Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Klassiker der Erotik 67: Die Memoiren des Marquis von - ungekürzt und unzensiert - cover

Klassiker der Erotik 67: Die Memoiren des Marquis von - ungekürzt und unzensiert

Guiard De Servigné

Publisher: Passion Publishing

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Dieser Band vereinigt zwei Werke aus der galanten Zeit, die zum ersten Mal in deutscher Übersetzung erscheinen. Die wiederholten Nachdrucke der französischen Originale zeigen, dass sie sich in Frankreich einer großen Beliebtheit erfreuen. So hat kein Geringerer als der große Dichter Guillaume Apollinaire, der übrigens auch ein großer Kenner der französischen erotischen Literatur war, einen Nachdruck besorgt. Dies dürfte ein wichtiges Indiz dafür sein, dass es sich um Werke mit Niveau und Delikatesse handelt, die ohne Zweifel literarische Bedeutsamkeit beanspruchen können. Das erste Werk erschien 1749 unter dem Titel „Les Sonnettes, ou Memoires du Marquis d'…“. Der Verfasser soll ein gewisser Guiard de Servigne sein, der sich als Schriftsteller einen Namen gemacht hat. Angeblich zielt dieser Roman auf den Marquis d'Argens, der mit Friedrich dem Großen befreundet war.
Available since: 03/02/2015.

Other books that might interest you

  • Die Tennis-Schülerin 1 | Erotischer Roman - cover

    Die Tennis-Schülerin 1 |...

    Valerie Nilon

    • 0
    • 0
    • 0
    Sabine bekommt von ihrer sportbegeisterten Großmutter einen Tenniskurs an der Ostsee geschenkt. Dabei ist sie bei Ballsportarten völlig talentfrei. Wenn sie gegen einen Fußball treten soll, trifft sie ihn nicht einmal. Einen Tennisschläger hatte sie noch nie in der Hand. Sie macht ohnehin kaum Sport. Schließlich ist sie auch ohne Bewegung ganz schlank und zierlich gebaut. Doch sie bringt es nicht übers Herz, die Reise abzulehnen. Sie muss also eine ganze Woche durchhalten. Ihre einzige Hoffnung sind die Tennislehrer, die sie vor der Langeweile retten könnten. Sie nimmt sich vor, den Nächstbesten mit ihren hautengen Outfits zu verführen. Valerie Nilon nimmt uns mit in die erotische Gedankenwelt der jungen Sabine. Der Roman ist in der Gegenwart und in der ersten Person geschrieben. Nilons Schreibstil überzeugt abermals mit Authentizität und wortgewandter Erotik. Nach den Romanen "Die Untergebene" und "Die Kassiererin" führt uns die Autorin wieder einmal überzeugend in die sanfte Welt des Devotismus.
    Show book
  • Hardcore Dancing - Sturzflüge der Liebe Sex und wilde Träume: 7 - cover

    Hardcore Dancing - Sturzflüge...

    Maria Bocca

    • 0
    • 0
    • 0
    Eine Geschichte von Liebe und vom Tod in Berlin.  Auf turbulente Weise kreuzen sich die Wege der Rechtsanwältin Maria mit denen des exotisch-attraktiven Afrikaners Taka. Maria entbrennt auf unstillbare Weise für diesen Mann, nachdem dieser sich durch einen überfallartigen Auftritt in ihrer Kanzlei in ihr Leben katapultiert hatte.
    
    Taka bestreitet seinen Lebensunterhalt allerdings mit allerhand zwielichtigen Geschäften und lebt unter dem Diktat einer rasch fortschreitenden tödlichen Erkrankung. Während er in der Klinik erleben muss, wie ihn seine Kräfte unaufhaltsam verlassen, was auch die zugewandteste Krankenschwester nicht verhindern kann, bleibt Maria nur, diesen für sie spurlos verschwundenen Mann rastlos zu suchen. Dabei halluziniert sie gelegentlich Dinge, die es gar nicht gibt, durchlebt aber auch trostspendende Träume. Eine dieser nächtlichen Fantasien führt sie in den sogenannten Darkroom eines legendären Berliner Techno-Clubs.
    
    "Obwohl", berichtet sie ihrer Freundin, "es war total abartig, aber eben auch toll, ich hatte es lange vermisst, und da tat es verdammt gut, so einen Schwanz zu spüren ... einen fremden Schwanz, Carmen, schwarz und stark, aber total anonym, einen Schwanz ohne Gesicht, verstehst du ... einfach so, Schätzchen, nur für mich ..."
    
    Ihre Besessenheit beginnt gerade ein wenig abzuklingen, da erhält Maria die Einladung zu einer mysteriösen Trauerfeier. Zu ihrer Überraschung erwartet sie jedoch keine Versammlung betrübter Menschen, sondern ein fulminantes Fest der Lebensfreude, das alle Konventionen sprengt. Schnell erkennt sie, dass es sich um den ungewöhnlichen Abschied von jenem dunkelhäutigen Mann handelt, der vor gar nicht langer Zeit noch so vital in ihr Leben geplatzt war.
    
    An diesem Abend begegnet Maria schließlich Makeba, dem gutsituierten, ebenfalls schwarzafrikanischen Freund des Verstorbenen und erlebt im Verlauf des Festes all das, was sie sich von dem unerreichbaren Taka so vergeblich erträumt hatte. "Mein Blick begann zu schwimmen, sich zu brechen und zu taumeln ... Und dann geschah es schnell und heftig, ich erlebte diesen unglaublichen Orgasmus. Ich dachte, ich müsste mich in alle vier Windrichtungen verteilen ... Unbeschreiblich. Es war wie eine Geburt. Es dauerte und es dauerte und es wollte nicht enden." - Erotisch stark gezeichnet, lebenssatt, ja stellenweise unerhört, dabei hintergründig ernst.
    Show book
  • Der Geschmack von Äpfeln - Hemmungslose Natursektspiele (Band 1) - cover

    Der Geschmack von Äpfeln -...

    Alex Moore

    • 0
    • 1
    • 0
    "Wunderschöne blaue Augen blickten mich durch die leicht geöffnete Tür an, die durch den fehlenden Widerstand leicht nach Innen aufgegangen war. Die Augen lagen in einem elegant gezeichneten Gesicht, umrahmt von einer langen schwarzen Haarpracht. Plötzlich öffnete sich die Tür weiter und ich konnte mehr von der Frau sehen, die zu mir in die kleine Klokabine trat. Ihr Körper steckte in einem engen roten Kleid, dass an ihr saß, als würde sie ihrem Leib einen Gefallen damit tun, es zu tragen. Üppige Brüste formten ein einladendes Dekolletee und ihre langen wohlgeformten Beine steckten in einer halbdurchsichtigen, schwarzen Nylonstrumpfhose. 
    
    Was für einen erbärmlichen Anblick ich neben ihr geliefert haben musste. Wie ich so dasaß, halbnackt in auf dem dreckigen Boden und in meiner eigenen Seiche, kam ich mir gar nicht hübsch oder ansehnlich vor. Ganz im Gegenteil."
    
    Was dann geschah, hätte die junge Laura sich auch in ihren wildesten Fantasien nicht ausmalen können. Die unbekannte schöne Frau entreißt sie allem Bekannten und zieht sie tief in den prickelnden Sog eines bisher nie gekannten Vergnügens. Heiß, salzig und verboten kostet sie die Welt ab sofort völlig neu. Und dabei bleibt kein Höschen trocken.
    Show book
  • Klassiker der Erotik 21: Die Dirnenschule der Aspasia - cover

    Klassiker der Erotik 21: Die...

    Fritz Thurn

    • 0
    • 0
    • 0
    Sie ist eine der berühmtesten Hetären Griechenlands, und in ihrer Schule steht nicht nur die Theorie, sondern auch die Praxis auf dem Stundenplan. Hier erfährt der große Krieger Alkibiades, was es heißt, geliebt zu werden. Jeder Wunsch wird ihm erfüllt, denn Aspasia sieht den Sinn ihres Lebens darin, den Männern Freude zu bereiten. 
    Vermutlich hat Fritz Thurn, der jedoch behauptete, nur ein längst verschollenes Manuskript bearbeitet zu haben, diese Weisheiten der Aspasia selbst verfasst. Und es ihst ihm gelungen, eines der besten Werke der erotischen Literatur zu schreiben.
    Show book
  • Burlesque Luxury - cover

    Burlesque Luxury

    Elena Mackenzie

    • 0
    • 1
    • 0
    Wo dein Körper die Eintrittskarte ist. 
    Wo deine Seele die Währung ist. 
     
    Ich habe Regeln für den Umgang mit Frauen. Nur eine Nacht mit Emma Golden und ich weiß, sie braucht jemanden, der sie beschützt. Aber ich kann sie nur beschützen, wenn sie mir gehört. 
     
    Emma hat Angst. Ihr Umzug nach New York ist für die junge Kostümbildnerin und Designerin eine Herausforderung, der sie sich stellen muss, wenn sie sich ihren Traum erfüllen möchte. Lange Zeit war Mark, ihr erster Freund und ihre große Liebe, ihr Halt im Leben. Doch nach seinem tragischen Tod hat sie diesen Halt verloren. Ihrer Freundin Ruby spielt sie eine Person vor, die sie nicht ist, die diese aber nur zu gern annimmt, um nicht hinter Emmas Fassade blicken zu müssen. Aber Caleb Black durchschaut Emma, denn auch in seiner Vergangenheit gibt es Schatten, die aus ihm den Mann gemacht haben, der er jetzt ist: ein Geschäftsmann, der die Gesetze manchmal zu seinem Vorteil beugt und seine Probleme mit Geschwindigkeitsrausch oder Schmerz zu lösen versucht.
    Show book
  • Liebesklang - Eine erotische Geschichte über lesbische Liebe - cover

    Liebesklang - Eine erotische...

    Isabel Scheffer

    • 0
    • 0
    • 0
    Fünf Jahre lang hat die Biologin Annabelle versucht, ihr Glück in Australien zu machen, doch sie kehrt mit leeren Händen in ihre Heimat zurück. Doch kaum ist sie wieder Zuhause, begegnete ihr Susan, die blinde Pianistin und ehemalige Schülerin von Annabelles Bruder James. Für Annabelle ist Susan die Frau, nach der sie sich immer gesehnt hat, die in ihr mehr sieht als nur ein hübsches Gesicht. Doch Susan scheint nicht nur Annabelle, sondern auch James sehr gewogen zu sein...
    Show book