The perfect plan for booklovers!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Liebesmord - Authentische Kriminalfälle aus der DDR - cover

Liebesmord - Authentische Kriminalfälle aus der DDR

Eveline Schulze

Publisher: Das Neue Berlin

  • 0
  • 1
  • 0

Summary

Es hat schon mancher aus Liebe gemordet. Auch in der DDR-Provinz. Eveline Schulze hat Mordfälle in ihrer Heimatstadt aufgespürt, die in den 70er und 80er Jahren die Menschen aufwühlten und nichts von ihrer emotionalen Wirkung eingebüßt haben: In einem Dorf bei Görlitz brennt ein Haus ab.
Die Feuerwehr findet die Leiche der 20-jährigen Sabine G., die, wie die Gerichtsmedizin feststellt, nicht Opfer der Flammen, sondern vergewaltigt und erwürgt wurde. Ein Sohn ersticht aus Mutterliebe seinen Vater, weil der seine Frau fortgesetzt quält. Oder die Geschichte von "Broiler-Eddi", dessen kriminelle Karriere in Görlitz als Heiratsschwindler begann und als Doppelmörder in Bayern endete ...

Other books that might interest you

  • Die Insel - Ein Bella-Block-Krimi - cover

    Die Insel - Ein Bella-Block-Krimi

    Doris Gercke

    • 1
    • 11
    • 0
    Verfallene Häuser, armselige Bars, Fischer ohne Arbeit und Rucksacktouristen – die Hamburger Detektivin Bella Block will auf einer spanischen Insel mal so richtig ausspannen. Aber natürlich kommt alles anders. Bella interessiert sich für eine Bucht, in der neuerdings viele Einheimische arbeiten. Sie begibt sich in die Hölle des Löwen und gerät in einen tödlichen Strudel aus Drogengeschäften und den Praktiken einer geheimnisvollen Sekte. 
    Der Roman zur beliebten TV-Serie mit Hannelore Hoger als Bella Block.
    Show book
  • Doktormacher Mafia - cover

    Doktormacher Mafia

    Erich Schütz

    • 0
    • 0
    • 0
    HERR DR. GEGEN CASH  Leon, Journalist aus Stuttgart, träumt nicht von einem akademischen Grad, sondern von der ganz großen Story. Bei Recherchen über falsche Doktoren und Professoren gerät er in das Netz einer international operierenden Titelhändler-Organisation. Leon dringt tief in die mafiösen Strukturen ein, bekommt ein nicht ganz seriöses Angebot und trifft auf die mysteriöse "Spinne". Die Spur führt ihn an den Bodensee …
    Show book
  • Meine Geschichte beginnt in einem wunderbaren Dorf - Die Aufzeichnungen einer Kindsmörderin - cover

    Meine Geschichte beginnt in...

    Natalie K.

    • 0
    • 4
    • 0
    Am 1. Januar 2015 erstickt die 27-jährige Natalie K. ihre 2-jährige Tochter und ihren 5-jährigen Sohn und versucht anschliessend, sich selbst das Leben zu nehmen. Die Kinder waren zu diesem Zeitpunkt in einem Heim fremdplatziert, doch über die Feiertage zu Besuch bei der Mutter. Der erschütternde Fall zieht weite Kreise in der Schweizer Medienlandschaft, eine heftige Debatte pro und kontra der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde beginnt.Im vorliegenden Buch werden zum ersten Mal die Aufzeichnungen, die Natalie K. nach der Tat im Gefängnis zu Papier gebracht hat, veröffentlicht. Dabei handelt es sich um ihre Lebensgeschichte. Bevor Natalie K. in der Zelle Suizid begeht, verfasst sie einen an Zoë Jenny gerichteten Brief mit der Bitte um Veröffentlichung ihrer Aufzeichnungen.
     
    Natalie K.s Text behandelt ihre Kindheit als Tochter von Zeugen Jehovas, die den Absprung schaffen. Sie beschreibt ihre normale Jugend, der Beginn ihres eigenen Familienlebens und die unsteten Zeiten, bis das junge Paar Anfang November wegen Betrugsverdacht verhaftet wird und die Kinder in einem Heim platziert werden. Natalie K. kommt kurz danach wieder frei, der Kindsvater bleibt in Haft. In einem heftigen Kampf mit den Behörden versucht Natalie K. ihre Kinder zurückzubekommen. Die Auseinandersetzung gipfelt zwischen Weihnachten und Neujahr im Entscheid der Behörde, dass die Kinder zurück ins Heim müssen. Ihren Kampf endgültig verloren glaubend, sieht Natalie K. den einzigen Ausweg im erweiterten Suizid. Die Kinder sterben, die Mutter überlebt.
     
    Natalie K.s Text ist erschütternd. Für den Kontext ist er eingebettet in weitere Beiträge. Im Vorwort erklärt Jenny, warum das Manuskript zu ihr kam. Eine Chronologie der Ereignisse listet auf, was vor und nach der Tat passiert ist. Im Anschluss an Natalie K.s Text ordnet der renommierte Psychiater Mario Gmür die Tat strafrechtlich und psychiatrisch ein. Eine editorische Notiz erläutert den Umgang mit dem Text und warum er gelesen werden sollte.
    Show book
  • Einladung zum Mord - cover

    Einladung zum Mord

    Bernd Udo Schwenzfeier

    • 0
    • 0
    • 0
    Die Darstellung der fünf authentischen Kriminalfälle aus Berlin ist erschütternd realistisch und eng an den Fakten orientiert. Die Abläufe der Ereignisse werden detailliert dargestellt.
    
    Der Berliner Kriminalist Bernd Udo Schwenzfeier erhöht die Authentizität der Fallbeschreibungen durch Passagen der Vernehmungen, medizinische Gutachten und Gerichtsurteile. So bekommt der Leser Einblick in die Arbeit der Polizei, die die gnadenlose Härte der Realität aufzeigt.
    Show book
  • Mordakte Angelika M - Authentische Kriminalfälle aus der DDR - cover

    Mordakte Angelika M -...

    Eveline Schulze

    • 0
    • 1
    • 0
    "Angelika M." war ein besonderer Fall. Die Tat war von extremer Grausamkeit - die Aufklärung ein spektakuläres Beispiel für die erfolgreiche Zusammenarbeit von Kriminalpolizei und Bevölkerung. Die übel zugerichtete Leiche einer 22jährigen Frau fand man im Frühjahr, als das Eis taute, in der Nähe von Görlitz. Sie lag dort bereits Monate, seit dem November des Vorjahres 1980. Dennoch konnte das Bezirksgericht Dresden im Herbst 1981 drei Männer für die gemeinschaftliche begangenen abscheuliche Tat verurteilen.
    
    Die Autorin Eveline Schulze hat damals in der Geschäftsstelle der Kriminalpolizei in Görlitz, ihrer Heimatstadt, gearbeitet. Sie war also ganz nah dran an der Ermittlungsarbeit und rekonstruiert nun auf der Basis der polizeilichen und der Gerichtsakten diesen und zwei weitere aufsehenerregende Fälle, ihre Aufklärung und juristische Behandlung. Die Darstellung der Ermittlungen, der Arbeit der Spurensicherung, der Verhöre und Gegenüberstellungen - des Handwerkszeugs der Kriminalpolizei also, ohne das kein Fall aufgeklärt werden kann - gelingt ihr anschaulich und plastisch. Stück für Stück setzt sich so das Bild des Tatvorgangs zusammen und die Schlinge um die Täter zieht sich langsam zu, bis das Geständnis nur noch eine Frage der Zeit ist. Die Fans von True-Crime-Literatur werden auf ihre Kosten kommen.
    Show book
  • Eine Tote im Fluss - Ein Wittgenstein-Krimi - cover

    Eine Tote im Fluss - Ein...

    Wolfgang Breuer

    • 0
    • 0
    • 0
    Kriminalkommissar Jens Lukas kommt in Schleudern. Ausgerechnet an dem Sonntag, an dem er allein Bereitschaftsdienst schiebt, finden spielende Buben die total entstellte Leiche einer jungen Frau in der Eder. Schnell ist klar: Das war eiskalter, brutaler Mord.
    In Arfeld kommt Unruhe auf. Nicht nur wegen des grauenhaften Fundes. Sondern auch, weil zwei Tage zuvor die junge Studentin Hanna nach einem Bad in der Eder spurlos verschwand.
    Für die Bad Berleburger Kripo werden die Suche nach der Identität der Toten und die fieberhafte Fahndung nach dem oder den Tätern zur Kärrnerarbeit. Zumal in der Gegend auch ein Gangsterpaar sein Unwesen treibt. Haben die Fremden etwas mit dem Mord zu tun? 
    Plötzlich überschlagen sich die Ereignisse.
    Show book