Do you dare to read without limits?
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Read online the first chapters of this book!
All characters reduced
Heimat - version alpha - Erzählungen Geheimnisse und Rezepte - cover

Heimat - version alpha - Erzählungen Geheimnisse und Rezepte

Sevastos P. Sampsounis, Andreas Arnakis, Safiye Can, Monika Carbe, Elena Chouzouri, Deutscher Bundestag, Kristina Edel, Niki Eideneier, Katharina Eismann, Edit Engelmann, Caritas Führer, Pamela Granderath, Mirijam Günter, Reha Horn, Panos Ioannides, Anna Kabana, Hidir Karademir, Dietlind Köhncke, Susanne Konrad, Tamara Labas-Primorac, Behjat Mehdizadeh, Petra Mitchell, Agapi Mkrtchian, Brigitte Münch, Carsten Nagels, Peter Nathschläger, Lea Obermüller, Michalis Patentalis, Elsa Pitellos, Thomas Pregel, Stefanos Polis, Todora Radeva, TIbor Schneider, Venera Tirenno, Angela Schmidt-Bernhardt, Jana Walther

Publisher: Größenwahn Verlag

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Was wäre, wenn Sie ihre Augen schließen und versuchen sich ihre Heimat vorzustellen. Was würden Sie sehen? Das Haus ihrer Kindheit? Ihre Familie? Eine Landschaft? Oder erinnern Sie sich vielmehr an ganz bestimmte Gerüche, an Farben, an den Geschmack ihres Lieblingskuchens? 
Autorinnen und Autoren, die selbst auf der ganzen Welt verteilt beheimatet sind, erzählen von der eigenen Herkunft und den Traditionen. Von den traumatischen Geschehnisse einer Flucht und von der schmerzhafte Sehnsucht, die einen fern der Heimat überfällt. Von den Gründen, warum ein Mensch überhaupt seine Heimat verlassen soll und auf der Suche nach eine Neue geht. Von den positiven, aber auch von verheerenden Konsequenzen. Und von das krankhafte Heimatverständnis – von den Grenzen in der Landkarten, in den Herzen – die dazu führen böses zu denken, böse zu handeln. 
Kommen Sie mit auf die Reise durch das Land des Selbstwertes. Überqueren Sie den Charakter-Fluss, ersteigen Sie die Berge der Denkweise, erkunden Sie das Meer des Weltbildes und fliegen Sie hoch über die Ideologie hinaus. Sehen Sie, schmecken Sie, riechen Sie, durch die ausgewählten Rezepten und entscheiden Sie selbst, was Heimat für Sie persönlich bedeutet oder bedeuten kann.
Willkommen in der Heimat. Version Alpha.

Other books that might interest you

  • Erinnere dich an Kenia - Erfahrungsbericht - cover

    Erinnere dich an Kenia -...

    Isolde Kakoschky, Iris Buchschatz

    • 0
    • 1
    • 0
    Während einer Safari in Kenia bricht Iris Buchschatz mit einer akuten Darmerkrankung zusammen. Die Traumreise mutiert zum Albtraum. Zum rettenden Engel wird Safaribegleiter Peter, er bringt sie gerade noch rechtzeitig ins Hospital. Nach einer siebenstündigen Operation und drei Tagen Koma ist nichts mehr wie vorher. Nur mit einem winzigen Rest Dünndarm kehrt sie zurück nach Deutschland, doch ihre Gedanken sind in Kenia. Freunde organisieren eine Genesungsparty und laden ihren kenianischen Retter ein. Die Tage mit ihrem afrikanischen Freund geben ihr Kraft, all das zu überstehen, was sie in der folgenden Zeit noch an Unbill ertragen muss. Sie träumt davon, noch einmal nach Mombasa zu fliegen, Peter und seine Familie zu treffen und sich bei allen, die ihr geholfen haben, zu bedanken; und sie setzt es in die Tat um.
    Und eines Tages kann sie sich revanchieren, als ihr Lebensretter selbst Hilfe braucht.
    Show book
  • Sahra Wagenknecht - Die Biografie - cover

    Sahra Wagenknecht - Die Biografie

    Christian Schneider

    • 1
    • 4
    • 0
    Nahaufnahme Sahra
    Wer ist Sahra Wagenknecht? Eine der beliebtesten und umstrittensten deutschen Politikerinnen, ein politischer Popstar, dauerpräsent in den Medien, eloquent in Talkshows und dennoch umgeben von einer Aura der Unnahbarkeit.
    Doch warum ist eine hochbegabte Theoretikerin und promovierte Volkswirtin, die sich selbst das Lesen beigebracht und  Goethe und die klassischen Philosophen für sich erobert hat, eigentlich Politikerin geworden? Biograf Christian Schneider hat sich in intensiven Gesprächen mit ihr und ihren Weggefährten ein Bild gemacht. Sie hat ihm Zugang zum engsten Kreis gewährt und Gespräche mit ihrer Mutter, einer Freundin aus Kindertagen und Oskar Lafontaine ermöglicht.
    - Ein vielschichtiger Blick auf eine der spannendsten Persönlichkeiten des Landes. 
    - Näher werden Sie Sahra Wagenknecht nicht kommen!
    Show book
  • Werk C - Verloschene Lichter III Ein Zeitzeugenbericht aus den Fabriken des Todes - cover

    Werk C - Verloschene Lichter III...

    Mordechai Strigler

    • 0
    • 1
    • 0
    Mordechai Strigler schuf mit seiner Buchreihe »Verloschene Lichter« ein literarisches Denkmal für die Opfer der Schoah. Nach »Majdanek« und »In den Fabriken des Todes« erscheint nun der dritte Teil in deutscher Erstausgabe.
    Show book
  • Der Kirmesmörder - Jürgen Bartsch - Biografischer Kriminalroman - cover

    Der Kirmesmörder - Jürgen...

    Regina Schleheck

    • 2
    • 4
    • 0
    Langenberg, 1966. Der Fall Bartsch erschütterte die Nachkriegs-BRD wie kein anderes Kapitalverbrechen. Jürgen Bartsch, der nach einer Kindheit voller Kälte und Missbrauch zu einem sadistischen Soziopathen wurde, lockt Kinder von Kirmesplätzen in Essen und Umgebung, um sie zu quälen, zu missbrauchen und zu ermorden. Bei der Jagd nach dem Kirmesmörder gerät eine ganze Region in Panik. Als Jürgen Bartsch schließlich gefasst wird, fordern die Menschen Vergeltung.
    Show book
  • Geliebte Freundin - Meine geheimen Jahre mit Helmut Kohl - cover

    Geliebte Freundin - Meine...

    Beatrice Herbold, Katrin Sachse

    • 0
    • 2
    • 0
    Saumagen war nicht sein Leibgericht, und das Bild des emotionslosen Machtmenschen ist nur eine Seite. Beides steht jedoch exemplarisch für so vieles, was über den sechsten deutschen Bundeskanzler in der Öffentlichkeit kursiert, gesagt und behauptet wird. Beatrice Herbold kennt einen anderen Helmut Kohl. Sie hat ihn geliebt und durfte erfahren, dass er so viel mehr war als der Kanzler der Einheit, der politische Fels in der Brandung, den alle in ihm gesehen haben.
    
    Beatrice Herbold schildert in Geliebte Freundin ihre außergewöhnliche Liebesbeziehung zu Bundeskanzler Helmut Kohl, den sie 1990 während eines Urlaubs in Bad Gastein kennenlernte. Sie war Kohls Jungbrunnen und seine Vertraute, bei der er sich anlehnen konnte – er, der mächtige Mann. Und er dankte es ihr auf seine Art, unterstützte sie bei ihrer Scheidung, ebnete ihr den beruflichen Weg und gab ihr lange das Gefühl, in seinem Leben einen festen Platz zu haben. Als die Macht Kohls bröckelte, zerfiel auch nach und nach ihre Liebe. Den Todesstoß versetzte ihr die Spendenaffäre, die aus dem mächtigen Mann einen müden Krieger machte, der sich mehr und mehr zurückzog. Beatrice Herbold blieb loyal an seiner Seite, war nach wie vor Vertraute und mischte sich zum ersten Mal in seine politischen Angelegenheiten ein. Vielleicht war es das, was ihn bewegte, den Kontakt irgendwann abzubrechen. Ihre Liebe zu diesem Mann blieb jedoch in ihrem Herzen, und wenn sie heute von ihm erzählt, dann auf eine sehr respektvolle Weise, so wie Menschen von einem verlorenen Freund erzählen.
    Show book
  • Ein Lied in allen Dingen – Joseph Schmidt - cover

    Ein Lied in allen Dingen –...

    Stefan Sprang

    • 0
    • 1
    • 0
    Sein Leben war selbst wie eine große tragische Oper. Der jüdische Tenor Joseph Schmidt wird Ende der 1920er Jahre zum Radiostar und Liebling des Publikums, nicht nur in Deutschland. Ob als Opernsänger, Schlagergott oder Filmheld, er hat weltweit Erfolg – und viele Liebschaften und Affären. Als die Nazis die Macht übernehmen, unterschätzt Schmidt die Gefahr für sein Leben. Statt sich rechtzeitig in die USA abzusetzen, beginnt er eine Flucht durch Europa, die in der Schweiz tragisch endet.
    Stefan Sprang (hr) erzählt in atmosphärisch dichten Szenen und mit einem musikalisch-poetischen Sound einen Roman über das menschliche Schicksal. Eine Hymne an den Künstler, der mit Leidenschaft Welt-erfolge gesungen hat wie Ein Lied geht um die Welt, Heut´ ist der schönste Tag in meinem Leben oder Ein Stern fällt vom Himmel.
    Show book