Discover new books each day!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Gedichte - Erweiterte Ausgabe - cover

Gedichte - Erweiterte Ausgabe

Heinrich Christian Boie

Publisher: Jazzybee Verlag

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Dieser Band beinhaltet gesammelte Lyrik des deutschen Dichters.

Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem elektronischen Lesegerät. Dieses Werk bietet zusätzlich

* Eine Biografie/Bibliografie des Autors.

Other books that might interest you

  • "Belsatzar" und zwei weitere Balladen - Hördiamanten (Ungekürzte Lesung) - cover

    "Belsatzar" und zwei weitere...

    Sabine Städing

    • 0
    • 0
    • 0
    Die Mitternacht zog näher schon ... Hier hören Sie die bekannte Ballade über den König Belsatzar von Heinrich Heine, gefühlvoll gelesen von Christian Rode. Diese Lesung enthält außerdem die Titel "Das Herz von Douglas" von Moritz von Strachwitz und "Die Goldgräber" von Emanuel Geibel. Inhalt: 1. "Belsatzar" von Heinrich Heine (gelesen von Christian Rode), 2. "Das Herz von Douglas" von Moritz von Strachwitz (gelesen von Christian Rode), 3. "Die Goldgräber" von Emanuel Geibel (gelesen von Christian Rode)
    Show book
  • Jerusalem-Köln - Süden über meinem Buch - cover

    Jerusalem-Köln - Süden über...

    Gundula Schiffer

    • 0
    • 0
    • 0
    mein lyrisches Jerusalem ich danke dir
    
    Wie ein Weberschiffchen fliegen die Verse von Gundula Schiffer zwischen den Sprachen hin und her. Da ist das Hebräische, aus dem sie übersetzt, da ist das Deutsche, in dem sie dichtet. Dazwischen aber spannt sie Fäden aus Worten, Versen, Gedichten. Greift Motive aus der einen Sprache auf und überträgt sie, überträgt sich in die andere, verknüpft beide Dichtersprachen, verknotet, friemelt auseinander. Fäden aus Worten, Bänder, Stimmbänder. Da sind Stimmen in ihrem Ohr. Da sind Verse, die sie zitieren muss, weil sie ihr nicht aus dem Kopf gehen, sie lässt sie über die Zunge hüpfen, zu einem Du, einem kommunikativen Gegenstück, mag es auch sehr weit entfernt sein, so weit wie Deutschsprachien von Süden, von Israel entfernt liegt, mit Alpen und Meer dazwischen, mit viel Nichtkommuniziertem. Sie ist unerschrocken, sie kommuniziert trotzdem, schlägt eine Bresche, überwindet die Grate, setzt mit ihrem Weberschiffchen über das offene Meer. Bis sie sich endlich von Jerusalem in den Arm nehmen lässt. Aus dem Vorwort von Adrian Kasnitz
    Show book
  • Der Tod stirbt - Die Stücke - cover

    Der Tod stirbt - Die Stücke

    Jürg Amann

    • 0
    • 0
    • 0
    Die Theaterstücke von Jürg Amann versammelt in einem Band.
    
    Das dramatische Gesamtwerk des früh verstorbenen Schweizer Autors
    Der Tod stirbt - unter diesem programmatischen Titel versammeln sich chronologisch und in Überarbeitung letzter Hand Jürg Amanns sämtliche Theaterstücke. Sie gehören einer scheinbar vergangenen Zeit an, in der ein Theaterstück stets und zuallererst auch ein Stück Literatur war, ein Drama - Komödie oder Tragödie - immer auch ein Lesedrama.
    
    Der Mensch und sein Leben im Bühnenmittelpunkt
    Der Tod und die Liebe - diese großen Themen des Lebens waren es, die das vielseitige literarische Schaffen des Schweizer Autors bestimmten. Seine Romane, Erzählungen und Gedichte zeugen ebenso davon wie seine Theaterstücke. Amann erweist sich darin als leidenschaftlicher Beobachter menschlicher Existenz und macht die Bühne des Lebens zum Schauplatz seiner Stücke. 
    
    Theaterstücke zum Lesen und (Wieder-)Entdecken
    Diese Sammlung ist in diesem Sinne in erster Linie als Lesebuch zu verstehen, sowohl für eingefleischte Amann-Leser - eine ganze Werkgruppe ist da neu zu entdecken oder wiederzuentdecken -, als aber auch für solche, die es erst noch werden wollen. 
    
    
    ***********************************************************************
    
    Pressestimmen:
    
    "Mit drei, vier Worten und Sätzen vermag Jürg Amann menschliche Tragödien zu umreißen, unmenschliche Vorgänge aufzuzeigen und zwischenmenschliche Probleme auf den Punkt zu bringen."
    Tiroler Tageszeitung, Rainer Lepuschitz
    
    "Der Schweizer Schriftsteller beeindruckt mit einer konzentrierten klaren Sprache, die vermeintlich alltägliche Begebenheiten in ihrer Außerordentlichkeitvor Augen führt ... Amanns Erzählweise öffnet gekonnt den Blick für die Skurrilität, die unter der Oberfläche des Alltags lauern."
    bn.bibliotheksnachrichten
    
    "Jürg Amann liebt die Camouflage, er hat sie gewissermaßen zu seinem literarischen Erkennungszeichen gemacht. Bald sind es Geschichten, die er sich anverwandelt, bald denkt er sich in Figuren hinein: spielerisch und doch ernst, poetisch ambitioniert und mit Hintersinn beschwert."
    Neue Zürcher Zeitung
    Show book
  • Die Sonette - cover

    Die Sonette

    August von Platen

    • 0
    • 0
    • 0
    August von Platen ist ein zu Unrecht vergessener Klassiker der deutschen Literaturgeschichte. In nur zehn Jahren schuf er ein facettenreiches Werk an lyrischer und dramatischer Dichtung; in seinen scheinbar mühelos vorgetragenen und doch so komplexen Versen äußert sich ein Naturtalent, das von seinen Zeitgenossen früh gewürdigt wurde. Seine zu Lebzeiten nur verstreut veröffentlichten Sonette werden hier in einer vollständigen Sammlung vorgelegt.
    Dabei wird deutlich, dass Platen sich nicht an der blumigen Ausdrucksweise der deutschen Romantik orientierte, sondern an den strengeren Formen Petrarcas und Goethes; der greise Goethe stand dem jungen Dichter sehr wohlwollend gegenüber.
    In seinem Nachwort analysiert Werner Heck, wie es Platen gelang, in seinen Sonetten eine Sprache für die Liebe unter Männern zu finden.
    Show book
  • Bibliothek der Klassiker: Deutsche Balladen 2 - Werke von Johann Gottfried Herder Johann Wolfgang von Goethe Friedrich von Schiller Heinrich Heine Clemens Brentano Carl Philip Conz Johann Joseph von Görres Aloys Wilhelm Schreiber und anderen - cover

    Bibliothek der Klassiker:...

    Johann Gottfried Herder, Johann...

    • 0
    • 0
    • 0
    20 der schönsten deutschen Balladen aus dem 18. und 19. Jahrhundert! Mit dabei: Edward (Johann Gottfried Herder), Die Braut von Korinth, Der getreue Eckart, Der Totentanz (alle von Johann Wolfgang von Goethe), Die Sage vom Bischof Hatto (August Langbein), Romanze (Friedrich von Matthisson), Der fremde Spielmann (Carl Philipp Conz), Die Jungfrau auf Burg Windeck, Der Mummelsee (beide von Aloys Schreiber), Der Todesengel (Johann von Görres), Lureley (Clemens Brentano), Der Herulerkönig und der Sklav' (Karl Streckfuß), Sankt Martin (Johann Castelli), Der Taucher, Die Kraniche des Ibykus, Das Lied von der Glocke (alle von Friedrich von Schiller), Die schlesischen Weber, Die Lorelei, Belsazar, Beine hat uns zwei gegeben (alle von Heinrich Heine). Dazu gibt es eine pdf-Datei mit detaillierter Inhaltsangabe zum Ausdrucken.
    Show book
  • Ein Sommernachtstraum - Shakespeare kurz und bündig - cover

    Ein Sommernachtstraum -...

    William Shakespeare

    • 0
    • 0
    • 0
    Ein Sommernachtstraum: Hermia und Lysander wollen heiraten - doch Hermias Vater besteht darauf, dass sie Demetrius heiratet. Anderenfalls müsse sie - so will es das Gesetz in Athen - sterben. Hermia und Lysander beschließen zu fliehen. Des Nachts im Wald begegnet ihnen der Elfenkönig Oberon und sein Volk. Oberon beschließt, sich mit den Menschen einen Spaß zu erlauben... Die berühmtesten Dramen und Komödien des Barden aus Stratford-upon-Avon als Kurzgeschichten! Die Handlung und ihre Akteure verstehen, Shakespeare-Kenntnisse auffrischen oder ganz einfach die Story genießen! Ideal für Schüler, Studenten und Freunde klassischer Literatur!
    Show book