Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Unpolitische Lieder - Erweiterte Ausgabe - cover

Unpolitische Lieder - Erweiterte Ausgabe

Hoffmann von Fallersleben

Publisher: Jazzybee Verlag

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Die "Unpolitischen Lieder" stellen die wohl bekannteste Gedichtsammlung des Schriftstellers dar. Trotz des Titels setzt er sich hier oft mit den politischen Verhältnisse seiner Zeit auseinander, wie Kleinstaaterei, Pressezensur, Fürstenwillkür, Allmacht von Polizei und Militär.

Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem elektronischen Lesegerät. Dieses Werk bietet zusätzlich

* Eine Biografie/Bibliografie des Autors.
Available since: 12/13/2012.

Other books that might interest you

  • Iwona Blazwick - Zeigen und Erzählen(dOCUMENTA (13): 100 Notes - 100 Thoughts 100 Notizen - 100 Gedanken # 087) - cover

    Iwona Blazwick - Zeigen und...

    Iwona Blazwick

    • 0
    • 0
    • 0
    Ausgehend von der kuratorischen Struktur der dOCUMENTA (13) mit ihren vier Seinszuständen – im Belagerungszustand, auf der Bühne, auf dem Rückzug und im Zustand der Hoffnung –, unternimmt Iwona Blazwick einen historischen Exkurs ins Ausstellungswesen. Der Leser erhält Einblick in die ästhetische Praxis der Kuratorin, die als Direktorin der Londoner Whitechapel Gallery zur Öffnung des institutionellen Rahmens von Museen und Galerien für alternative Präsentationsformen maßgeblich beigetragen hat. So beschreibt sie beispielsweise, wie die Kunst zunehmend den neutralen White Cube öffentlicher Ausstellungshäuser verließ und Künstler brach liegende Industriebauten oder leerstehende Geschäfte bevorzugten. Der White Cube, dagegen, etwa die vom pulsierenden Leben des Londoner East Ends umgebene Whitechapel Gallery, kann sich als verlangsamter Ort des Rückzugs, »als Zuflucht« behaupten und darf auf die »Erfindung neuer kultureller Formen« hoffen. Iwona Blazwick (*1945) ist Direktorin der Whitechapel Gallery, London, und Mitglied des Honorary Advisory Commitee der dOCUMENTA (13). 
    Show book
  • Provenienz & Forschung - Heft 2 2017 - cover

    Provenienz & Forschung - Heft 2...

    Deutsches Zentrum Kulturgutverluste

    • 0
    • 0
    • 0
    Während der Besatzung Frankreichs entzogen die Nationalsozialisten private, häufig jüdische Sammlungen in einem bis dahin ungekannten Ausmaß. Begehrlichkeiten der Machthaber, ein Gerangel deutscher Einrichtungen um Macht sowie ein florierender Kunsthandel setzten ein. Derzeit beschäftigen sich mehrere Projekte des Deutschen Zentrums Kulturgutverluste mit dem »Umschlagplatz Paris«, auf dem auch Hildebrand Gurlitt agierte. Der Themenschwerpunkt dieser Ausgabe wurde anlässlich der Ausstellungen zum »Kunstfund Gurlitt« und der Herbstkonferenz des Zentrums gesetzt. 
    
    Aus dem Inhalt: 
    Der Nachlass von Franziskus Graf Wolff Metternich. Aufarbeitung des für den Kunstschutz im Zweiten Weltkrieg zentralen Archivbestands · Der Mainzer Bibliotheksbestand aus der Kunsthistorischen Forschungsstätte Paris. Klärung der Provenienz und Funktion der Bibliothek im Kontext des organisierten und verfolgungsbedingten Kunstraubes · Das Repertorium zum französischen Kunstmarkt während der deutschen Besatzung · Hildebrand Gurlitts Kreise in Paris · Zwischen Kunst, Wissenschaft und Besatzungspolitik. Die Kunsthistorische Forschungsstätte Paris · Kulturguttransfers im Alpen-Adria-Raum während des 20. Jahrhunderts
    Show book
  • Interaktion – Emotion – Desinfektion - Kunst und Museum in Zeiten von Corona - cover

    Interaktion – Emotion –...

    Birgit Richard, Jan Müller,...

    • 0
    • 0
    • 0
    Wie erleben Menschen in Zeiten der Corona-Pandemie eine Ausstellung? Welche Impulse für ein analoges Museum der Zukunft lassen sich daraus entwickeln? Ausgehend von der Ausstellung »#cute. Inseln der Glückseligkeit?« in Düsseldorf spürt der Sammelband diesen Fragen unter besonderer Berücksichtigung der Felder Interaktion, Emotion und Desinfektion interdisziplinär nach. Die Publikation ist als Zeitdokument zu verstehen und gibt zugleich Empfehlungen für ein pandemiesicheres, ereignisreiches, emotional ansprechendes und interaktives Museum der Zukunft.
    Show book
  • Ekstasen der Zeitenmischung - Geschichtsdarstellung in der Kunst - cover

    Ekstasen der Zeitenmischung -...

    Klaus Theweleit

    • 0
    • 0
    • 0
    Zeitenmischung: Gleichzeitigkeit der Zeiten… alles wird zur Gegenwart, schmilzt zusammen, das Vergangene und das Zukünftige: Ekstase!Ezra Pound, die Stimme 'Radio Roms', ruft uns zu aus dem Irrenhaus und brüllt seiner Nymphe Hilda Doolittle ins Ohr… und dann die Gedichte "handgeschrieben auf Schafs- oder Ziegenleder, Orpheus' feinstem Pergament".Klaus Theweleit zeigt, wie das Sprechen selbst zwischen den Zeiten springt, durch die Geschichte und die Geschichten, und erlaubt so Einblicke ins Geheimnis des eigenen Betriebssystems. In seinen Werkstattberichten aus der Produktion während der langjährigen Arbeit am 'Pocahontas'-Komplex, Fragmenten aus dem 'Buch der Könige' und unveröffentlichtem Material, einer Mischung aus Lesung und freier Rede, wird hier die Medientechnik zur Demonstration ihrer selbst."Im Sound des 'wie gesprochenen' Textes kommt alles zusammen und materialisiert sich zu einer Vollendung, die mehr mit dem gleichzeitigen Vorhandensein von Farbe, Tönen & Wörtern zu tun hat, mehr mit einer Verkörperlichung von Geschichte & Geographien, als mit einer nur-schriftlichen Darstellung von 'Gleich-Zeitigkeiten'."
    Show book
  • 155 Kurze - Eine gar nicht so kurze Sammlung der besten Kurz-Texte des Poetry Slam - cover

    155 Kurze - Eine gar nicht so...

    Wolf Hogekamp, Björn Högsdal

    • 0
    • 0
    • 0
    Die Besten der besten Wortakrobaten der deutschsprachigen Poetry-Slam-Szene geben sich in dieser gar nicht so kurzen Sammlung der besten Kurz-Texte des Poetry Slams die Seite in die Hand, überraschen, provozieren und nehmen auf den Arm, was das Zeug hält. Auf schmachtende Romantik folgt nüchterner Realismus, augenzwinkernde Lebensweisheit paart sich mit frecher Schnauze. Sowohl erfahrene Slammer als auch junge Talente verstehen es hier gleichermaßen zu überzeugen. "155 Kurze" ist eine Poetry-Slam-Kurztext-Anthologie und der perfekte Einstieg in die Thematik Poetry Slam. Von Prosa bis Lyrik, vom nachdenklich stimmenden Vierzeiler bis hin zum höchst unterhaltsamen Kurztext - mit diesem Buch erwartet den Leser Abwechslung hoch drei. Sowohl erfahrene Slammer als auch junge Talente verstehen es hier gleichermaßen zu überzeugen (z. B. Andy Strauß, Bas Böttcher, Björn Högsdal, Bleu Broode, Christian Ritter, Frank Klötgen, Lars Ruppel, Patrick Salmen, Sulaiman Masomi uva.). Ob langjähriger Fan oder Szene-Neuling: Diese 155 Kurze brennen sich in den Kopf und garantieren mehr als einen versackenden Abend auf dem Lieblingssofa.
    Show book
  • Die 68er - Ein SPIEGEL E-Book - cover

    Die 68er - Ein SPIEGEL E-Book

    DER SPIEGEL

    • 0
    • 0
    • 0
    Anti-Vietnamkrieg-Proteste, die Ermordung von Robert Kennedy und Martin Luther King, Studentenrevolte und das Attentat auf Rudi Dutschke, Pariser Mai und Prager Frühling: 1968 war ein Schlüsseljahr, das die Gesellschaft in vielen Ländern geprägt hat wie kein anderes der Nachkriegszeit. Es war ein Jahr weltweiter Autoritätserschütterung, und 1968 ist speziell in Deutschland zum Symbol einer Jugend- und Protestbewegung geworden, deren antiautoritärer, revolutionärer Drang und Sturm nicht ans Ziel kam, deren Träume und Ideen, Gefühle und Aktionen – Irrtümer inbegriffen – das Land dennoch verändert und vorangebracht haben.
    In diesem E-Book veröffentlicht DER SPIEGEL die herausragende Serie "Träume im Kopf, Sturm auf den Straßen" von 1988. Die elf Beiträge erzählen vom Schlüsseljahr 1968 und erklären es.
    Show book