Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Im kranken Haus - Ärzte behandeln das Gesundheitssystem - cover

Im kranken Haus - Ärzte behandeln das Gesundheitssystem

Herbert Janig, Dr. Rudolf Likar, Dr. Georg Pinter, Dr. Ferdinand Waldenberger

Publisher: Carl Ueberreuter Verlag GmbH

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Diagnose Systemfehler !
Sie wollen wissen, was Sie in einer Arztpraxis oder in einem Spital wirklich erwartet?
Vier Top-Mediziner zeigen mit umfangreichen Fallbeispielen  auf, woran es in unserem Gesundheitssystem krankt. Die Fakten mögen erschüttern. Doch dieses Buch rechnet nicht nur mit den Lügen im System ab, es bietet vor allem praktikable Lösungen an, um die Beziehung von Arzt und Patient in eine heilsame Zukunft zu führen.
Eines ist sicher: Als aufgeklärter Patient können Sie sich und Ihre Familie schützen und von allen Beteiligten Veränderung einfordern.
Ein Buch, an dem die Gesundheitspolitik der kommenden Jahre nicht mehr vorbeikommen wird.

Other books that might interest you

  • Hüzün das heißt Sehnsucht - Wie wir Deutsche wurden und Türken blieben - cover

    Hüzün das heißt Sehnsucht - Wie...

    Baha Güngör, Lale Akgün

    • 0
    • 2
    • 0
    Identität und Heimat, was bedeuten sie? Keiner schrieb so authentisch über diese Fragen wie Baha Güngör (1950–2018). 60 Jahre lang war er ein Grenzgänger zwischen den Kulturen. Der deutsche Journalist (und damals noch erste türkische Zeitungsvolontär der Bundesrepublik) erzählt mit viel Humor eine Integrationsgeschichte aus dem Herzen der ersten türkischen Gastarbeiter-Generation. Doch erklärt er auch, warum am Ende so viele Integrationsbemühungen zum Scheitern verurteilt waren und sich das Gefühl von Zugehörigkeit bis zum Schluss nicht einstellen mochte. Er starb, skeptischer geworden gegenüber seiner deutschen Heimat, bevor dieses Manuskript abgeschlossen werden konnte.
    Lale Akgün, Dipl.-Psychologin, frühere Bundestagsabgeordnete und eine lebenslange Freundin von Baha Güngör, hat sein Buch einfühlsam vollendet. Auch sie kam als Kind aus Istanbul nach Deutschland. In einem spannenden fiktiven Gespräch stellt sie ihrem Freund Baha manch andere Ansicht gegenüber. Es zeigt sich: Integration ist nicht gleich Integration.
    Show book