Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Speranza - Eine Liebe im Schatten des Unglücks von Longarone Roman - cover

Speranza - Eine Liebe im Schatten des Unglücks von Longarone Roman

Jeannine Meighörner

Publisher: Haymon Verlag

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Am 9. Oktober 1963 machte eine 140 Meter hohe Flutwelle das oberitalienische Städtchen Longarone dem Erdboden gleich. Sie riss Familien, Zukunftspläne und Träume mit sich - auch jene der blutjungen Clara und ihres Mannes Riccardo.
Einfühlsam, bewegend und authentisch erzählt Jeannine Meighörner die wahre Geschichte eines Paares, das die Zuversicht auch im Angesicht der Katastrophe nicht verliert und sich eine neue Existenz aufbaut - voller Hoffnung auf eine bessere Zukunft, aber ohne den Schatten des Unglücks jemals ganz abwerfen zu können.
Available since: 08/13/2013.

Other books that might interest you

  • Sissy Band 14 - Liebe im Dreivierteltakt - cover

    Sissy Band 14 - Liebe im...

    Marieluise von Ingenheim

    • 2
    • 1
    • 0
    Weder Sissy noch Franz Joseph, noch der Wiener Hof konnten den zauberhaften, schwungvollen Melodien der Strauss Brüder widerstehen. 
    Die mitreißenden Walzermelodien sollten von Wien aus die ganze Welt erobern. 
    Doch Missgunst und Neid sollten sie begleiten. War das Ansehen der Walzerkönige in Gefahr?
    Show book
  • Starbuck: Der Verräter - cover

    Starbuck: Der Verräter

    Bernard Cornwell

    • 0
    • 0
    • 0
    Auf Seiten der Konföderierten kehrt der gefeierte Kriegsheld Captain Nate Starbuck an die Frontlinien zwischen Nord und Süd zurück. Im Sommer 1862 bewährt er sich aufs Neue in der Schlacht von Ball's Bluff. Sein alter Widersacher Washington Faulconer neidet ihm den Ruhm. Und Faulconer ist nur einer von Nates Gegnern, die nicht vergessen haben, dass er aus dem Norden stammt. So ist es nur eine Frage der Zeit, bis gewisse Leute ihn des Verrats an der Sache der Konföderation bezichtigen. Denn da ist jemand, der Geheimstes an den Feind weitergibt. Nate wird brutal verhört. Und er erkennt, dass es für ihn nur einen Ausweg gibt: Er muss wirklich zum Spion werden, zum Spion für den Süden. So beginnt eine gefährliche Odyssee, hinein ins Feindesland.Bernard Cornwells Historienreihe aus dem amerikanischen Bürgerkrieg
    Show book
  • Der Wunderheiler der Kaiserin - Roman - cover

    Der Wunderheiler der Kaiserin -...

    Hademar Bankhofer

    • 0
    • 0
    • 0
    Hademar Bankhofer, Autor zahlreicher erfolgreicher Sachbücher, die zu Bestsellern wurden, hat sein Lebensthema zum Roman gemacht. Er erzählt eine der schönsten und tragischsten Liebesgeschichten aus dem alten Wien, in der Kaiserin Maria Theresia eine Schlüsselrolle spielt:
    
    Als Wolfgang Amadeus Mozart seinen Freund, den Naturheiler Franz Anton Mesmer besucht, hat er nur einen Wunsch: Mesmer möge die blinde Pianistin Maria Theresia von Paradis heilen. Die junge Künstlerin, die bereits Triumphe feiert, ist ein Patenkind der Kaiserin Maria Theresia. Mesmer lehnt zunächst Mozarts Wunsch ab. Als er aber Paradis eines Tages in Schloß Schönbrunn bei einem Konzert erlebt, verzaubert ihn ihr Liebreiz, und eine bewegende Liebesgeschichte nimmt ihren Lauf. Gegen alle Widerstände, vor allem gegen jene der Kollegen aus dem Lager der Schulmedizin, nimmt er sich vor, der Pianistin zu helfen.
    
    Vor dem Hintergrund der unbarmherzigen Fehde zwischen Schulmedizin und Naturheilkunde, die zu dieser Zeit in ganz Europa herrscht, erzählt dieser historische Roman die anrührende Geschichte der jungen Pianistin Maria Theresia von Paradis, nach der eine Straße im 19. Wiener Bezirk benannt ist, und des Naturheilers Franz Anton Mesmer, mit dessen Wirken der Siegeszug der alternativen Medizin beginnt.
    
    Bestsellerautor Hademar Bankhofer weiß, wovon er spricht. Im Zuge seiner Recherchen für seine Sachbücher ist er auf das tragische Schicksal der beiden Liebenden gestoßen und hat so sein Lebensthema zum Roman gemacht.
    Show book
  • Söhne und Liebhaber - cover

    Söhne und Liebhaber

    D. H. (David Herbert) Lawrence

    • 0
    • 1
    • 0
    „Söhne und Liebhaber“ gilt als bester und bedeutendster Roman des kühnen englischen Literaten D.H. Lawrence – die hochangesehene Modern Library platzierte das Werk auf ihrer Liste der hundert wichtigsten englischsprachigen Romane auf Rang 9. 
    In einem Brief an seinen Lektor Edward Garnett umschrieb Lawrence selbst sein 1913 erschienenes und bald als Skandalroman verschrienes Werk: „Es beruht auf dieser Idee: Eine gewandte, charakterstarke Frau geht in die Unterschicht, findet in ihrem Leben aber keine Erfüllung. Einst verband sie eine Leidenschaft mit ihrem Mann, daher sind die Kinder aus Leidenschaft geboren und besitzen haufenweise Vitalität. Doch als ihre Söhne heranwachsen, erwählt sie sie als Geliebte – erst den älteren, dann den zweiten. Diese Söhne werden von der wechselseitigen Liebe zu ihrer Mutter ins Leben hinaus gezwungen – wieder und wieder. Doch als sie das Mannesalter erreichen, vermögen sie nicht zu lieben, weil ihre Mutter die stärkste Macht in ihrem Leben ist und sie festhält. – Das Ganze ist ein bisschen wie Goethe mit seiner Mutter und Frau von Stein und Christiana …
    Das ist eine große Tragödie, und ich sage Ihnen, ich habe ein richtig tolles Buch geschrieben.“
    Die Literaturgeschichte hat dieses frühe und hellsichtige (19.11.1912) Eigenlob des Autors eindrucksvoll bestätigt.
    Show book
  • Das Erdbeben in Chili Das Bettelweib von Locarno - Erzählungen - cover

    Das Erdbeben in Chili Das...

    Heinrich von Kleist

    • 0
    • 0
    • 0
    „In St. Jago, der Hauptstadt des Königreichs Chili, stand gerade in dem Augenblicke der großen Erderschütterung vom Jahre 1647, bei welcher viele tausend Menschen ihren Untergang fanden, ein junger, auf ein Verbrechen angeklagter Spanier, namens Jeronimo Rugera, an einem Pfeiler des Gefängnisses, in welches man ihn eingesperrt hatte, und wollte sich erhenken.“
    
    Bereits mit diesem Satz, dem ersten Satz der 1807 veröffentlichten Novelle, katapultiert Kleist den Leser in medias res. Das tragische Geschick des jungen Mannes Jeronimo, der verbotener Weise die schöne Adlige Josephe liebt, ist hier allerdings noch nicht auf seinem fatalen Höhepunkt angelangt. Und auch Josephe, die in diesem Moment hingerichtet werden soll, wird dank des Erdbebens noch einmal verschont. Die Naturkatastrophe kommt den Liebenden zur Hilfe und vereitelt ihren Tod. Doch dem jungen Paar bleibt nicht mehr viel Zeit.
    Ergänzt wird das eBook mit der Erzählung "Das Bettelweib von Locarno".
    Show book
  • Gutes Blut - cover

    Gutes Blut

    Cornelia Lotter

    • 0
    • 0
    • 0
    Die junge Theresa arbeitet 1943 als Sekretärin im Lebensborn-Heim »Pommern« in Bad Polzin. Eines Tages kommt mit einem Transport polnischer Kinder, die eingedeutscht werden sollen, ein Junge ins Heim, der stumm zu sein scheint. Theresa nimmt sich des Dreijährigen an und animiert ihn zum Sprechen, weil sie nicht will, dass er als »beschädigte Ware« aussortiert wird. Denn die SS, deren oberster Führer Heinrich Himmler den Lebensborn-Verein 1935 gegründet hatte, um das Land mit »gutem Blut« zu versorgen, kann nur einwandfreies »Material« gebrauchen.Doch Theresa ist unverheiratet; niemals könnte sie den Jungen adoptieren. Da macht ihr Hans Fromm, ein SS-Obersturmbannführer ein Angebot.Wie weit wird Theresa gehen, um den kleinen Jungen bei sich behalten zu können?
    Show book