You wouldn't limit the air you breathe. Why limit your readings?
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Read online the first chapters of this book!
All characters reduced
Verhinderter Held - Mach doch! Aber wenn nicht halt die Fresse - cover

Verhinderter Held - Mach doch! Aber wenn nicht halt die Fresse

Felix Römer

Publisher: Satyr Verlag

  • 0
  • 4
  • 0

Summary

Kaum ein anderer deutschsprachiger Slam-Poet schafft den Spagat zwischen Unterhaltung und Ernsthaftigkeit so gut wie Felix Römer. Nun erscheint sein erster Band mit seinen "lyrischen Alltagsbewältigungen" - Texte über Liebe und Dinge, die wirklich wichtig sind. Eindringliche Poesie mit Durchschlagskraft.

Obschon seit über fünfzehn Jahren auf den Poesie- Bühnen des In- und Auslands unterwegs, erscheint erst jetzt das lang erwartete Erstlingswerk von Felix Römer. Auf der Bühne besticht er durch seine markante Stimme, seinen Humor, seine Leidenschaft und wirkt manchmal wie ein Kuschelbär mit einem Vorschlaghammer. In seinen Texten treffen sich Pathos und Melancholie, Ernst und Komik, analytischer Scharfsinn und bissige Pointen. Felix Römers Gedichte und Geschichten sind bewegende Texte mit durchschlagender Wirkung, die niemanden kaltlassen. Wenn es was zu sagen gibt, dann sagt Felix Römer es; er reimt und erzählt über das Leben als Poet, über Punkrock, über verhinderte Helden und Fleisch als Metapher; über das Machen, Kriegen und Haben von Kindern und immer über die Liebe zum Leben.

"Ich kenne Menschen, die sich in die Gedichte von Felix Römer einwickeln, sich mit ihnen schützen, und Menschen, die sich mit seinen Gedichten Mut anlesen und trösten. So ist das mit ihnen: Sie begleiten das Leben wie ein Mixtape auf einer Fahrt in einem alten VW-Bus voller Freunde auf dem Weg zu einem Poetry Slam." (aus dem Vorwort von Lars Ruppel)

Other books that might interest you

  • Broken Diary - cover

    Broken Diary

    Judith Simon-Graf

    • 0
    • 0
    • 0
    Geboren in den letzten Zügen der Sechziger Jahre, wuchs sie während der folgenden beiden Jahrzehnte mit zwei Geschwistern und von ihren Eltern relativ wohl behütet auf. Der Bruder ein Freak, die Schwester eine ewige Schönheit, sie als Mittlere er-reichte das Erwachsenenalter ohne größere Schäden, dafür aber mit jeder Menge Haarfarben und -frisuren, Grenzerfahrungen bei Independent-Live-Konzerten und spätpubertären Ereignissen, stets mit genügend Phantasie im Kopf. Die Neunziger waren im frühen Stadium rebellisch orientiert, späterhin besetzt durch zwei Früchte ihrer Lenden, die ihr Leben - und das ihres Gatten - im Wesentlichen bestimmten. Kreativität wurde zugunsten nackten Überlebens hintangestellt. Bis es sie 2007 eiskalt erwischte. Von da an schrieb sie, was ihr in den Sinn kam und so oft sie konnte. Gelesen hat sie leise und laut, vor Publikum, vorgetragen, sogar in Theater hat sie sich versucht. Schlussendlich sind ihre schriftlichen Veröffentlichungen nur eine logische Folge. Heute tut sie manchmal so, als sei sie blond. Dabei ist sie in Wirklichkeit weiß. Jedenfalls meistens.
    Show book
  • Othello - Shakespeare kurz und bündig - cover

    Othello - Shakespeare kurz und...

    William Shakespeare

    • 0
    • 0
    • 0
    Der dunkelhäutige Feldherr Othello hat sich in Desdemona verliebt, die seine Gefühle erwidert. Doch der grenzenlos eifersüchtige Othello merkt nicht, dass der missgünstige Lago ihm eine verhängnisvolle Falle stellt... Die berühmtesten Dramen und Komödien des Barden aus Stratford-upon-Avon als Kurzgeschichte! Die Stücke und ihre Helden begreifen, Shakespeare-Kenntnisse auffrischen oder einfach nur die Story genießen! Ideal für Schüler, Studenten und Freunde klassischer Literatur!
    Show book
  • Deutschland gegen Krieg? von A bis Z - Abbildungen Anregungen Argumente Assoziatonen Lesetipps Namen Schlagwörter Schlüsselwörter Zitate Gegen eine deutsche Kriegsbeteiligung - cover

    Deutschland gegen Krieg? von A...

    Udo Glanz, Bob Joblin

    • 0
    • 0
    • 0
    Originaltexte: Deutschland ist multikulturell, multikonfessionell, multinational und vieles mehr. Aus diesem Grund gibt es nicht nur deutsche, sondern auch internationale Beiträge von Philosophen, Literaten, Künstlern etc. Es kommen auch Statements aller Weltreligionen zum tragen.
    
    Hinweis: Diese Zusammenstellung hat nicht den Anspruch historisch vollständig zu sein oder eine geschlossene Argumentationskette zu bilden. Die Sammlung kann aber sicherlich gegen Krieg sprechen, wenn Worte fehlen sollten. Möchten Sie etwas zur aktuellen Version beitragen? Wir freuen uns auf Ihre Post zum Thema: [email protected]
    
    Widmung: Für alle, die nach Worten suchen, wenn Deutschland sich wieder in irgendeiner Art und Weise an Krieg beteiligt und für alle, die sich auf diese neu Art der Kriegskonfrontation und dem Gedenken in Assoziationsketten einlassen.
    
    Danksagung: Vielen Dank für die rege Beteiligung und die zahlreichen Zusendungen. Wir versuchen auch weiterhin die Ergänzungen so schnell wie möglich einzubauen.
    Show book
  • Engel im Herbst mit Orangen - Gedichte - cover

    Engel im Herbst mit Orangen -...

    Hellmuth Opitz

    • 0
    • 0
    • 0
    Diese erste größere Gedichtsammlung vereint Verse von expressiver Wucht, melancholischer Leichtigkeit und formaler Eleganz. Hellmuth Opitz kann, er beweist es wieder einmal, Gedichte schreiben, die etwas vom Puls, vom Tempo, von der Hektik, von der Einsamkeit und Verzweiflung unserer Zeit wiedergeben.
    Show book
  • Passion Erl - Theaterstück - cover

    Passion Erl - Theaterstück

    Felix Mitterer

    • 0
    • 0
    • 0
    Die Passionsspiele Erl sind die ältesten und bekanntesten Spiele dieser Art im deutschsprachigen Raum und feiern 2013 ihr 400-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass hat Felix Mitterer eine einfühlsame und prägnante neue Fassung der Passionsgeschichte geschrieben. Auf dem Fundament der langjährigen Tradition gelingt ihm eine zeitgemäße Interpretation der Leidensgeschichte Jesu Christi, die vor allem das Zwischenmenschliche und das christliche Prinzip der Nächstenliebe ins Zentrum stellt.
    Show book
  • Der Lügner - cover

    Der Lügner

    Carlo Goldoni

    • 0
    • 0
    • 0
    Carlo Goldonis "Der Lügner" ist eine rasante Komödie rund um den Schelm Lelio, der sich durchs Leben schwindelt. Mithilfe "geistreicher Erfindungen", wie er seine Lügen bezeichnet, verdreht er den Frauen reihenweise den Kopf – er selbst gerät in immer größere Schwierigkeiten …
    „Der Lügner“ (für den Goldoni übrigens Corneilles gleichnamiges Stück verwertete) steht, wenn auch nicht ganz am Anfang, so doch noch im ersten Drittel von Goldonis epochaler Theaterreform und dem Bruch mit der Commedia dell'arte.
    Show book