Discover new books each day!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Legenden des FC St Pauli 1910 - Männer Mythen und Malheure am Millerntor - cover

Legenden des FC St Pauli 1910 - Männer Mythen und Malheure am Millerntor

Hermann Schmidt

Publisher: Arete Verlag

  • 0
  • 1
  • 0

Summary

Der FC St. Pauli ist einer der beliebtesten Fußball-Vereine Deutschlands. Fernab der sportlichen Erfolge sympathisieren bundesweit viele Menschen mit den "Boys in Brown". Für sie repräsentiert der Hamburger Kiezclub vom Millerntor Werte über den Fußball hinaus wie ein offensiver Einsatz gegen Rassismus und Rechtsradikalismus.
In diesem Buch geht es um die Akteure des FC St. Pauli, die den Verein in den letzten Jahrzehnten so einzigartig gemacht haben: Könner wie André Trulsen und Klaus Thomforde, Kämpfer wie Walter Frosch und Dieter Schlindwein, Könner wie Deniz Naki und Carsten Pröpper, Charaktere wie Volker Ippig und Ralph Gunesch, Dompteure wie Holger Stanislawski und Dietmar Demuth, Macher wie Heinz Weisener und Corny Littmann.
Fast 80 Menschen werden vorgestellt, die auf ihre Weise den FC St. Pauli geprägt haben und als Legenden des Kultclubs unvergessen sind.

Other books that might interest you

  • Megan Rapinoe - Ikone - cover

    Megan Rapinoe - Ikone

    Luca Caioli, Cyril Collot

    • 0
    • 1
    • 0
    Weltmeisterin. FIFA Weltfußballerin des Jahres. „Sportsperson of the Year“ – es hätte zuletzt wirklich schlechter laufen können für Megan Rapinoe. Spätestens seit dem Gewinn der Fußball-Weltmeisterschaft 2019 in Frankreich ist die US-Amerikanerin eine Ikone ihrer Sportart. Jeder erinnert sich an die Frau mit den violett gefärbten Haaren, die mit ihrer besonderen Jubelgeste die Fans weltweit in den Bann zog. Auch abseits des Platzes beweist Rapinoe Haltung: Sie positioniert sich gegen Donald Trump und als bekennende Lesbe für die LGBTQ-Bewegung.
    Show book
  • Das Sprechen der Wände - Tausend Tage Stasi-Albtraum - cover

    Das Sprechen der Wände - Tausend...

    Dankmar H. Isleib

    • 0
    • 2
    • 0
    Der Autor, Ein Ex-Rockmusiker und Journalist, erzählt aus seinem Leben in Deutschland Ost und Deutschland West. 1.000 Tage verbrachte er als politischer Häftling in Zuchthäusern des Staatssicherheitsdienstes der DDR, bevor er im Sommer 1976 von der Bundesrepublik freigekauft wurde. 
    
    456 Tage davon saß Isleib unter verstörenden, zerstörenden Bedingungen in Einzelhaft. Der Staatssicherheitsdienst verfolgte den Autor auch dann noch, als er bereits im Westen angekommen war, denn die Stasi war und ist überall … 
    
    DAS SPRECHEN DER WÄNDE ist heute 2020 aktueller denn je, 30 Jahre nach der Wiedervereinigung.
    Show book
  • Essen dir bleib ich treu - Ein autobiographischer Roman - cover

    Essen dir bleib ich treu - Ein...

    Gisela Tobaben

    • 0
    • 1
    • 0
    Die junge Gisela wächst als viertes von fünf Kindern in einer harmonischen Familie auf. Fröhlich und bunt erlebt sie ihre Kindheit trotz ärmlicher Verhältnisse. Dann kommt der Krieg – und Gisela glaubt felsenfest an den Sieg der Deutschen. „Alles ist möglich, eine deutsche Kapitulation niemals!“, schreibt sie in ihr Poesiealbum. Dann stirbt ihre Mutter, Gisela kommt in ein Kinderheim und danach in ein Kinderlandverschickungslager in der Tschechoslowakei, wo der „Feind“ heimlich zum „Freund“ wird, während der Krieg weitertobt und immer schärfere Züge annimmt…
    Ein packendes Kriegsdrama, erzählt aus der ungefilterten Perspektive eines jungen Mädchens zwischen Kindheit und Pubertät – persönlich, ergreifend und absolut mitreißend!
    Show book
  • Heimlichmilch Roman - cover

    Heimlichmilch Roman

    Gisela Stammer, Inge Jungnitz

    • 0
    • 1
    • 0
    Annegret ist 64 Jahre, als vergessen geglaubte Kriegerlebnisse mit aller Macht in ihr Bewusstsein drängen. Um die Kontrolle zurückzugewinnen, beginnt sie zu schreiben: von der Flucht durch Ostpreußen und den Jahren auf einer russischen Kolchose, von harter Arbeit, Gewalt und Hunger, aber auch von Solidarität, Freundschaft und Momenten der Freude. 
    Nach "Bauernkanari" (2009) ist Gisela Stammer ein glänzender literarischer Nachfolger gelungen. Basierend auf den Erfahrungen der Zeitzeugin und Co-Autorin Inge Jungnitz besticht "Heimlichmilch" durch eine Prosa mit Sogwirkung und eine erzählerische Echtheit, die unter die Haut geht.
    Show book
  • Briefe aus der Jugend in der NS-Zeit - cover

    Briefe aus der Jugend in der...

    Matthias Blazek

    • 0
    • 2
    • 0
    Mit dem vorliegenden Band legt Matthias Blazek die zeithistorisch wichtigen, da exemplarisch verstehbaren Briefe von Ruth Bulwin in editorischer Ausarbeitung vor. 
    
    Ruth Bulwin wuchs in Deutschland in der Zeit des Nationalsozialismus auf und wurde wie die meisten Mädchen ihres Alters erzogen in und geprägt von der nationalsozialistischen Ideologie. Bulwin schrieb als Mädchen und junge Frau Briefe an ihre Eltern, die einen authentischen Einblick geben in das Leben in den 1930er- und 40er-Jahren im nationalsozialistischen Deutschland und Zeugnis ablegen von der politisch-naiven, relativen Unbeschwertheit eines jungen Mädchens in den Jahren 1936 und 1937 und schließlich von immer größeren Nöten und dem Alltag im Krieg ab 1939 berichten.
    
    Der vorliegende Band ergänzt unsere Kenntnisse über das Alltagsleben im NS-Staat um wertvolle Details.
    Show book
  • Der Junge am Strand - Die Geschichte einer Familie auf der Flucht - cover

    Der Junge am Strand - Die...

    Tima Kurdi

    • 0
    • 1
    • 0
    Es war ein Foto, das um die Welt ging und wie ein Weckruf an die Menschheit wirkte: das Bild eines kleinen Jungen, der tot an einem Strand der türkischen Küste lag. Der Name des Kindes: Alan Kurdi. Sein Schicksal und das seiner Familie wurden zum Symbol für die verzweifelte Notlage von Hundertausenden Flüchtlingen, die vor Krieg und materieller Not flohen und in Europa eine sichere Zuflucht erhofften. Tima Kurdis Familienbiografie gibt denen eine Stimme, die keine Gelegenheit hatten, für sich selbst zu sprechen. Ihr Buch ist ein einzigartiges Zeugnis und ein leidenschaftliches Plädoyer für die Rechte von Flüchtlingen weltweit.
    Show book