Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Diesen Sommer wollte ich doch schwimmen gehen - Sommer 2017 - cover

Diesen Sommer wollte ich doch schwimmen gehen - Sommer 2017

Doreen Paisley

Publisher: neobooks

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Wir stellen das Schöne immer hinten an, nachdem wir Dieses oder Jenes erledigt haben, und kommen so oft nicht bei unseren Zielen an.
Dieses Jahr war, mal wieder, das Wetter an Allem schuld.
Außerdem hatte man ja so viel Anderes zu tun, bevor man endlich das tat, nachdem das Herz sich sehnte.
Available since: 08/06/2017.

Other books that might interest you

  • Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk - Antikriegsroman und der bekannteste Schelmenroman des 20 Jahrhunderts - cover

    Die Abenteuer des braven...

    Jaroslav Hašek

    • 0
    • 1
    • 0
    Dieses eBook: "Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen.
    Der brave Soldat Schwejk ist ein unvollendeter, antimilitaristischer und satirischer Schelmenroman. Schwejk ist ein typischer Prager Charakter, der sich mit List und Witz durchs Leben schlägt und sich als Soldat der österreichisch-ungarischen Armee im Ersten Weltkrieg mit Chuzpe vor dem Kriegseinsatz zu drücken versucht. Hašek schilderte in seiner speziellen Sprache den Widersinn der Kriegshetze und Mobilisierung in der Donaumonarchie vor und nach dem Beginn des Ersten Weltkriegs und die Stimmung der meisten "Untertanenvölker", die keine große Lust hatten, in die Schlacht für den "Herrn Kaiser und seine Familie" zu ziehen. Er zeichnet dabei kein idyllisches Bild von der "guten alten Zeit" in einer liebenswürdig-gemütlichen Donaumonarchie. Stattdessen nimmt er die Schattenseiten dieser oft in Filmen romantisierten Zeit und Gesellschaft aufs Korn: Bürokratismus, Denunziantentum, dumpfen Untertanengehorsam und stupide Befehlserfüllung. Außerdem die Zurücksetzung, teilweise auch brutale Unterdrückung der Tschechen durch die deutsch-österreichische Führungsschicht in Staat und Armee.
    Jaroslav Hašek (1883-1923) war ein tschechischer Schriftsteller, der vor allem durch seine literarische Figur des "braven Soldaten Schwejk" berühmt wurde.
    Show book
  • Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk - Antikriegsroman und der bekannteste Schelmenroman des 20 Jahrhunderts - cover

    Die Abenteuer des braven...

    Jaroslav Hašek

    • 0
    • 1
    • 0
    Der brave Soldat Schwejk ist ein unvollendeter, antimilitaristischer und satirischer Schelmenroman. Schwejk ist ein typischer Prager Charakter, der sich mit List und Witz durchs Leben schlägt und sich als Soldat der österreichisch-ungarischen Armee im Ersten Weltkrieg mit Chuzpe vor dem Kriegseinsatz zu drücken versucht. Hašek schilderte in seiner speziellen Sprache den Widersinn der Kriegshetze und Mobilisierung in der Donaumonarchie vor und nach dem Beginn des Ersten Weltkriegs und die Stimmung der meisten "Untertanenvölker", die keine große Lust hatten, in die Schlacht für den "Herrn Kaiser und seine Familie" zu ziehen. Er zeichnet dabei kein idyllisches Bild von der "guten alten Zeit" in einer liebenswürdig-gemütlichen Donaumonarchie. Stattdessen nimmt er die Schattenseiten dieser oft in Filmen romantisierten Zeit und Gesellschaft aufs Korn: Bürokratismus, Denunziantentum, dumpfen Untertanengehorsam und stupide Befehlserfüllung. Außerdem die Zurücksetzung, teilweise auch brutale Unterdrückung der Tschechen durch die deutsch-österreichische Führungsschicht in Staat und Armee.
    
    Jaroslav Hašek (1883-1923) war ein tschechischer Schriftsteller, der vor allem durch seine literarische Figur des "braven Soldaten Schwejk" berühmt wurde.
    Show book
  • Der brave Soldat Schwejk - Gesamtausgabe des Originalmanuskripts - cover

    Der brave Soldat Schwejk -...

    Jaroslav Hasek

    • 0
    • 1
    • 0
    Hinter der Maskerade des Einfaltspinsels macht sich der Soldat Schwejk in der österreichisch-ungarischen Armee das Leben leicht, das seiner Vorgesetzten schwer. Auf sanfte Art sabotiert er die Autorität herrisch auftretender Offiziere. Die grandiose Satire von Jaroslav Hasek setzt ein gutes Training der Lachmuskeln voraus. Gleichzeitig bietet sie einen umfassenden Einblick in Umgangsformen und Gemütslage des österreichisch-ungarischen Militärs während des Ersten Weltkriegs.
    Dieses E-Book enthält eine vollständige deutsche Ausgabe der Satire "Der brave Soldat Schwejk" von Jaroslav Hasek.
    Show book