Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Immer wenn es regnet - cover

Immer wenn es regnet

Jessica Braun

Publisher: Lauinger Verlag | Der Kleine Buch Verlag

  • 0
  • 2
  • 0

Summary

Anna ist tot. Esthers Aufgabe besteht darin, herauszufinden was geschehen ist. Und Sunny wollte heute eigentlich nur eine Runde joggen gehen, wird aber unwillkürlich zu einer der Hauptpersonen in der Geschichte um Annas Leben, ihren Tod und dessen Aufklärung.

Wie ist es möglich, dass jemand, der durch einen Sturz aus einem Fenster ums Leben kam, tot auf dem eigenen Bett liegt? Was ist der Unterschied zwischen stoßen, werfen und schmeißen? Und wie ist es möglich, dass Sunny die unfreundliche, sture Polizistin Esther, die den Tod ihrer Jugendfreundin Anna untersucht, am Ende auch noch sympathisch findet? Auch elf Semester Psychologie gekrönt mit einem Diplom helfen Sunny nicht immer weiter, wenn es darum geht, die Welt zu verstehen. Und auch nach Jahren im Polizeidienst muss Esther sich schwer über sich selbst wundern, als sie sich plötzlich dabei erwischt, wie sie die bockige Psychologin als ebenbürtige Partnerin betrachtet.

Other books that might interest you

  • Berlin blutrot - 15 Autoren 32 Tote Eine Stadt - cover

    Berlin blutrot - 15 Autoren 32...

    Sebastian Fitzek, Ulrike...

    • 5
    • 26
    • 0
    Stephan Hähnel: Drehbuchautor und Schriftsteller. Seit 2005 sind vier Bände Mörderischer Kurzgeschichten entstanden. Neben der Krimilesebühne des Syndikats "Wortmotive“, zeichnet er verantwortlich für die Wohnzimmerlesungen "Tatort-Wohnzimmer“. www.stephan-haehnel.com
    
    Horst Bosetzky (-ky), geboren 1938 in Berlin, em. Soziologieprof. Seit 2000 Vorsitzender des VS Berlin, 2005 Bundesverdienstkreuz. Neueste Veröffentlichungen Kempinski erobert Berlin, Promijagd, Bücherwahn, Rumbalotte und (mit Jan Eik) Am Tag, als Walter Ulbricht starb (alle 2010).  www.horstbosetzky.de
    
    Kai Hensel, geboren 1965 in Hamburg. Lebt als freier Autor und Reisejournalist in Berlin. www.kiepenheuer-medien.de
    
    Jochen Senf, geboren am 6. Januar in 1942 Frankfurt a.M. Studium Germanistik/Romanistik. Examen 1968. 1969-1978 Dramaturg beim Saarländischen Rundfunk. Danach freischaffend als Schauspieler/Autor. 1987-2005 Tatortkommissar Max Palu beim SR. Viele andere TV-und Filmrollen. Theater. Schreibt Krimis, Kurzgeschichten, Drehbücher, Hörspiele. Lebt in Berlin.
    
    Ulrike Bliefert, geboren 1951. Studierte Germanistik, Anglistik, Theaterwissenschaften und Schauspiel. Sie arbeitet als TV-/ Filmschauspielerin + Hörfunksprecherin. 2006 beendete sie ihre Tätigkeit als Drehbuchautorin und schreibt seitdem ausschließlich Prosa. www.ulrikebliefert.de
    
    Michel Birbæk, Schriftsteller, Drehbuchautor, Kolumnist. In Kopenhagen geboren, in Köln am Leben.  www.birbaek.de
    
    Andrea Vanoni, Studium der Literaturwissenschaften, Assistentin am Wiener Burgtheater, Dramaturgin am Kieler Opernhaus. Nach "Totensonntage“ (Reclam), "Im Herzen rein“ + "Seelenruhig“ erscheint ihr 4. Roman mit dem Titel "Unschuldig“ beim Diana Verlag. Sie arbeitet seit über 10 Jahren als Agentin für Drehbuchautoren, Regisseure + Kameraleute. www.etzundwels.de
    
    Zoë Beck, geboren 1975. Sie arbeitet als freie Autorin, Redakteurin und Übersetzerin. 2010 erhielt sie den Friedrich-Glauser-Preis in der Sparte "Bester Kurzkrimi“. www.zoebeck.net
    
    Vincent Kliesch, zahllose Auftritte als Stand-Up-Comedian u.a. im Quatsch Comedy Club und bei Nightwash. Seit 2008 Moderator im Filmpark Babelsberg. www.vincent-kliesch.de
    
    Sebastian Fitzek wurde 1971 in Berlin geboren. Gleich sein erster Psychothriller Die Therapie eroberte die Taschenbuch-Bestsellerliste, wurde als bestes Debüt für den Friedrich-Glauser-Preis nominiert und begeisterte Kritiker wie Leser gleichermaßen. Darauf folgten die Bestseller Amokspiel, Das Kind, Der Seelenbrecher, Splitter und Der Augensammler. Seine Bücher wurden in über zwanzig Sprachen übersetzt, darunter auch in den USA und England. www.sebastianfitzek.de
    
    Lothar Berg, geboren am 23. Januar 1951 in Witten an der Ruhr. Ist freier Autor seit 2001. Er schreibt Krimis, Drama und Comedy, zeichnet verantwortlich für diverse Inszenierungen + Regie für Bühne und Film, hält Lesungen.
    
    Christoph Spielberg, lebt als Arzt + Autor in Berlin. Der 1. Band seiner Kriminalromane um den Krankenhausarzt Dr. Hoffmann wurde mit dem Friedrich-Glauser-Preis für das beste Debüt ausgezeichnet. 2005 gewann er den Agatha- Christie-Krimipreis.
    
    Lena Blaudez, studierte Volkswirtschaft + Internationale Entwicklungspolitik. Heute lebt sie als freie Journalistin und Autorin in Berlin. 
    
    Oliver Bottini, 1965 in Nürnberg geboren. Für "Mord im Zeichen des Zen" + "Im Sommer der Mörder" erhielt er den Deutschen Krimipreis.
    
    Viktor Iro, promovierte in Kulturwissenschaft. War Dozent in Budapest. Unterrichtet kreatives Schreiben.
    Show book
  • Terminal 3 - Folge 8 - Im Namen des Drachen Thriller - cover

    Terminal 3 - Folge 8 - Im Namen...

    Raimon Weber, Ivar Leon Menger

    • 1
    • 1
    • 0
    Der Mann, der sich "Drachentöter" nennt, ist ein Meister des Schmerzes, und er verteilt ihn akribisch und wohl dosiert. Han Kiwon, ein Koreaner, will in San Francisco ein neues Leben beginnen, wünscht sich aber nach vierundzwanzig Stunden nur noch einen schnellen Tod. Und Lennard Fanlay muss feststellen, dass auf Hoffnung Verderben folgt ... 
    
    Drei Menschen. Drei Schicksale. Eine Geschichte.
    Show book
  • Schnapsdrosseln - cover

    Schnapsdrosseln

    Sabine Trinkaus

    • 0
    • 1
    • 0
    Eigentlich will sich Johann Brettschneider etwas Gutes tun, als er durch das lauschige Naturschutzgebiet am Stadtrand geht. Leider hat er die Rechnung ohne Dackel Pollux gemacht, denn der führt ihn geradewegs zu einer Leiche am Bachufer. Bernd Nolden wurde erschlagen, sein ehemaliger Freund und Geschäftspartner ist  auf der Flucht. Der Fall scheint klar. Und eigentlich hat Britta Brandner ohnhin die Nase voll vom Ermitteln. Trotzdem finden sie sich mit Bulldogge Louis unversehens in Undercover- Mission wieder. Sie ahnt nicht, dass sie damit Teil eines gefährlichen Spiels wird, das mit Börgers Tod gerade erst begonnen hat.
    Show book
  • Terminal 3 - Folge 4 - Weiche Ziele Thriller - cover

    Terminal 3 - Folge 4 - Weiche...

    Raimon Weber, Ivar Leon Menger

    • 1
    • 1
    • 0
    Der junge Sicherheitsmann Marc Irving steht vor seiner größten Bewährungsprobe: Er will verhindern, dass ein kleines Mädchen getötet wird. Desmond Asher ist davon überzeugt, eine degenerierte Menschheit erlösen zu müssen. Und geht dafür über Leichen. Und Lennard Fanlay setzt sein nacktes Leben aufs Spiel, um die Katastrophe abzuwenden ... 
    
    Drei Menschen. Drei Schicksale. Eine Geschichte.
    Show book
  • Terminal 3 - Folge 6 - Sei gerecht Thriller - cover

    Terminal 3 - Folge 6 - Sei...

    Raimon Weber, Ivar Leon Menger

    • 1
    • 1
    • 0
    Vollsperrung des Flughafens von San Francisco. Zwei Explosionen stoppen die Metro zum Terminal 3. Die Fahrgäste sind den beiden Geiselnehmern hilflos ausgeliefert.
    Jerry Bruford glaubt im Namen einen guten Sache zu handeln und will keine Gewalt. Sein Komplize Phil Steinberg fordert endlich Gerechtigkeit für sich und geht dafür über Leichen. Und Lennard Fanlay ahnt, dass es hier um viel mehr als eine Geiselnahme geht. Die Frist läuft ab ... Drei Menschen. Drei Schicksale. Eine Geschichte.
    Show book
  • Mord im Rosenpark - und fünf weitere authentische Kriminalfälle aus der DDR - cover

    Mord im Rosenpark - und fünf...

    Berndt Marmulla

    • 1
    • 2
    • 0
    Berlin-Pankow, Herbst 1970: Kurz nach Mitternacht taucht ein stark betrunkener Mann  bei der Polizeiinspektion auf und erklärt, dass er seine Verlobte umgebracht hätte. Sie liege auf einer Bank im Pankower Rosenpark. Kriminalist Berndt Marmulla begibt sich wenig später zu dem angeblichen Tatort – und findet tatsächlich auf der Parkbank eine junge Frau vor, halb sitzend, den Kopf zur Seite geneigt, mit einem Messer in der Brust. Hatte der junge, verwirrte Mann etwa die Wahrheit gesprochen? Was war wirklich geschehen?
    Samstag, 6. September 1986: Bei Familie Discher auf der Datsche am Rande Berlins
    herrscht ausgelassene Stimmung, denn für den Nachmittag haben sich Freunde und
    Nachbarn zu einer spätsommerlichen Grillparty angekündigt. Mutter Angelika bereitet
    das Essen vor, Vater Horst und Sohn Maik werkeln am Haus. Als die beiden kurz vor
    13 Uhr endlich den Hammer aus der Hand legen, schwingt sich Maik auf sein rotes
    Klapprad, winkt seinen Eltern noch einmal zu und verspricht, pünktlich 16 Uhr, wenn
    die ersten Gäste eintreffen werden, zurück zu sein. Doch als der Zehnjährige am Abend
    noch immer nicht zum elterlichen Grundstück zurückgekehrt ist, beginnt eine verzweifelte Suche nach ihm, die tagelang anhalten soll. Wo ist Maik abgeblieben? Ist der Junge Opfer eines Verbrechens geworden? Berndt Marmulla rekonstruiert sechs aufsehenerregende Kriminalfälle, an deren
    Aufdeckung er als Ermittler beteiligt war. Spannungsreich vergegenwärtigt er den
    Tathergang, die Spurensuche und den Aufklärungsprozess – und erzählt lebhaft aus
    dem Polizistenalltag in der DDR. Packend und aufwühlend!
    Show book