Do you dare to read without limits?
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Read online the first chapters of this book!
All characters reduced
London: Eine mobile Stadt - cover

London: Eine mobile Stadt

Greg Clark, Tim Moonen, Jake Nunley

Publisher: European Investment Bank

  • 0
  • 2
  • 0

Summary

Trotz der Unsicherheit rund um den Brexit gilt London in Europa und der Welt auch 2018 als führender Wirtschaftsund Wissensstandort und Magnet für Talente. Auch in puncto Lebensqualität, Infrastruktur und Erreichbarkeit belegt London unter Großstädten weltweit regelmäßig einen Spitzenplatz.
In diesem Essay beschreiben wir die Entwicklungszyklen Londons, das nach den wenig verheißungsvollen 1980er- Jahren einen mehr als 30-jährigen Investitionsaufschwung erlebte. Dabei gehen wir auf die besondere Rolle der EIB ein. Sie hat maßgeblich dazu beigetragen, dass sich London von einer sich entvölkernden Hauptstadt ohne eigene Verwaltung zu einer pulsierenden Weltstadt entwickeln konnte, die ihre Stadtentwicklung aus einer Hand steuert.

Other books that might interest you

  • Ökonomie ohne Geld? - Warum ZEIT und WERT das Geld als dominierendes Medium der Gesellschaft ablösen werden - cover

    Ökonomie ohne Geld? - Warum ZEIT...

    Georg Dr. Röttger

    • 0
    • 4
    • 0
    Unsere Gesellschaft wird in zunehmendem Maße von Angst durchzogen. Angst sozial abgehängt zu werden. Angst den Arbeitsplatz zu verlieren. Angst vor Überfremdung. Angst vor Klimakatastrophen und terroristischen Attacken. Schon in der Schule beginnt die Angst vor den Noten, die sich in der Hochschule fortsetzt. Die Reaktion hierauf ist Kontrolle und Überwachung als Steuerungsinstrument der Gesellschaft.
    Hinzu kommt ein weiteres Steuerungsinstrument, das GELD, das immer weitere Bereiche der Gesellschaft erfasst. Das Medium GELD hat aber keinerlei direkten Zugriff zum wirklichen ökonomischen Geschehen. Dass GELD dies leisten könnte, ist ein tiefsitzendes Vorurteil des Mainstreams der Ökonomik. Nur in den Medien ZEIT und WERT ist überhaupt ein direkter Zugriff auf die Realwirtschaft möglich.
    
    Der Autor zeigt in diesem Buch:
    (1) Wie es zu diesem eindimensionalen Blick auf die Ökonomie im Medium GELD kommen konnte
    (2) Wie sich die Ökonomie in die zusätzlichen Medien ZEIT und WERT ausdifferenzieren konnte
    (3) Dass erst mit Hilfe dieser zusätzlichen Medien die Ökonomie als Ganzes verstanden werden kann
    (4) Dass sich erst durch die Medien ZEIT und WERT das Finanzsystem im Medium GELD verselbständigen konnte und nun die Gesellschaft als ganze bedroht
    (5) Dass sich zugleich durch die Ausdifferenzierung von ZEIT und WERT aber auch die Ökonomie wieder in die Gesellschaft integrieren lässt
    (6) Dass das GELD dann nicht mehr das die Gesellschaft dominierende Medium sein wird, sondern von ZEIT und WERT abgelöst werden kann
    (7) Dass sich so erst das Soziale bilden kann, das sich dann auch sozial anfühlt
    (8) Dass dies ein Transformationsprozess unserer Gesellschaft ist, der nur vergleichbar ist mit dem der Neolithischen Revolution vor 12.000 Jahren
    Show book
  • Volkswirtschaftslehre - Klausuren Übungen und Lösungen - cover

    Volkswirtschaftslehre -...

    Torsten Bleich, Meik Friedrich,...

    • 0
    • 0
    • 0
    Die Themen der Reihe „Lehr- und Klausurenbücher der angewandten Ökonomik“ umfassen alle Aspekte der angewandten Ökonomik wie Volks- und Betriebswirtschaftslehre, Statistik oder Ökonometrie. Alle Bände werden von Hochschulprofessoren verfasst, für eine optimale Ausrichtung auf die Zielgruppe.  Die Klausurenbücher der Reihe beinhalten langjährig im Einsatz der Hochschullehrer erprobte Übungs- und Klausuraufgaben mit den dazugehörigen Lösungen sowie weitere Aufgaben auf Klausurniveau, die der Prüfungsvorbereitung und dem Selbststudium dienen.  Die Lehrbücher der Reihe sind explizit auf Bachelor-Studierende zugeschnitten, daher angewandt, praxisnah und didaktisch auf höchstem Niveau.
    Show book
  • Das Herz des Geldes - Reichtum & Erfolg mit Liebe und Harmonie kreieren - cover

    Das Herz des Geldes - Reichtum &...

    Asim Aliloski

    • 0
    • 0
    • 0
    »Geld hat das Potenzial, dich zu einem besseren Menschen zu machen.«
    
    Viele Menschen plagen Ängste und Sorgen rund ums Geld. Aber es gibt Möglichkeiten, finanziellen Stress zu verwandeln. Wir können frei von Sorgen leben, in Wohlstand und unter Nutzung all unserer Talente. Was uns daran hindert, sind alte Denkmuster und Emotionen, die unsere Beziehung zu Geld und Erfolg nachteilig beeinflussen. Unser Geldfluss ist blockiert.
    
    Die Übungen und Meditationen in diesem Buch helfen dir, den Geldfluss wieder in Gang zu setzen und ins Herz des Geldes vorzudringen. Wenn du die Lektionen und das Potenzial des Geldes für dich nutzt, kannst du Frieden mit Geld schließen.
    
    Jeder kann lernen, Erfolg mit Liebe und Harmonie zu kreieren!
    
    Asim Aliloski, gebürtiger Wiener, ist Happiness und Success Coach, NLP Master und Mentaltrainer sowie Kampfkunstlehrer. Er studierte Wirtschaft & Kommunikation, jobbte schon früh in internationalen Banken. Als erfolgreicher Unternehmensberater und Keynote-Speaker hält er heute weltweit Seminare und Vorträge.
    Show book
  • John Maynard Keynes - Eine Einführung - cover

    John Maynard Keynes - Eine...

    Gerhard Willke

    • 0
    • 0
    • 0
    Keynes ist einer der bedeutendsten Ökonomen des 20. Jahrhunderts. Im Zentrum seines Denkens steht die Frage nach der Domestizierung des Kapitalismus, nach der Rolle des Staates und den Möglichkeiten der Nachfragesteigerung. Mit diesem Ansatz steht er seit der Finanzkrise von 2008 erneut im Mittelpunkt vieler Analysen der aktuellen Lage. Denn schon vor dem Hintergrund der Weltwirtschaftskrise 1929 bis 1933 beschäftigte sich Keynes mit der Frage, wie Depression und Arbeitslosigkeit erklärt und bekämpft werden könnten. Gerhard Willke hat seine 2003 erschienene Einführung entsprechend aktualisiert und um ein Kapitel zur Keynes-Renaissance in der gegenwärtigen Krise erweitert. Damit steht die Relevanz des keynesianischen Denkens für die heutige Zeit im Mittelpunkt der Neuausgabe.
    Show book
  • Waldbrände - Fluch oder Segen für die Natur? - cover

    Waldbrände - Fluch oder Segen...

    Ute Schlotterbeck

    • 0
    • 0
    • 0
    Blitze zucken über das ausgedörrte Land und setzen es in Sekundenschnelle in Brand. Winde fachen das Feuer weiter an. Tiere flüchten in Höhlen und verstecken sich unter Steinen. In kürzester Zeit brennen Wälder, Sträucher oder Buschland lichterloh... 
    
    Eigentlich kein ungewöhnliches Szenario, denn natürliche Waldbrände gibt es schon so lange Wälder auf der Erde existieren. Doch seit einigen Jahrzehnten rücken sie immer mehr in unser Bewusstsein. Die Meldungen von brennenden Regenwäldern, Brandstiftungen und Flammeninfernos, die auch vor Städten nicht Halt machen, häufen sich. 
    
    Dabei sind die unberechenbaren Naturkatastrophen nicht nur alles zerstörende Feuer, sondern auch ein unersetzlicher "reinigender" Faktor für die Natur. Wie Phoenix aus der Asche erwacht sie nach Durchzug der Flammen zu neuem Leben...
    Show book
  • Raubzug der Algorithmen - cover

    Raubzug der Algorithmen

    Hubert-Ralph Schmitt

    • 0
    • 1
    • 0
    Die manchmal beispiellose Naivität von Firmen und der sorglose Umgang mit ihren Daten und Sicherungssystemen führen dazu, dass Cyberkriminalität ein "Verbrechen mit Zukunft" ist. Wussten Sie, das Cyberkriminalität auch den Geschädigten zum Täter macht? Datenschutzrechtliche Bestimmungen werden fast nie eingehalten und rücken denjenigen, der durch Cyberkriminalität geschädigt wird, selbst in die Kriminalität.
    
    Dr. Hubert-Ralph Schmitt ist Banker und Versicherungsexperte und wird beruflich seit Jahren mit diesen Themen konfrontiert.
    Show book