Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Sexualität – Macht – Religion - Zeitreisen ins Bermuda-Dreieck menschlicher Existenz - cover

Sexualität – Macht – Religion - Zeitreisen ins Bermuda-Dreieck menschlicher Existenz

Joachim Kügler

Publisher: Echter Verlag

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Seit mehr als zehn Jahren erregen Missbrauchsskandale in Kirche und Gesellschaft Wut und Abscheu in der Öffentlichkeit.
Der Neutestamentler Joachim Kügler unternimmt vor diesem Hintergrund einige biblische und religionsgeschichtliche Ausflüge, um den engen Zusammenhang von Macht, Sexualität und Religion besser zu verstehen. Diese Zeitreisen sind keine Einladung zur Flucht aus der Gegenwart, sondern der Versuch, Grundstrukturen männlich dominierter Gesellschaften aufzudecken. In der Begegnung mit Vätern, die ihre Töchter zur Vergewaltigung anbieten, Frauen, die zu Männern werden müssen, um gleichwertig zu sein, und Göttern, die ihre Macht sexuell ausspielen, wird beklemmend deutlich, dass das Etikett "rape culture"/ Vergewaltigungskultur nicht nur damals passte.
Was heute anders ist? Es gibt Öffentlichkeit, Kritik und sogar Alternativen.

Other books that might interest you

  • Eigensinn und Bindung - Katholische Intellektuelle im 20 Jahrhundert - cover

    Eigensinn und Bindung -...

    Hans-Rüdiger Schwab, Winfried...

    • 0
    • 0
    • 0
    Ob in Philosophie, Literatur, Bildenden Künsten, Publizistik oder Politik - katholische deutsche Intellektuelle haben die geistige Landschaft des 20. Jahrhunderts wesentlich mitgeprägt. Sie stellten Fragen an die Zeit und ihre Mitmenschen, die anderen nicht einfielen oder die sie nicht zu stellen wagten. Hans-Rüdiger Schwab hat 39 Porträts ganz unterschiedlicher Männer und Frauen - Laien allesamt - zusammengestellt, die den großen Spannungsbogen katholischen Geisteslebens im 20. Jahrhundert widerspiegeln. Gemeinsam ist ihnen, dass sie jenseits der in sich geschlossenen katholischen Milieus den Aufbruch zu neuen Ufern wagten. Ein faszinierendes Stück Zeitgeschichte in Porträts.
    Show book
  • Lebendige Seelsorge 3 2014 - Leiten - nicht leiden - cover

    Lebendige Seelsorge 3 2014 -...

    Garhammer Erich Garhammer

    • 0
    • 0
    • 0
    Viel Fantasie braucht man nicht, und OrganisationsentwicklerI muss man auch nicht sein, um sagen zu können: die einzelnen Verantwortlichen der Kirchen stehen auf allen Ebenen in einer immer größeren Führungsverantwortung. Immer weitreichendere Entscheidungen sind zu fällen - und dies in immer mehr Domänen, für die man als Theologin und Theologe nun wirklich nicht ausgebildet ist. Die Schlagworte lauten: Liquiditätskontrolle, Immobilienmanagement, Raumplanung, Mitarbeiterentwicklung, Gremiensteuerung, Prozess-Optimierung, Konfliktmediation.
    Für die Einen sind das eben jene Vokabeln, mit denen man Kirche in das genaue Gegenteil ihrer seelsorglichen Bestimmung navigiert: statt über Strukturen solle man wieder über Inhalte reden. Für die Anderen beginnt nun endlich die Zeit, in der kirchliche Verwaltung und kirchliche Führung professionelle Standards bekommt.
    Um es vorweg zu sagen: es ist nicht die Intention dieses Heftes, diese Polarität aufzulösen oder sich auf eine der beiden Seiten zu schlagen. Das zeigt schon die deutliche Kontroverse zwischen Regina Polak und Florian Sobetzko. Es wird außerdem dadurch dokumentiert, dass wir sowohl theologische als auch betriebswirtschaftliche Stimmen zu Wort kommen lassen - wobei mit der Nennung der Disziplinen noch nichts darüber ausgesagt ist, wer welchen Pol der Debatte stark macht.
    Nein, die Intention ist es, Sie in die Debatte mit hineinzuziehen. Hierzu bieten wir Ihnen: einen Besuch in der Führungsakademie der Evangelischen Kirche in Deutschland, kreative kirchenrechtliche Optionen zum "Leitenden Pfarrer", eine historische Analyse zu der faktischen Unmöglichkeit, heute Bischof zu sein, Einblicke in das Coaching von Spitzenkräften sowie Erfahrungen aus einer Bistumsleitung, der ökonomischen Beratungspraxis und einem Medienprojekt.
    Was ist der Unterschied zwischen einem Manager und einem Leader? Manager tun die Dinge richtig, Leader tun die richtigen Dinge.
    Show book
  • Im Umkreis des Todes - cover

    Im Umkreis des Todes

    Marie-Louise von Franz, Liliane...

    • 0
    • 0
    • 0
    Drei Psychologinnen, die in ihrer langjährigen Tätigkeit immer wieder mit dem Phänomen des Todes in Berührung gekommen sind und viele Menschen bei der Begegnung mit dem Tod begleitet haben, geben Einblick in eine Erfahrungswelt, die immer mit einer Wandlung und Erneuerung der Erkenntnisse verbunden scheint. 
     
     
    Aniela Jaffé:  
    "Der Tod in der Sicht von C.G. Jung" 
    Marie-Louise von Franz: 
    "Archetypische Erfahrungen in der Nähe des Todes" 
    Liliane Frey-Rohn:  
    "Sterbeerfahrungen psychologisch beleuchtet"
    Show book
  • Wahrheit – Glaube – Geltung - Theologische und philosophische Konkretionen - cover

    Wahrheit – Glaube – Geltung -...

    Christof Landmesser, Doris Hiller

    • 0
    • 0
    • 0
    In einer Zeit, in der sich unterschiedliche und zuweilen widersprechende Wahrheiten nahezu täglich neu Geltung verschaffen, müssen die Wahrheits- und Geltungsansprüche des christlichen Glaubens überprüft und in einer steten Interpretation der biblischen Texte vergegenwärtigt werden. Sich in den vielfältigen Deutungen der Großbegriffe zu orientieren und theologische und philosophische Konkretionen zu formulieren, hat sich die 20. Jahrestagung der Rudolf-Bultmann-Gesellschaft für Hermeneutische Theologie zur Aufgabe gemacht. Der Sammelband dokumentiert deren Erträge.
    20 Jahre waren auch Anlass für eine Rückschau. Neben zwei Beiträgen der beiden Vorsitzenden findet sich deshalb auch eine Übersicht zu den Vorstandsmitgliedern sowie zu den Themen und Vorträgen der Jahrestagungen.
    
    Mit Beiträgen von Volker Gerhardt, Corinna Körting, Michael Labahn, Malte Dominik Krüger, Isolde Karle, Ulrich H. J. Körtner und Christof Landmesser.
    
    [Truth – Faith – Validity. Theological and Philosophical Concretions]
    In a time where different and sometimes contradicting truths assert themselves almost on a daily basis the claim of truth and validity of the Christian faith must be reappraised and envisioned through a constant exegesis of biblical texts. The focus of the 20th Annual Meeting of the Rudolf Bultmann Society for Hermeneutical Theology was on finding an orientation in the various interpretations of main concepts and on formulating theological and philosophical concretions. This volume documents the outcome.
    The 20th anniversary has also been a reason for retrospect. Therefore, overviews of board members as well as topics and lectures from the Annual Meetings are accompanying two articles by the presidents of the board.
    Show book
  • Vom Betragen - Knigge für Freimaurer - cover

    Vom Betragen - Knigge für...

    Sylvio J. Godon

    • 0
    • 0
    • 0
    "Das Buch geht weit über eine Anleitung zum Benimm hinaus und sollte ein Wegweiser für die Gesinnung eines jeden Bruders sein. Aus seinen Sätzen spricht viel Behutsamkeit und Ehrfurcht, Überlegung und Empathie." (Michael von Swiontek)
    Show book
  • Alte Pfade - neue Wege - Zeitgemäße Naturspiritualität - cover

    Alte Pfade - neue Wege -...

    Norbert Paul

    • 0
    • 0
    • 0
    Die Rückbesinnung auf das „alte Wissen“ und das Beschreiten „alter Pfade“ rücken mehr und mehr in den Fokus jener Menschen, die in der Gegenwart für sie nicht stimmige Lebensweisen und falsche Gesellschaftsstrukturen erkennen. Als Alternative entpuppt sich zunehmend eine naturspirituelle Weltsicht – doch hierfür ist es wichtig, die „gute alte Zeit“ nicht zu verklären und zu romantisieren und vor allem nicht unreflektiert ins Heute zu übertragen. 
    Auf alten Pfaden neue Wege zu beschreiten und dabei eine sachliche Position zum Vergangenen einzunehmen, das ist es, was nötig ist, um mit dem uns übertragenen schamanisch-druidischen beziehungsweise keltisch-germanischen Erbe Lösungen für unsere heutigen Probleme zu finden – und Lösungsansätze weist dieses sehr viele auf. 
    Klar nachvollziehbar wird in diesem Buch dargestellt, wie ein auf „alten Pfaden“ gründender zeitgemäßer und zukunftsweisender „neuer Weg“ aussehen kann, ein Weg, der mehr Lebensqualität, Lebensfreude, persönliche Entfaltung, Menschlichkeit und Glück mit sich bringt. 
    Begeben Sie sich mit Norbert Paul auf eine Reise, die Ihnen die Faszination und die Magie des Lebens zurückbringt.
    Show book