 1
    • 0
    Ganz allein und mit knappem Budget begibt sich Marius auf eine fünfmonatige Reise durch Südamerika. Kurz vor der Abreise ist sein guter Freund Tobi - der mit an Bord sein sollte - verstorben. Während rustikale Busse, Sprachprobleme, widerborstige Zöllner und gefährliche Tiere verlangen, ganz wach im Hier und Jetzt zu sein, bleibt sein Kopf hin- und hergerissen zwischen kurzer Euphorie und der Trauer um seinen Freund. Aber lässt sich auf der Reise vielleicht lernen, mit so einem herben Verlust fertig zu werden?
    Show book