Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Ex & Hopp - cover

Ex & Hopp

Horst Eckert

Publisher: 110th

  • 0
  • 1
  • 0

Summary

Der 1959 in Weiden/Oberpfalz geborene Kriminalschriftsteller, Horst Eckert, wurde mehrfach ausgezeichnet (u.a. Friedrich-Glauser-Preis 2001, der Oscar der deutsch-sprachigen Krimiszene, für "Die Zwillingsfalle“, mit dem Marlowe 1999 der deutschen Raymond-Chandler-Gesellschaft für "Aufgeputscht“). Seine Romane gelten als "im besten Sinne komplexe Polizeithriller, die man nicht nur als spannenden Kriminalstoff lesen kann, sondern auch als Kommentar zur Zeit“ (Deutschlandfunk), wurden mehrfach übersetzt und preisgekrönt. Zuletzt wurde "Schwarzer Schwan“ (Grafit) als bester deutscher Kriminalroman mit dem "Krimi-Blitz“ von Krimi-Couch.de ausgezeichnet. www.horsteckert.de
Available since: 09/15/2014.

Other books that might interest you

  • Aus der Balance - cover

    Aus der Balance

    Megan Abbott

    • 0
    • 1
    • 0
    Dara hat ihr Leben im Schatten ihrer glamourösen Mutter verbracht. Zusammen mit ihrer Schwester Marie und ihrem Ehemann Charlie – dem ehemaligen Starschüler ihrer Mutter – leitet Dara jetzt die Ballettschule, die ihre Mutter einst gründete. So kultiviert ihre geschlossene Welt auch sein mag, ist sie doch auch geprägt von rücksichtslosem Ehrgeiz und einem intensiven Wettbewerb, den die Schwestern zwischen ihren Elevinnen und Eleven befördern. Als nach einem Brand ein Bauunternehmer in ihr Leben tritt, um die Sanierung vorzunehmen, überwindet er die sorgsam bewachten Grenzen dieser Welt und setzt eine Kettenreaktion aus Verlangen, Verführung und Verrat in Gang.
    
    Mit allen Mitteln des Schauerromans beschwört Megan Abbott die Atmosphäre eines Unheils in Rosé — Neid und Eifersucht, sexuelles Verlangen und Erniedrigung — und entwickelt eine Geschichte verhängnisvoller Familienbande und des psychosozialen Netzes aus Macht und Weiblichkeit dahinter.
    Show book
  • Der Tanz des Mörders - Kriminalroman - cover

    Der Tanz des Mörders -...

    Miriam Rademacher

    • 1
    • 2
    • 0
    Ein Dorf in Mittelengland, zwei Morde und ein ungewöhnliches Ermittlertrio: Die alte Mrs Summers sitzt eines Morgens tot im Sessel, ein Bratenthermometer im Gehörgang. Im Wald wird ein unbekanntes junges Mädchen gefunden, erschlagen mit einem Fleischklopfer. Ex-Tanzlehrer Colin, Pfarrer Jasper und die kleinwüchsige Krankenschwester Norma haben eine ganz eigene Idee, wie man den Küchenutensilienmörder findet: Man bringt ihm das Tanzen bei. 
    Spannung mit Augenzwinkern und einer Prise schwarzem Humor.
    Show book
  • Postraub am Spreekanal - und zwei weitere authentische Kriminalfälle aus der DDR - cover

    Postraub am Spreekanal - und...

    Frank-Rainer Schurich, Remo Kroll

    • 1
    • 1
    • 0
    Seit November 1985 tritt in Ostberlin ein ominöser Telefonanrufer in Erscheinung, der sich als Mitarbeiter der »Neuen Fernseh-Urania« ausgibt, Frauen und Mädchen sexuell belästigt – und Kinder zum Mord oder Selbstmord anstiftet. Im Mai 1977 lauert ein Mann der Raumpflegerin des Postamtes 14 in der Wassergasse in Berlin-Mitte auf – und erbeutet 70.000 Mark. Am Tatort hinterlässt er einen Brief ‒ er ist überzeugt, nie gefasst zu werden. In Senftenberg wird im Mai 1979 gegen Karlheinz Blaurock ermittelt, der die Bevölkerung in Angst und Schrecken versetzt. Warum setzt der Arzt bei nächtlichen Einbrüchen das Leben anderer Menschen aufs Spiel?
    Remo Kroll und Frank-Rainer Schurich rekonstruieren in bewährter Form auf Basis der originalen Akten die realen Tathergänge, analysieren die Ermittlungsansätze, lassen die Leser an der spannungsreichen Aufklärungsarbeit teilhaben und beweisen abermals: Verbrechen lohnt sich (doch) nicht!
    Show book
  • Die Melodie des Mörders - Kriminalroman - cover

    Die Melodie des Mörders -...

    Miriam Rademacher

    • 1
    • 2
    • 0
    Während der Proben zum jährlichen Krippenspiel wird der Organist der kleinen Kirchengemeinde hinterrücks erschlagen – und niemand will etwas mitbekommen haben. So holt Pfarrer Jasper Johnson einmal mehr seinen Freund Colin Duffot zu Hilfe, der als Tanzlehrer über eine erstaunliche Menschenkenntnis verfügt, die ihm schon bei mehreren Mordermittlungen geholfen hat. Doch bald zeichnet sich ab, dass die Hintergründe der Tat über zwanzig Jahre zurückreichen könnten. Was aber hat der Tod des Organisten mit der Künstlerkommune zu tun, die in den neunziger Jahren die Gleech-Farm bewohnte?
    Show book
  • Mississippi Melange - cover

    Mississippi Melange

    Miriam Rademacher

    • 0
    • 1
    • 0
    In Esbjerg an der dänischen Nordseeküste verschwinden plötzlich Personen, auf der Straße werden Menschen mit Injektionsnadeln attackiert und am Strand wird eine verkohlte Leiche gefunden. Katalie, eine exzentrische junge Frau, hat eine verrückte Idee: Was wäre, wenn alles, was auf der Welt passiert, schon einmal gedacht und aufgeschrieben wurde?
    Show book
  • Kindermorde - Fünf authentische Kriminalfälle aus der DDR - cover

    Kindermorde - Fünf authentische...

    Frank-Rainer Schurich, Remo Kroll

    • 1
    • 1
    • 0
    Juli 1963: Die siebenjährige aus Berlin-Weißensee stammende Marita E. ist mit ihrer neunzehnjährigen Schwester zu Besuch bei einer Familie in Cottbus. Für einen verhängnisvollen Moment verliert die große Schwester das kleine Mädchen bei einem Spaziergang durch die Stadt aus den Augen – einige Tage später wird die verscharrte Leiche des
    Kindes aufgefunden.
    Berlin-Prenzlauer Berg, 29. März 1972: Freudig klingelt die neunjährige Carola morgens vor Schulbeginn an der Wohnungstür ihres »großen Freundes« Günter L. Der 28-Jährige hat dem Mädchen ein Geschenk versprochen, denn Carola hatte am Tag zuvor Geburtstag. Doch der hoffnungsfrohe Besuch endet für das Kind in
    einem grauenhaften Szenario …
    Am 15. Januar 1981 erstattet Margitt B., wohnhaft in
    Halle-Neustadt, auf dem örtlichen Polizeirevier eine Vermisstenanzeige. Ihr Sohn Lars, 7 Jahre alt, ist nach dem Besuch einer Kinoveranstaltung nicht nach Hause zurückgekehrt. Die fieberhafte Suche nach dem Jungen bleibt fast zwei Wochen lang erfolglos – bis ein 19-jähriger Streckenwärter der Deutschen Reichsbahn auf dem Streckenabschnitt
    Halle–Leipzig, in der Nähe der Ortschaft Schkeuditz, einen Koffer entdeckt, worin die Leiche des vermissten Kindes liegt, unter anderem bedeckt mit alten Zeitungen und Zeitschriften. Der erschütternde Fall wird später als »Kreuzworträtselmord« weithin bekannt.
    Remo Kroll und Frank-Rainer Schurich schlagen ein finsteres Kapitel der DDR-Kriminalgeschichte auf. Die True-Crime-Experten schildern auf Basis der originalen Akten fünf unfassbare Gewaltverbrechen an Kindern und die aufwühlende Fahndung nach
    den Tätern.
    Show book