You wouldn't limit the air you breathe. Why limit your readings?
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Read online the first chapters of this book!
All characters reduced
Saison der Wirbelstürme - cover

Saison der Wirbelstürme

Fernanda Melchor

Translator Angelica Ammar

Publisher: Verlag Klaus Wagenbach

  • 2
  • 15
  • 1

Summary

Die Hexe ist tot, ermordet – aber hat sie's nicht genau so gewollt? Sprachgewaltig, schmutzig und mit der Sogkraft eines Wirbelsturms schreibt Fernanda Melchor, eine der wichtigsten jungen Stimmen Lateinamerikas, über die viel zu alltägliche Gewalt gegen Frauen:

La Matosa, eine gottverlassene Gegend in der mexikanischen Provinz. In der brütenden Hitze bewegt sich eine Gruppe von Kindern durchs Zuckerrohrdickicht. Zwischen Plastiktüten und Schilf stoßen sie auf eine Tote, ihr Gesicht ist zu einer grausig lächelnden Grimasse entstellt: La Bruja, die Hexe, eine von den Dorfbewohnern so gefürchtete wie fasziniert umkreiste Heilerin.

Manche sagen, in ihrer schwefligen Küche braue sie Tränke gegen Krankheit und Leid, andere sagen, die Alte treibe es mit dem Teufel. An Mordmotiven fehlt es nicht: Eifersucht, Drogenhandel, Leidenschaften, die besser nicht ruchbar werden – und hat die Hexe nicht doch einen Schatz versteckt? Selbst die Polizei sucht nach dem Geld …

"Saison der Wirbelstürme" ist die Chronik dieses unvermeidlichen Todes und zugleich die schwindelerregende Reise ins finstere Herz eines Landes, das bis in den letzten Winkel von Gewalt durchdrungen ist – vor allem gegen Frauen. Fernanda Melchor schafft eine brodelnde Atmosphäre, in der jede Geste der Zärtlichkeit im nächsten Augenblick in Brutalität umschlagen kann, gegen die kein Kraut, kein Zauberspruch mehr hilft.

Other books that might interest you

  • Hinterhofleben - Gesellschaftsroman - cover

    Hinterhofleben - Gesellschaftsroman

    Maik Siegel

    • 0
    • 3
    • 0
    Was passiert mit einer Hausgemeinschaft, wenn auf einmal statt Mülltrennung Weltpolitik diskutiert wird? Die Linde im Hinterhof grünt gerade erst, als die Bewohner der Nummer 68 im Prenzlauer Berg entscheiden, dem syrischen Kriegsflüchtling Samih Unterschlupf zu bieten. 
    
    Doch mit der Zeit spaltet sich die Hausgemeinschaft in hilfsbereite und um die eigene Sicherheit besorgte Menschen, deren Zentrum die Linde im Hof bildet und als Inbegriff des deutschen Raumes gilt. Im Hinterhof erlebt sie als stumme Zeugin, das Verhalten und die Gedanken der 68er gegenüber ihrem neuen Nachbarn Samih. Die neuesten Entwicklungen, die er mit sich bringt und die gemeinsamen Entscheidungen der sehr heterogenen Hausgemeinschaft werden im Hinterhof ausgetragen. Bis das letzte Blatt der Linde im Herbst gefallen ist, werden die Bewohner einiges über sich und ihre wahren Absichten offenbart haben. 
    
    Maik Siegel hat mit "Hinterhofleben" ein Buch geschaffen, das ein Gesellschaftsroman im klassischen Sinne ist und aktuelle und gerade hoch brisante Themen behandelt, ohne dabei den Humor zu verlieren. Von den Kriegszuständen in Syrien, den Flüchtlingsströmen zu Land und zu Wasser, der deutschen Willkommenskultur, Homosexualität, Gewalt in Computerspielen, der europäischen Kolonialisierungsgeschichte, kindlicher Abenteuerlust und dem Helfer-Syndrom wird mal mit Ernsthaftigkeit, mal mit Witz und Sarkasmus erzählt. Dabei gibt die Komplexität der Charaktere den gängigen Argumenten in der Flüchtlingsdebatte ein Gesicht, das jenseits von Schwarz- und Weißmalerei liegt. 
     
    Inspiriert von klassischen und zeitlosen Werken wie Gerhart Hauptmanns "Die Ratten" und Ödön von Horvaths "Geschichten aus dem Wiener Wald" ergibt sich eine spannende und dicht erzählte Geschichte, die ihren Realitätsanspruch durch die detailgetreue Wiedergabe des Prenzlauer Bergs erhebt.
    Show book
  • Mord am Niddaufer - Ein Kriminalroman von Lutz Ullrich - cover

    Mord am Niddaufer - Ein...

    Lutz Ullrich

    • 0
    • 1
    • 0
    Lutz Ullrich, studierte Politik und Rechtswissenschaften, schrieb für verschiedene Zeitschriften und arbeitet heute als Rechtsanwalt. Er wohnt mit seiner Familie in der Nähe von Frankfurt. 2009 erschien sein Debutroman "Der Kandidat". Seitdem ist er fester Bestandteil der Frankfurter Krimi-Szene.
    Show book
  • Eifel-Kreuz - Der 13 Siggi-Baumeister-Krimi - cover

    Eifel-Kreuz - Der 13...

    Jacques Berndorf

    • 0
    • 2
    • 0
    Der 13. Band der Eifel Serie
    
    Wer kreuzigt einen 18-Jährigen? Nachdem Siggi Baumeister die Leiche Sven Dillingers gesehen hat, lässt ihn diese Frage nicht mehr los. Bei der Suche nach einer Antwort trifft er auf Menschen, die ohne den Glauben an die Kirche hilflos wären, und auf solche, die dieser Glaube zerstört. Doch dem Mörder begegnet er nicht ...
    Show book
  • Eifel-Liebe - Der 11 Siggi-Baumeister-Krimi - cover

    Eifel-Liebe - Der 11...

    Jacques Berndorf

    • 1
    • 2
    • 0
    Der 11. Band der Eifel-Serie
    
    Oma Ohler ist verzweifelt: Die Ehe ihrer Enkelin Anna zerbricht. Die alte Dame wendet sich an den Journalisten Siggi Baumeister mit der Bitte, der Sache nachzugehen. Aber der winkt ab, schließlich ist er kein Privatdetektiv. Als jedoch in Annas Clique das große Sterben beginnt, erwacht Baumeisters Interesse, zumal ihn die Recherche der Morde von seinen eigenen Problemen ablenkt.
    Show book
  • Liebe nervt !? - Lotta - cover

    Liebe nervt !? - Lotta

    Ela van Klee

    • 0
    • 3
    • 0
    Lotta ist verzweifelt. Seit jeher ist sie sich ihrer Anziehungskraft und Attraktivität nicht bewusst. Nun auch noch betrogen und verlassen. Zwei Freundinnen halten zu ihr, geben ihr Kraft und plötzlich sieht sie sich von drei Männern umworben. Als die Mutter sie mit einem langweiligen Typen verkuppeln will, fühlt sie sich in die Handlung von " Stolz und Vorurteil" versetzt. Doch es gibt Lichtblicke: Ihre Ersatzoma präsentiert ihr einen Kräuterlikör als Allheilmittel und Ihre Heimatstadt Düsseldorf gibt ihr trotz aller Widrigkeiten Geborgenheit. Ja und dann die neuen Verehrer. Ihr verdrehtes Leben wird dadurch in Bahnen gelenkt, die sie nie für möglich gehalten hat. Fazit: Liebe ist wunderbar, auch, wenn es manchmal "weh tut".
    Show book
  • Mord mit Eifelblick - Eifelkrimi - cover

    Mord mit Eifelblick - Eifelkrimi

    Ralf Kramp

    • 0
    • 3
    • 0
    Ein filmreifer Mord für Herbie
    
    Das alte "Hotel Eifelblick" zehrt vom Ruhm vergangener Tage. In den Sechziger Jahren spielte hier eine der beliebtesten Fernsehserien Deutschlands.  Als nun eine Jubiläums-Episode am Originalschauplatz gedreht wird, ist es mit der ländlichen Beschaulichkeit vorbei, denn die berühmte Schauspielerin Hilde Laresser kehrt für diesen Dreh aus den USA in die Eifel zurück, wo vor über einem halben Jahrhundert ihre internationale Karriere ihren Anfang nahm. Der Trubel um den Weltstar ist enorm, weil alte Weggefährten, neugierige Journalisten, fanatische Verehrer und skrupellose Fernsehleute in der Eifel aufeinandertreffen. Aber all das ist nichts gegen die Aufregung, die entsteht, als plötzlich eine Leiche am Set gefunden wird. Ausgerechnet Herbie Feldmann, der als Betreuer eines ungezogenen Filmhunds vor Ort ist, findet sich wieder einmal mitten im mörderischen Geschehen wieder. Gemeinsam mit seinem Begleiter Julius begibt er sich auf Spurensuche …
    Show book