Subscribe and enjoy more than 800,000 books
Add this book to bookshelf
Grey 902feb64d8b6d481ab8ddda06fbebbba4c95dfa9b7936a7beeb197266cd8b846
Write a new comment Default profile 50px
Grey 902feb64d8b6d481ab8ddda06fbebbba4c95dfa9b7936a7beeb197266cd8b846
Es regnet Liebe - cover

Es regnet Liebe

Gerald Eschenauer

Publisher: Mitgift Verlag

  • 3
  • 26
  • 0

Summary

Liebe? Es ist sowieso und überhaupt alles ganz anders. Unberechenbar, zum Glück. Auffallende Gerechtigkeit. Kein Mensch bleibt von ihr verschont. Fette, Magersüchtige, Reiche, Arme, Strukturierte, Egomanen, Familienmenschen, Wissenschafter und Freidenker. Wie ein lang anhaltender Regen durchsetzt die Liebe das menschliche Wesen. Seit Menschen Gedenken bis in die Gegenwart. Legt frei, weicht auf, spült fort. Was bleibt ist vielfach Ratlosigkeit und selten innige, in rosa Bauschwatte gehüllte, lang anhaltende unerträgliche Harmonie. Liebe? Die einzige Konstante. Lasst es regnen. Mit - Es regnet Liebe - zeigt Gerald Eschenauer, Erfolgsautor aus Kärnten, eine neue Seite seines literarischen Schaffens. Der gesellschaftskritische Schriftsteller widmet sich erstmals einem Thema, das niemanden unberührt oder gar kalt lässt. Wenn Eschenauer von Liebe schreibt, vollführen sich gar wundersame Dinge. Abkehr von Einseitigkeit, gegenseitiger Betäubung und kirchlich legitimierten Puzzlemenschen, dafür Hinwendung zu Akzeptanz, Bereicherung, Reibung, Konsens und schließlich Neufindung. In zahlreichen Beziehungsgeschichten, Gedichten und Wortexperimenten begibt sich der Autor auf die Spur der Liebe, um gemeinsam mit seiner Leserschaft den Verdacht auf Irrtümer oder gar Bestätigung auszumachen. Ist es am Ende Liebe? Ein Mysterium – und wir seine Maulwürfe.

Other books that might interest you

  • Reiseziel Utopia - cover

    Reiseziel Utopia

    Anja Bagus, Olaf Stieglitz, Ingo...

    • 0
    • 1
    • 0
    Science Fiction – das bedeutete in den vergangenen Jahren literarisch schwerpunktmäßig Dystopien. Das war einmal anders, im goldenen Zeitalter der SF und auch noch in den 1970ern sah das Genre Themen wie Technologie oder gesellschaftliche Entwicklungen oftmals aus einem positiven Blickwinkel, beschrieb ein lebenswerte, eine bessere Zukunft. Die vorliegende Sammlung von Kurzgeschichten möchte an diese Tradition der Science Fiction anknüpfen und einen Blick in eine bessere Zukunft ermöglichen — aber auch positive Utopien sind immer eine Frage des Betrachtungswinkels … 
    
    Mit Geschichten von:
    
    Anja Bagus, Victor Boden, Dieter Bohn, Carmen Capiti, Paul Tobias Dahlmann, Jens Gehres, Marcus R. Gilman, Herbert Glaser, Gerhard Huber, Daliah Karp, Thomas Kodnar, Yann Krehl, Ingo Muhs, A. L. Norgard, Andreas Raabe, Dorothe Reimann, Gernot Schatzdorfer, Olaf Stieglitz und Joachim Tabaczek.
    Show book
  • Mord - Die spektakulärsten Mordfälle Österreichs Psychogramme Bilder und Berichte - cover

    Mord - Die spektakulärsten...

    Andreas Zeppelzauer, Regina...

    • 0
    • 5
    • 0
    Täter und Opfer, Menschenschicksale auf beiden Seiten und spektakuläres, teilweise unveröffentlichtes Bildmaterial. Ein packendes Sachbuch zu einem Thema, das so alt ist, wie die Menschheitsgeschichte selbst.
    
    Ob Einzeltäter oder Serienkiller: Sie sorgen für Schlagzeilen und versetzen die Bevölkerung in Angst und Schrecken. Ihre Namen kennt man auch noch Jahrzehnte nach den von ihnen begangenen Verbrechen. So haben in den 50er Jahren die Massenmörder Max Gufler und Alfred Engleder oder die junge Adrienne Eckhart, besser bekannt als die Mörderin mit dem Fleischwolf, für Aufsehen gesorgt. Der "Staatsopernmörder" Josef Weinwurm erregte in den 60er Jahren das Interesse der Österreicher. Das Schicksal von Harald Sassak, derzeit Österreichs am längsten einsitzender Häftling, der sich Mitte der 70er Jahre als Gaskassier ausgab und mehrere Frauen ermordete, ist nach wie vor Thema. 
    Die schwarze Witwe Elfriede Blauensteiner, die Todesengel vom Krankenhaus Lainz, der Mädchenmörder Wolfgang Ott, Prostituiertenkiller Jack Unterweger, Muttermörder Michael Tornay, der mutmaßliche Handgranatenmörder Werner N., und noch viele andere - ihre Taten füllten die Chronikseiten der Zeitungen und Magazine, ihre Prozesse wurden von Zehntausenden mit Spannung verfolgt.
    Show book
  • Fielmann - Ein Unternehmer mit Weitsicht - cover

    Fielmann - Ein Unternehmer mit...

    Harald Czycholl

    • 0
    • 3
    • 0
    1972 gründet Günther Fielmann sein erstes Optikergeschäft in Cuxhaven, bereits zwei Jahre später besitzt er sieben Läden. Mit ungewöhnlichen unternehmerischen Entscheidungen hat Fielmann es geschafft, mittlerweile über 500 Filialen in Deutschland erfolgreich zu betreiben, damit einen Marktanteil von 20 Prozent zu erzielen und Marktführer zu werden. Sein Motto lautet: »Modische Brillen auf Rezept". Das macht ihn zum erfolgreichsten Optiker Europas. Doch Günther Fielmann ist nicht nur Brillenkönig, sondern auch umweltbewusster Landwirt und Förderer der Denkmalpflege, vor allem in Schleswig-Holstein.
    Der renommierte Wirtschaftsjournalist Harald Czycholl zeichnet in diesem Buch den Weg des Erfolges und des Menschen Günther Fielmann nach - wie aus einem Augenoptiker der »Brillenkönig" wurde.
    Show book
  • Jony Ive - Das Apple-Design-Genie - cover

    Jony Ive - Das Apple-Design-Genie

    Leander Kahney

    • 0
    • 3
    • 0
    Leander Kahneys Biografie beleuchtet den Werdegang von Sir Jony Ive, Senior Vice President of Design bei Apple und damit verantwortlich für die Gestaltung aller Produktlinien. Von Ives Schul- und Studentenzeit über seine ersten beruflichen Schritte in Großbritannien bis hin zu seinem Aufstieg bei Apple und seiner engen Beziehung zu Steve Jobs: Der Autor zeigt, welche Einflüsse Jony Ive geprägt haben, was ihn antreibt und wie er seine persönliche Design-Philosophie in Apple-Produkten verwirklicht. Der Leser wird so auf eine Reise in das Herzstück von Apple mitgenommen und ist hautnah bei der Entstehung von iMac, iPhone und iPad dabei.
    Show book
  • Dann sorge ich für dich - Wie meine Freundin starb und Gott mir einen Sohn schenkte - cover

    Dann sorge ich für dich - Wie...

    Diane Nichols, Tricia Seaman

    • 0
    • 2
    • 0
    Tricia Seaman ist Krankenschwester. Eines Tages lernt sie eine Patientin kennen, die ebenfalls Tricia heißt. Sofort entwickelt sich eine Verbindung zwischen den beiden. Doch Tricia Summers ist schwer erkrankt - Diagnose: Krebs im fortgeschrittenen Stadium. Sie hat nur noch wenige Monate zu leben. Besonders tragisch: Sie ist alleinerziehende Mutter eines 8-jährigen Sohnes. Wer wird sich um ihn kümmern? Kurzerhand entschließt sie sich, die Krankenschwester, die sie eigentlich kaum kennt, um Hilfe zu bitten … Eine wunderbare Geschichte über den Beginn einer ganz besonderen Freundschaft und das Geschenk eines lang ersehnten Sohnes.
    Show book
  • Die Akte Hoeneß - Portrait eines Potentaten - cover

    Die Akte Hoeneß - Portrait eines...

    Thilo Komma-Pöllath

    • 0
    • 3
    • 0
    Für viele Deutsche ist Uli Hoeneß eine charismatische Persönlichkeit, ein bewunderter Manager mit sozialem Gewissen, ein Fußballidol und Vorbild. Und das trotz seiner Verurteilung wegen Steuerhinterziehung. Thilo Komma-Pöllath zeichnet nun ein gänzlich anderes Bild einer Person, die über 40 Jahre als bundesdeutsche Erfolgsbiografie galt. 
    Seine Erkenntnisse aus Interviews mit langjährigen Hoeness-Weggefährten, Familienmitgliedern, Freunden, Fußballinsidern und Intimkennern erschüttern zutiefst. Im Leben von Uli Hoeneß gibt es gravierende Brüche, seine Persönlichkeit ist ambivalent, voller Widersprüche und bislang unbekannter Schattenseiten. Das belegen exklusive, erstmals veröffentlichte Quellen, Befunde und Analysen auch zum Machtapparat des FC Bayern München. 
    
    Von allem ein bisschen mehr 
    
    Die Akte Hoeness offenbart, wie stark der Realitätsverlust bei Hoeneß fortgeschritten ist und wer er wirklich ist alles andere als ein Moralist und Gutmensch, wie er sich selbst gern sieht. Der rücksichtslose Machtmensch, der Narzisst, der Getriebene. Präziser als in diesem Buch wurde Hoeness multiple Persönlichkeit nirgends beschrieben. Deutlich wird ein symbiotisches Verhältnis zwischen Hoeneß und der CSU. Sein Bestreben, die Medien und die öffentliche Meinung zu seinem Gusto zu manipulieren, kennen alle Fußballredakteure aus leidvoller Erfahrung. Sichtbar wird, was Hoeness vor allem antreibt: Allmachtsphantasien und die Gier nach öffentlicher Anerkennung. Kein Zufall, dass beim FC Bayern unter den Spielern hinter vorgehaltener Hand der Witz kursiert Der Unterschied zwischen Gott und Uli Hoeneß? Gott weiß, dass er nicht Uli Hoeneß ist!
    Show book