Discover new books each day!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Wer oder was ist deutsch? - Die unbeantwortete Frage Ein Essay - cover

Wer oder was ist deutsch? - Die unbeantwortete Frage Ein Essay

Günther Dahlhoff

Publisher: Tectum Wissenschaftsverlag

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

"Es kennzeichnet die Deutschen, dass bei ihnen die Frage 'was ist deutsch' niemals ausstirbt" (Friedrich Nietzsche) Immer wieder kommt es in der Geschichte zu Ereignissen, die eine intensivere Beschäftigung mit sich selbst anstoßen. Dies gilt für einzelne Individuen ebenso wie für ganze Gruppen oder Nationen. Die Frage "Wer oder was ist deutsch?" rückt durch die derzeitige 'Flüchtlingskrise' wieder in den Mittelpunkt einer hitzigen Debatte - und zwingt uns geradezu zur Reflexion und Neuordnung der eigenen Werte. Die Aufgabe der gesellschaftlichen Integration ausländischer Mitbürgerinnen und Mitbürger verlangt von allen ein hohes Maß an Toleranz und Verständnis für die je andere Kultur. Aber verstehen die Deutschen sich eigentlich selbst? Wer sind wir und was macht uns zu Deutschen? Wird man deutsch, wenn man den deutschen Pass bekommt? Ergibt sich aus dem Charakter der Deutschen die zu ihnen passende Staatsform? Wie konnte Bundeskanzler Adenauer in nur 14 Jahren aus einem mitteleuropäischen Land ein westeuropäisches machen? Sind die Deutschen von heute dieselben wie vor 200 Jahren? Wie haben sie sich in diesen Jahren selbst gesehen? Und wie steht es mit dem Islam und seinem Verhältnis zu Deutschland? Mal ernst, mal unterhaltsam, beschäftigt sich der erfahrene Diplomat und viel gereiste Autor Günther Dahlhoff mit all dem, was so 'typisch deutsch' ist.

Other books that might interest you

  • Endlich alle Erfolgsgeheimnisse - cover

    Endlich alle Erfolgsgeheimnisse

    Herlmut A. Gansterer

    • 0
    • 0
    • 0
    In seinem "Opus Magnum" verdichtet der Autor die Erfahrung aus 10 Weltreisen, 20 Jahren als Chefredakteur und 30 Jahren als Herausgeber des Wirtschaftsmagazins trend auf 230 Seiten. Er bietet eine vollständige Analyse der Erfolgsfaktoren und eine neue Erfolgs-Systematik. Sie gilt für Männer und Frauen. Sie hilft Grünschnäbeln auf dem Weg nach oben und Silberpanthern zu weiteren Siegen.
    Show book
  • 1984 - cover

    1984

    Daniela Taschler, Tim Szatkowski

    • 0
    • 1
    • 0
    1984 marked a low point in East-West relations. NATO’s deployment of medium-range nuclear missiles in Western Europe as well as the announcement of the Strategic Defense Initiative (SDI) led to a ratcheting up of tensions. The CDE, a conference that sought to build confidence and promote disarmament, first convened in Stockholm in 1984, yet it was not possible to break the deadlock in negotiations over nuclear weapons until after the death of Andropov and Reagan’s election victory. West Germany and France expanded their cooperation during this period as they sought greater European integration as well as the strengthening of the Western European Union (WEU). The West German government in Bonn came under pressure following reports that German firms had assisted Iraq with chemical weapons production. It was also criticized for considering the delivery of tanks to Saudi Arabia. Meanwhile, a growing number of East Germans were taking refuge in Western embassies, seeking to escape the Eastern bloc. This fanned tensions between East and West; bowing to Soviet pressure, the East German head of state, Erich Honecker, cancelled a trip to West Germany. The difficult historical burden borne by West Germany was evident during the D-Day memorial ceremony in Normandy as well as during the memorial service attended by Helmut Kohl and François Mitterrand in Verdun. West Germany was exhorted by many nations to shun revanchism and “Pangermanism.” The 357 documents made available for the first time in this collection address a range of other topics, including the assassination of Indira Gandhi, the wars in Lebanon and the Pesian Gulf, the conflicts in Central America, and the Polish Crisis.
    Show book
  • Engelbarts Traum - Wie der Computer uns Lesen und Schreiben abnimmt - cover

    Engelbarts Traum - Wie der...

    Henning Lobin

    • 0
    • 0
    • 0
    After millennia of controlling a monopoly on writing, the 21st century is now making us share this bastion with computers. In 1968, Douglas Engelbart, inventor of the computer mouse, saw this development coming. The author describes what the ramifications will be for books, libraries, publishing companies, schools and universities, the press, and censorship if computers take these cultural techniques off our hands.
    Show book
  • Michail Chodorkowski - Räuberbaron oder Freiheitskämpfer? - Ein SPIEGEL E-Book - cover

    Michail Chodorkowski -...

    Matthias Schepp

    • 0
    • 0
    • 0
    Michail Chodorkowski war Mitte der neunziger Jahre mit seiner Bank Menatep und dem Ölkonzern Jukos der reichste der "Großen Sieben" - der russischen Oligarchen, denen rund die Hälfte der Wirtschaft gehörte. Sein Aufstieg war von Skandalen und Mordvorwürfen begleitet. Nach der Jahrtausendwende wandelte Chodorkowski sich zum Kämpfer für Freiheit und Menschenrechte und zertritt sich mit Wladimir Putin. Im Oktober 2003 ließ der Kreml ihn festnehmen. Der Ex-Oligarch bezahlte mit zehn Jahren Lagerhaft. 
    Das E-Book von Matthias Schepp, dem Leiter des SPIEGEL-Büros in Moskau, versammelt zum Thema die wichtigsten SPIEGEL-Beiträge der vergangenen Jahre sowie eine Auswahl seiner Korrespondenz mit Chodorkowski aus der Zeit seiner Haft.
    Show book
  • Die Entkultivierung des Bürgertums - cover

    Die Entkultivierung des Bürgertums

    Andreas Speit

    • 0
    • 0
    • 0
    Sie kommen nicht aus dem Nichts. Und sie sind auch keine Nobodys. Sie sind unsere Nachbarn und uns Nahestehende. Die vermeintlichen Wutbürger sind unter uns – und manchmal sind es auch wir selbst. Die neuen Rechten leben in der Mitte der Gesellschaft. Vom gesellschaftlichen Rand kamen die extrem Rechten selten. Ihre Positionen schoben sie vielmehr selbst an den politischen Rand. Doch was gestern noch am Rande stand und undenkbar schien, befindet sich nun in der Mitte, geht heute und kann gesagt werden. Es ist eine "Entkultivierung des Bürgertums" im Gange, ein Teil der einstigen Mitte flieht ins Autoritäre.
    Andreas Speit fühlt einer Gesellschaft den Puls, in der die politischen Kategorien "Links" und "Rechts" immer unklarer werden. Geht die liberale Gesellschaft ihrem Ende entgegen? Und wenn das Unsagbare wieder sagbar geworden ist, ist das Ausdruck von Normalität oder Wiederkehr von etwas, was wir glaubten, überwunden zu haben?
    Show book
  • Geheime Weltraumprogramme & Allianzen mit Außerirdischen - Whistleblower berichten was auf der Welt wirklich vor sich geht! - cover

    Geheime Weltraumprogramme &...

    Michael E. Salla

    • 0
    • 0
    • 0
    STREIFEN SIE DIE FESSELN DER TÄUSCHUNG UND BLENDUNG AB!
    
    Geheime Weltraumprogramme sind der Schlüssel zu dem komplexen Puzzle, das sich aus UFOs, alten Hochzivilisationen, Kontakten mit Außerirdischen und fortgeschrittener Raumfahrttechnologie zusammensetzt. Nicht einer, sondern gleich eine Vielzahl von Whistleblowern berichtet detailliert über Programme, von denen sie nicht etwa durch Recherche oder aus dritter Hand erfuhren. Sie waren persönlich jahrzehntelang aktiv an ihnen beteiligt.
    Ein Geheimes Weltraumprogramm, mit Unterstützung von Aliens umgesetzt, führte sogar zum Aufbau einer Raumschiffflotte, die gegenwärtig mit einem Billionen-Aufwand von den Amerikanern betrieben wird. Die Grundlage dafür bildeten UFO-Technologien aus der Nazi-Zeit und deutsche Wissenschaftler, die im Rahmen von Operation Paperclip nach dem Zweiten Weltkrieg in die USA gebracht wurden. Inzwischen finanziert das Interplanetary Corporate Conglomerate, von der Gruppe MJ-12 gegründet, die Entwicklung sowie die Umsetzung streng geheimer interplanetarischer Projekte.
    Eine detaillierte Überprüfung sämtlicher offengelegten Informationen der an diesem Buch beteiligten Whistleblower, ihrer Aussagen und Zeugnisse, ergibt das große Bild einer parallelen Welt aus Geheimen Weltraumprogrammen und Allianzen mit Außerirdischen. Der hier vorliegende umfassende Überblick aus erster Hand kann endlich die Fesseln der Täuschung und Blendung lösen, in denen die Menschheit von ihren Machthabern gehalten wird.
    
    Vom Autor aktualisierte und ergänzte deutsche Erstausgabe des vielleicht folgenreichsten Enthüllungsbuches unserer Zeit.
    
    MICHAEL E. SALLA ist Experte für Weltpolitik, Konfliktlösung und amerikanische Außenpolitik. Er unterrichtete an Universitäten in den USA und Australien und wird weltweit gefeiert für seine Verdienste um die Exopolitik, das Studium der Hauptakteure, Institutionen und politischen Prozesse beim geheimen Umgang der Regierungen mit Aliens.
    Show book