Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Ein Winter in Spanien - Erweiterte Ausgabe - cover

Ein Winter in Spanien - Erweiterte Ausgabe

Friedrich Wilhelm Hackländer

Publisher: Jazzybee Verlag

  • 0
  • 1
  • 0

Summary

1852 machte sich Hackländer mit Freunden auf zu einer Reise durch Spanien. Er berichtet von seinen Erlebnissen u.a. in Barcelona, Valencia, Madrid, Toledo, Granada und Sevilla.

Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller, Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem elektronischen Lesegerät. Dieses Werk bietet zusätzlich

* Eine Biografie/Bibliografie des Autors.
Available since: 12/13/2012.

Other books that might interest you

  • Fritz Bösch - Der Feintool-Gründer - cover

    Fritz Bösch - Der Feintool-Gründer

    Trudi von Fellenberg-Bitzi

    • 0
    • 0
    • 0
    Vorwort von Bundesrat Johann Schneider-Ammann, Nachwort von alt Bundesrat Samuel Schmid
    
    In jedem Auto dieser Welt stecken bis zu 200 Komponenten der Schweizer Firma Feintool. Gegründet hat das Unternehmen Fritz Bösch (* 1934). Dieser wollte eigentlich Radprofi werden, nach zwei Unfällen musste er aber seine Sportkarriere beenden. Sein Unternehmen führte Bösch, ganz Patron alter Schule, nach eigenen Massstäben. Und machte daraus ein weltumspannendes Imperium. Im Januar 2015 erscheint seine Biografie.
    Show book
  • Das Gefühl der Kälte - Die Fälle der Rechtsmedizinerin Charlotte Fahl - cover

    Das Gefühl der Kälte - Die Fälle...

    Christine Bartsch

    • 0
    • 3
    • 0
    »Hast du die Fotos schon angeschaut?«, kracht es mit einer tiefen und äußerst erregt klingenden männlichen Stimme aus dem Telefon. »Meine Güte, der Hals ist echt übel zugerichtet, so etwas habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht gesehen. Die Kehle hat er ihr eiskalt durchgeschnitten, dieses fiese Schwein.«
    
    Die Fotos, der Hals, fieses Schwein? Charlotte wusste mit den spärlichen Angaben des Kommissars in diesem Moment nicht viel anzufangen: »Hallo, Urs, bist du das?«, versucht sie ein wenig Zeit zu gewinnen. »Ähh, um welche Fotos gehts denn und um welchen Fall überhaupt?«
    
    
    
    Wenn die Medizinerin Charlotte Fahl auf ihre »Patienten« trifft, sind diese bereits tot. Doch Fahl bringt sie zum Sprechen. Was war die Todesursache?
    
    
    
    Dieses Buch besteht aus 12 Kurzgeschichten rund um die Rechtsmedizinerin Charlotte Fahl, deren Fälle auf wahren Begebenheiten beruhen.
    
    
    
    Es ist eine glänzende Tour de Force durch eine der unheimlichsten Disziplinen der Medizin sowie eine Sammlung erstaunlicher Porträtminiaturen, die von den Toten und den Abgründen menschlichen Handelns erzählt.
    Show book
  • Clown Grimaldi - Erweiterte Ausgabe - cover

    Clown Grimaldi - Erweiterte Ausgabe

    Charles Dickens

    • 0
    • 1
    • 0
    Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung für Ihren eBook Reader. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller, Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem Reader. Dieses Werk bietet zusätzlich
    
    - Eine Biografie/Bibliografie des Autors.
    - Digitale Überarbeitung und allerbeste Qualität
    - Bietet ein interaktives Inhaltsverzeichnis für einfache Orientierung.
    
    Joseph Grimaldi (geboren 18. Dezember 1778 in London; gestorben 31. Mai 1837 ebenda) war der Erfinder des modernen Clowns. Grimaldis in zwei Bänden erschienene Memoiren (1838) wurden von Charles Dickens herausgegeben. Sie sind ein ergiebiges Dokument für die Geschichte der populären Bühnen in London. (aus wikipedia.de)
    Show book
  • Die letzten Tage von Peking - Erweiterte Ausgabe - cover

    Die letzten Tage von Peking -...

    Pierre Loti

    • 0
    • 0
    • 0
    Lotis Buch beschreibt die unvergeßlichen Eindrücke seiner Reise nach Peking im Jahr 1900 als Gesandter eines französischen Admirals.
    
    Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem elektronischen Lesegerät. Dieses Werk bietet zusätzlich
    
    * Eine Biografie/Bibliografie des Autors.
    Show book
  • Ernst Kreidolf - Bergzauber und Wurzelspuk - cover

    Ernst Kreidolf - Bergzauber und...

    Annelies Hüssy, Sibylle Walther,...

    • 0
    • 0
    • 0
    Der vorliegende Passepartout widmet sich dem Leben und Werk des Schweizer Malers Ernst Kreidolf. Wir lernen den junden und empfindsamen Alpenmaler, den präzisen Botaniker, den humorvollen und poetischen Schöpfer des Wintermärchens und der Alpenblumenmärchen kennen, aber entdecken auch den betroffenen Zeitzeugen.
    
    Ernst Kreidolf wurde 1863 als Sohn eines Kaufmanns in Bern geboren. Er besuchte die Volksschule in Tägerwilen und danach die Sekundarschule in Emmishofen
    (heute Kreuzlingen). Von 1879 bis 1883 absolvierte er eine Lehre als Lithograf in Konstanz. Ab 1883 besuchte er die Kunstgewerbeschule in München und ab 1889 die dortige Akademie der Bildenden Künste. Seinen Lebensunterhalt bestritt er damals mit dem Zeichnen von Verbrecherporträts für das "Münchener Fahndungsblatt". Seit 1898 illustrierte er überwiegend Kinderbücher, für die er zum Teil auch die Texte selbst schrieb. Blumen und Tiere spielen in diesen Büchern eine wichtige Rolle. 1918 siedelte er endgültig nach Bern über, nachdem er schon seit 1916 wiederholt über längere Zeit in der Schweiz gearbeitet hatte. 1956 verstarb Kreidolf in Bern. Er liegt auf dem Berner Schosshaldenfriedhof begraben.
    
    Zahlreiche Briefe und Fotos aus dem in der Burgerbibliothek Bern aufbewahrten schriftlichen Nachlass Kredolfs sind in diesem Band zu sehen und ergänzen das vielschichtige Werk des Künstlers.
    Show book
  • Claude Lévi-Strauss - Das Nahe und das Ferne - Eine Autobiographie in Gesprächen mit Didier Eribon - cover

    Claude Lévi-Strauss - Das Nahe...

    Didier Eribon

    • 0
    • 0
    • 0
    Im Alter von achtzig Jahren erklärte sich einer der einflussreichsten Intellektuellen des 20. Jahrhunderts bereit, ein Interview zu geben, sein erstes Interview seit fast dreißig Jahren. "Ein Ereignis", jubelte Le Figaro. Im Gespräch mit dem Bestsellerautor Didier Eribon blickt Claude Lévi-Strauss auf die Stationen seines Lebens und Schaffens zurück – frühe Freud- und Marx-Lektüren, seine Flucht nach New York, Freundschaften mit André Breton und Max Ernst, seine Kritik am Kolonialismus und Cartesianismus, seinen anhaltenden Kampf für einen radikalen Humanismus. Und immer wieder wird deutlich, dass die historischen Ereignisse Lévi-Strauss' Schicksal genauso beeinflusst haben wie er das Denken unserer Epoche. Aber auch private Betrachtungen kommen in diesen Gesprächen nicht zu kurz. Eindrücklich erzählt er von seiner Liebe zur Musik, zur Malerei, zu Blumen, und warum er, der große Ethnologe, nie gern auf Reisen gegangen ist. Claude Lévi-Strauss' Erinnerungen sind die Confessiones eines herausragenden Gelehrten – und gleichzeitig ein bedeutendes Dokument europäischer Geistesgeschichte.
    Show book