Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Lebendige Seelsorge 2 2016 - Resonanz - cover

Lebendige Seelsorge 2 2016 - Resonanz

Erich Garhammer, Bernhard Spielberg, Jörg Seip

Publisher: Echter Verlag

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Wann sind Sie zuletzt ins pralle Leben eingetaucht? Vielleicht bei einem
Spaziergang unter blühenden Kirschbäumen, beim Meistern einer kniffeligen
Aufgabe oder auf den letzten, kernigen Kilometern der Laufstrecke? Solche
Momente sind kostbar. Es sind Momente der Resonanz - so nennt der Jenaer
Soziologe Hartmut Rosa diese intensiven Erfahrungen des Verwobenseins
mit der Welt. Wenn Beschleunigung das Problem ist, dann ist Resonanz vielleicht
die Lösung. Das ist der erste Satz und die pointierte These seines gerade
erschienenen Buches "Resonanz". Es sei eben nicht die Menge an
Ressourcen und Optionen, die die Qualität eines menschlichen Lebens bestimme,
sondern die Liebe zu den Menschen, Ideen oder Werkzeugen, mit
denen wir zu tun haben. Wie eine Stimmgabel, die angeschlagen wird, eine
zweite in deren eigener Frequenz in Schwingung versetzt, so berühren sich
in Resonanzbeziehungen Subjekt und Welt - und lassen den jeweils anderen
mit dessen eigener Stimme sprechen.
Pastoral … ist die Kunst, durch die eigene Anwesenheit den anderen in seiner
Einmaligkeit zum Vorschein zu bringen. (Christoph Theobald) Einer, der sich
auf diese Kunst versteht, ist Erich Garhammer. Er steht als Pastoraltheologe
und Schriftleiter dieser Zeitschrift für eine Theologie, die nicht räsoniert,
sondern "resonniert". Zu seinem 65. Geburtstag, den er in diesem Monat
feiert, widmen wir ihm dieses Heft. Es öffnet Resonanzräume. So kommen
neben profilierten Theologen aus unterschiedlichen Disziplinen die Stimmen
derjenigen zum Klingen, die er auf ihrem akademischen Weg begleitet hat.
Sie erzählen von Orten, an denen sie das pralle Leben spüren.
Wohltuende Unterbrechungen sind sechs Resonanzen bekannter Schriftsteller.
Informationen zu den Literaten sowie Inspirationen zum Weiterlesen
finden Sie ebenfalls. Davor steht die Glosse von Annette Schavan, die in
dieser Ausgabe zum ersten Mal von Rom aus auf Welt und Kirche blickt.
Unser Dank gilt Wolfgang Frühwald, der diese Rubrik in den vergangenen
Jahren mit Leben füllte. Schließlich erinnern wir an dieser Stelle dankbar an
Prof. Dr. Werner Rück, der am 14. Januar in Freiburg verstorben ist. Von
1975-2003 hat er mit großem Engagement die Lebendige Seelsorge als
Hauptschriftleiter geprägt.

Other books that might interest you

  • Du bist Teil seiner Geschichte - cover

    Du bist Teil seiner Geschichte

    Hans-Joachim Eckstein

    • 0
    • 1
    • 0
    Wie lebenswert der Glaube sein kann und wie befreiend das Glaubensleben! In einem persönlichem und sprachlich gewinnendem Stil laden Gedanken, Gedichte und Gebete zu einem zuversichtlichen und lebensbejahenden Glauben ein. Sein Geheimnis liegt in der Beziehung, aus der er lebt; und seine Gewissheit gewinnt er aus der Liebe, die ihn trägt.
    Show book
  • Tochter Gottes erhebe dich - Vom Schmerz zum Sieg Vom Sieg zum Segen - cover

    Tochter Gottes erhebe dich - Vom...

    Inka Hammond

    • 0
    • 1
    • 0
    Es ist an der Zeit aufzustehen und zu erkennen, für welche Freiheit und Kraft du geschaffen wurdest! Die Welt braucht Frauen mit Dynamit im Herzen, die das verteidigen und zurückerobern, was ihnen anvertraut wurde. Denn Gott sieht in seinen Töchtern keine harmlosen Geschöpfe, sondern leidenschaftliche Streiterinnen für ihn und sein Reich.
    Wie du in dieser Identität leben und das eigene Wirkungsfeld für Gottes Anliegen einnehmen kannst, zeigt Inka Hammond anhand ihrer persönlichen Geschichte, biblischer Bezüge und weiser Einsichten. Dabei geht es auch darum, Verletzungen, Hoffnungslosigkeit oder manche Bequemlichkeit hinter dir zu lassen und deine Beziehung zu Christus zu vertiefen.
    Show book
  • Quantenphilosophie und Interwelt - Der Zugang zur verborgenen Essenz des menschlichen Wesens - cover

    Quantenphilosophie und Interwelt...

    Ulrich Warnke

    • 0
    • 1
    • 0
    Die Alltagswelt ist die Welt der Materie und des Egos. Hier leben wir mit größter Selbstverständlichkeit und wähnen uns glücklich oder auch unglücklich – bis die Fassade zu bröckeln beginnt: in Träumen, in Krisensituationen, in Nahtoderlebnissen ... Dann wird klar, dass die Alltagswelt eine Illusion ist, eine Welt der angelernten, konditionierten, gefilterten und zensierten Erlebnismöglichkeiten. Dahinter liegt unsere eigentliche Heimat: die Interwelt. Ulrich Warnke nimmt uns mit auf eine spannende Reise in die Interwelt, das Reich des ununterbrochen tätigen, intelligenten, jedoch weitgehend verborgenen Quantenbewusstseins. Die Interwelt ist ein Quantenfeld mit entsprechenden Informationsmustern, die von der Wissenschaft mit der Theorie von der Dunklen Materie und der Dunklen Energie in Verbindung gebracht werden. In den Mythologien der Welt erscheinen Informationen aus dieser Zwischenwelt oft als "Wesen": als Elementargeister, Engel, Feen, Elfen und Devas. Erfahrungen, die Menschen aller Kontinente mit der Interwelt gemacht haben, sind einander sehr ähnlich. Heute lässt sich diese Zwischenwelt auch naturwissenschaftlich plausibel erklären. "Alle Indizien sprechen dafür, dass die Interwelt unter bestimmten Bedingungen vom Willen und vom Bewusstsein her gesteuert werden kann", sagt der Autor. Er beschreibt konkret, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, damit wir unseren Alltag durch gezielte Schöpfungen optimal gestalten können, indem wir Erfahrungen in der Interwelt machen und diese richtig einordnen und deuten.
    Show book