The perfect plan for booklovers!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Grundwissen Elektronik - Die Grundlagen für Hobby Ausbildung und Beruf - cover

Grundwissen Elektronik - Die Grundlagen für Hobby Ausbildung und Beruf

Herbert Bernstein, Burkhard Kainka

Publisher: Franzis Verlag

  • 0
  • 4
  • 0

Summary

Wer heute einen Einstieg in die Elektronik sucht, hat es nicht leicht. Die zunehmende Komplexität moderner integrierter Schaltungen und die kaum zu überblickende Vielfalt an Fachinformationen verhindern den Blick auf das Wesentliche.

 
Übersichtilche Aufteilung
Was ist wichtig, was ist weniger wichtig, welche Prinzipien sind grundlegend, welche Berechnungsgrundlagen sind unverzichtbar? Dieses Buch bietet Ihnen die notwendige Orientierung. Es ist in zwei Teile aufgegliedert.

*Teil 1: Analogtechnik
*Teil 2: Messtechnik
Für Profis und Auszubildende

Die zahlreichen Applikationen bieten ein weites Betätigungsfeld im Hobby, zur Fortbildung und als Lösungsansatz für die berufliche Nutzung. Das Buch enthält eine Fülle von Informationen und schlägt eine Brücke zwischen der einfachen Schaltungstechnik mit Einzelhalbleitern und der Anwendung moderner integrierter Schaltungen. Es eignet sich nicht nur zur ersten Einführung in die Grundlagen, sondern auch als Nachschlagewerk für die Praxis.

 
Aus dem Inhalt
Teil 1: Analogtechnik
Gleich- und Wechselstromkreis, Halbleiter, Transistorgrundlagen, Feldeffekttransistoren, Verstärkergrundschaltungen, Kippstufen und Oszillatoren, Operationsverstärker, Hochfrequenzanwendungen, Spannungsstabilisierung und Netzteile, Leistungselektronik, Spannungswandler und Schaltregler, Messtechnik und Sensoren, Signalgeneratoren, passive und aktive Filter, Mischer und Modulatoren

 

Teil 2: Messtechnik
Messungen elektrischer Grundgrößen, Universalmessinstrumente, Kapazitätsmessung, Induktivitätsmessung, Wechselstrom-
Messbrücken, analoge und digitale Oszilloskope, Auswertung von Messsignalen, digitale Filterung, digitales Speicheroszilloskop, digitale Messgeräte und Bauanleitungen: Digitalvoltmeter, Universalzähler und Frequenzzähler, Präzisionsfunktionsgeneratoren, Ausgangsfunktionen, Frequenzmodulation

Other books that might interest you

  • Verkehrsinfarkt - Mobilität in der Krise - cover

    Verkehrsinfarkt - Mobilität in...

    Ute Schlotterbeck

    • 0
    • 0
    • 0
    Alle Großstädte der Welt haben mit gravierenden Verkehrsproblemen zu kämpfen. Insbesondere in der rush-hour bricht der Verkehr mit großer Regelmäßigkeit zusammen. Stop & go, vergebliche Parkplatzsuche, Lärm und Abgase sind an der Tagesordnung.
    
    Ein Auslöser dieses Szenarios ist die Gleichsetzung von Fortschritt und Mobilität - denn Mobil sein bedeutet Freiheit und Lebensqualität. Und wer will nicht ein Stückchen von diesem Kuchen abbekommen?
    
    Resultat ist der weltweite explosionsartige Anstieg der Autos von 500 Millionen auf bis zu 2,5 Milliarden im Jahr 2030. Beeindruckende Zahlen, wenn man bedenkt, dass fast 90 Prozent der Weltbevölkerung gar kein Auto besitzen...
    Auch in Deutschland ist der Autowahn und der Drang nach Mobilität nicht zu stoppen. Während Mitte der 60er Jahre nur jeder fünfundzwanzigste ein Auto hatte, war es wenige Jahre später bereits jeder vierte. Heute kommen auf 1000 Einwohner 700 Autos.
    
    Der Verkehrsinfarkt ist vorprogrammiert, denn dem heißgeliebten Auto steht immer weniger Platz zur Verfügung. Doch ehe man auf die Öffentlichen Verkehrsmittel umsteigt, bleibt der Großteil lieber im Stau stecken...
    Show book
  • Lebensqualität in stationären Pflegeeinrichtungen fördern - Konzepte und Methoden für die Praxis - cover

    Lebensqualität in stationären...

    Jutta Kaltenegger

    • 0
    • 0
    • 0
    Sind alte Menschen unglücklicher als junge? Kann man pflegebedürftig sein, im Pflegeheim leben und sich glücklich fühlen? Was ist das überhaupt: Glück? Wohlbefinden? Lebensqualität? Und: Können Heime die Lebensqualität pflegebedürftiger Menschen positiv beeinflussen? 
    Das Buch beleuchtet den Beitrag von Pflegeeinrichtungen zur Lebensqualität pflegebedürftiger Menschen jenseits gängiger Klischees über "Heime". Es führt in das Konzept der Lebensqualität ein und zeigt, wie die Lebensqualität von Menschen in Pflegeheimen gefördert werden kann. Es ist ein Theorie- und Praxisbuch, das wissenschaftlich fundiert Anregungen und Konzepte für die Verwirklichung von Lebensqualität im Pflegeheim vermittelt.
    Show book
  • Das Sony Alpha NEX-5R Handbuch - cover

    Das Sony Alpha NEX-5R Handbuch

    Cora Banek, Georg Banek

    • 0
    • 0
    • 0
    Die NEX-5R von Sony ist der aktuelle Höhepunkt der 5er-Reihe. Dieses Buch zeigt Ihnen, wie Sie das Beste aus Ihrer NEX-5R herausholen. Dabei erklären Ihnen die beiden Autoren nicht nur, was sich hinter den Einstellmöglichkeiten verbirgt und wie diese funktionieren, sondern auch, wann, wie und wofür Sie die jeweilige Funktion einsetzen können. Mit viel Fachkenntnis zeigen sie die Verbindung zwischen Technik und Motiv auf und liefern Tipps und Tricks für die gängigsten Fotogenres ab. Die vielen hochwertigen Beispielbilder sind alle mit dem NEX-System aufgenommen worden.
    Show book
  • Eigene Spiele programmieren – Python lernen - Der spielerische Weg zur Programmiersprache - cover

    Eigene Spiele programmieren –...

    Al Sweigart

    • 0
    • 0
    • 0
    Dieses Buch wird Ihnen beibringen, wie man Computerspiele mit der beliebten Python- Programmiersprache entwickelt – auch wenn Sie noch nie zuvor programmiert haben!
    
    Beginnen Sie mit dem Entwurf klassischer Spiele wie Galgenmännchen, einem Zahlenratespiel und Tic-Tac-Toe. Mit fortgeschrittenen Spielen bauen Sie Ihre Programmierkenntnisse weiter aus, beispielsweise mit einer textbasierten Schatzsuche und einem animierten Kollisionsspiel mit Soundeffekten. Dabei lernen Sie grundlegende Konzepte der Programmierung und der Mathematik, die Ihnen helfen, Ihre Spieleprogrammierung auf die nächste Stufe zu heben.
    
    Lernen Sie, wie Sie
    
    • Loops, Variablen und Flusssteuerungsanweisungen in funktionierenden Programmen kombinieren.
    • die richtigen Datenstrukturen für die jeweilige Aufgabe einsetzen, also Listen, Dictionarys und Tupel.
    • mit dem pygame-Modul Ihre Spiele mit Grafiken und Animation bereichern.
    • Benutzereingaben über Tastatur und Maus in Ihren Spielen einsetzen.
    • einfache künstliche Intelligenz programmieren, um gegen den Computer zu spielen.
    • Kryptografie verwenden, um Text in geheimen Code zu verschlüsseln.
    • Ihre Programme debuggen und Fehler aufspüren.
    
    Entdecken Sie mit diesem Buch spielerisch das Potenzial von Python – und programmieren Sie schon bald Ihre eigenen Spiele!
    Show book
  • Beton - Herstellung nach Norm - Arbeitshilfe für die Ausbildung Planung und Baupraxis - cover

    Beton - Herstellung nach Norm -...

    Roland Pickhardt, Thomas Bose,...

    • 0
    • 0
    • 0
    Die vorliegende Broschüre sollte jeder stets griffbereit haben, der mit Beton zu tun hat. Sie liefert als kompakte Arbeitsgrundlage wesentliche Normeninhalte für die Planung und Ausführung in der Baupraxis oder bei Studium und Lehre. In ihr sind die wichtigsten Begriffe und Festlegungen über Zement, Gesteinskörnungen, Zusätze, Frisch- und Festbeton übersichtlich dargestellt und in Tafeln straff zusammengefasst.
    
    Die aktuelle Fassung berücksichtigt u.a. die Änderungen durch die DIN EN 13670 mit den zugehörigen Anwendungsregeln der DIN 1045-3 sowie die Neufassung der DIN EN 1992 und ihrer Nationalen Anhänge (Eurocode 2). Letztere bewirken im Besonderen veränderte Inhalte im Abschnitt Betondeckung und Bewehrung.
    Show book
  • Taktik im Hubrettungseinsatz - cover

    Taktik im Hubrettungseinsatz

    Jörg Kurtz

    • 0
    • 0
    • 0
    Das Rote Heft beschreibt die Taktik und die Grundsätze des Hubrettungseinsatzes. Der Autor geht ausführlich und praxisnah auf die Standortbestimmung, die Beurteilung von Standflächen, Einweisestrategien, mögliche Anleiterformen, die Anleitertaktik sowie die Durchführung einer Menschenrettung ein. Dabei zeigt er nicht nur die Einsatzmöglichkeiten von Hubrettungsfahrzeugen auf, sondern auch deren Grenzen. Der Inhalt des Heftes richtet sich sowohl an die Maschinisten von Hubrettungsfahrzeugen als auch an Führungskräfte, die Hubrettungsfahrzeuge einsetzen.
    Show book