Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Praxisbuch Naturfotografie durchs ganze Jahr - Naturmotive von Januar bis Dezember fotografieren - cover

Praxisbuch Naturfotografie durchs ganze Jahr - Naturmotive von Januar bis Dezember fotografieren

Daan Schoonhoven

Translator Rolf Dräther

Publisher: dpunkt.verlag

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Naturmotive für jeden Monat des Jahres!


Jahreszeitenspezifische Tier- und Pflanzenarten finden
Faszinierende Fotos bei dramatischem Wetter und bei Nacht
Atmosphärische Erscheinungen wie Nordlicht oder leuchtende Nachtwolken

 

Wann bieten sich wo welche Motive an und wie finde ich sie? Das sind die Fragen, auf die Sie als begeisterter Naturfotograf das ganze Jahr über Antworten suchen. Manche Jahreszeiten eröffnen so viele Möglichkeiten, dass Sie kaum wissen, wo Sie die Kamera hinhalten sollen. Zu anderen Jahreszeiten ist die Auswahl an Motiven spärlicher. Welche Pflanzen- und Tierarten, Landschaften und Wetterphänomene man zu welchen Jahreszeiten am besten fotografieren kann, zeigt Ihnen dieser nach Monaten gegliederte Motivkalender. Es ist ein weiterer Band der erfolgreichen Praxisbuch-Serie für Naturfotografinnen und -fotografen.
Available since: 10/01/2020.
Print length: 292 pages.

Other books that might interest you

  • Die Kunst der Filmkomödie Band 2 - 1000 Filmkomödien - cover

    Die Kunst der Filmkomödie Band 2...

    Franz Stadler, Manfred Hobsch

    • 0
    • 0
    • 0
    Franz Stadler und Manfred Hobsch stellen die 1.000 besten Komödien vor: Von "Abbott und Costello treffen Frankenstein" bis "Zwölf Stühle", von Harold Lloyds "Ausgerechnet Wolkenkratzer" bis Wolfgang Beckers "Ich und Kaminski" durchschreitet dieser abschließende zweite Band des Handbuchs "Die Kunst der Filmkomödie" die Filmgeschichte des Komischen. Ausführlicher als eine Datensammlung, spezifischer als ein Lexikon, subjektiver als ein Kanon versammelt "1.000 Filmkomödien" aus dem unüberschaubaren Angebot komischer Filme unvergessliche Klassiker und ausgefallene Geheimtipps. In prägnanten Texten führen die Autoren die Eigenheiten der besprochenen Filme vor Augen. Ob Gagorgie oder Tragikomödie, Satire oder Starcomedy: Das Lachen hat viele Gesichter - das Kino zeigt sie alle.
    
    Der erste Band von "Die Kunst der Filmkomödie" stellt Grundformen, Stilmerkmale und Hauptthemen der Filmkomödie vor und porträtiert 60 der besten Komödienregisseure sowie 70 bedeutende Filmkomiker - "ein Standardwerk" (Filmdienst).
    Show book
  • Mit Uwe Steimle durch das Grüne Gewölbe - aus der Reihe: Digidal neu uffgeleschd - cover

    Mit Uwe Steimle durch das Grüne...

    Uwe Steimle, Peter Ufer, Walter...

    • 0
    • 0
    • 0
    Das Auge sieht sich nimmer satt, Sagt Salomon in seinen Sprüchen. Ach, dass er Dresden nicht gesehen hat! Vermutlich hätt' er diesen Satz Geändert, wo nicht ausgestrichen: Hier an dem Königlichen Schatz Womit das grüne Zimmer pranget, Sieht sich das Auge völlig satt, Dass es nichts mehr zu sehen verlanget. Umsonst verreist man so viel Geld, Vergebens wird mit großen Kosten, Nach Süd und West, nach Nord und Osten Die Reise hitzig fortgestellt, Damit man fremde Wunder sehe; Allein man findet in der That Weit größte Wunder in der Nähe, Als man nicht in der Ferne hat. Denn das, was man in Dresden schauet, Und was AUGUST vollführt und bauet, Sieht man sonst nirgends auf er Welt. Leibmedicus Daniel Wilhelm Triller
    Show book
  • Philip Simon Anarchophobie - cover

    Philip Simon Anarchophobie

    Philipp Simon

    • 0
    • 0
    • 0
    Philip Simon seziert mit großer Spielfreude und dem Skalpell seine eigenen Gedanken. Er stellt fest: Die einzigen Visionen, die er noch hat, sind medikamentös bedingt. Ein gefühlvoller und pointierter Hobbyphilosoph auf der Höhe der Zeit und auf der Suche nach einer Antwort, zu der er selbst nicht einmal die Frage kennt. Nur soviel ist klar: Yoga ist keine Lösung, Bio macht auch dick und "alternativlos" bringt 21 Punkte beim Scrabble.
    Show book
  • Wiglaf Droste Im Sparadies der Friseure - cover

    Wiglaf Droste Im Sparadies der...

    Wiglaf Droste

    • 0
    • 0
    • 0
    Sprachkritik ist en vogue in Deutschland. Schon lange widmet sich der Autor und Satiriker Wiglaf Droste dem Zusammenhang zwischen sprachlicher und inhaltlicher Zerwirrnis. Im vorliegendem Hörbuch untersucht er, fern jeder Rechthaberei, Vokabular wie tausend Prozent, bedingungslos, Public Viewing, u.v.a. Droste wäre allerdings nicht Droste, wenn er selbst bei diesem Thema nicht große Sprachliebe walten ließe.
    Show book
  • Kein Rockstar zum Küssen - Office Escort - cover

    Kein Rockstar zum Küssen -...

    Lilly An Parker

    • 0
    • 0
    • 0
    Als Alex Roth, Sänger der Band "Bad, Bed, Music" auf die bezahlte Begleiterin seines besten Freundes trifft, fliegen die Fetzen. Denn während Alex alle Regeln bricht und versucht, die Escort-Dame abzuwerben, ist Trish nicht gewillt, von dem "Sexiest Man alive" beeindruckt zu sein. Oder sich gar von seinen finsteren erotischen Fantasien einschüchtern zu lassen. 
    Im Gegenteil! 
    Alex' Fantasien wecken in dem dominanten Escort Wünsche, die so "verboten" sind, dass Trish sie unmöglich in die Tat umsetzen kann – sie aber auch nicht mehr los wird. Da kommt ihr ein faszinierendes Jobangebot gerade Recht. 
    
    Das Spiel: Führt Trish in einsame Wälder und auf eine siebentägige Jagd mit zehn Teilnehmern. Die Beute: Trish. Die Regeln: Entkomme, oder gehöre dem Gewinner für die restliche Zeit.
    
    
    Zum Küssen-Reihe
    1. "Kein Rockstar zum Küssen"
    2. "Keine Journalistin zum Küssen"
    3. "Kein Popstar zum Küssen"
    4. "Kein Anwalt zum Küssen"
    5. "Kein Drummer zum Küssen"
    6. "Keine Keyboarderin zum Küssen"
    7. "Kein Künstler zum Küssen"
    8. "Kein Filmstar zum Küssen."
    9. "Kein Hollywoodstar zum Küssen."
    10. "Kein Gitarrist zum Küssen"
    
    
    Die Reihe spielt im "Office Escort" und besticht durch knackige Novellen. 
    
    Wer lieber zu längeren Geschichten greift, oder durch die Novellen neugierig auf mehr ist, dem seien die Bücher zur Serie empfohlen:
    "Office Escort - Das Sekretärinnenspiel"
    "Office Escort - Die Chefsache"
    "Office Escort - Club Secret"
    Show book
  • Foto Pocket Panasonic Lumix GX7 - Der praktische Begleiter für die Fototasche! - cover

    Foto Pocket Panasonic Lumix GX7...

    Ralf Spoerer

    • 0
    • 1
    • 0
    Kompakte technische Erläuterungen, Miniexkurse aus dem Erfahrungsschatz eines Profifotografen und praxisorientierte Aufnahmetipps für Ihre Panasonic Lumix GX7.
     
    Foto Pocket ist handlich
    
    Ihr Begleiter für jede Fototour - immer zur Hand, wenn Sie ihn brauchen! Das Buch macht da weiter, wo die Bedienungsanleitung der Kamera aufhört.
    Tipps und Tricks für die Panasonic Lumix GX7
    
    Hier finden Sie wertvolle Tipps für die häufigsten Fotosituationen sowie konkrete Vorschläge für die optimalen Kameraeinstellungen.
    Die wichtigsten Kennzahlen
    
    Kameramenü-Übersichten, Tabellen und Referenzabbildungen zeigen die wichtigsten Parameter wie Blende, Verschlusszeit, ISOEmpfindlichkeit, Belichtungsmessmethoden und mehr.
    
    Die wichigsten Handgriffe
    
    Korrekt belichten, perfekt scharf stellen, optimal blitzen. So fotografieren Sie Porträts, Panoramen, Konzert- und Sportaufnahmen. 
     
    Aus dem "Foto Pocket Panasonic Lumix GX7" Inhalt:
    Auf einen Blick: GX7-Bedienelemente
    Aufnahmemodi richtig einstellen
    Belichtungsmessmethode festlegen
    Belichtungskorrekturen durchführen
    Geeignete Autofokusmessmethode wählen
    Weißabgleich individuell anpassen
    Serienbilder, Auto-Bracket und Selbstauslöser
    Die richtige ISO-Empfindlichkeit festlegen
    Mit Autofokus oder manuell fokussieren
    Mit den Brennweiten spielen
    Brennweiten: Jeder Millimeter zählt
    Fotopraxis mit der Panasonic LUMIX GX7
    Landschaft, Porträt, im Museum, Hunde u. v. m.
    Belichtungsreihen für HDR-Bilder
    Videos, Zeitraffer- und Stop-Motion-Filme
    Feintuning im Menü für noch bessere Bilder
    WiFi-Verbindungen herstellen
    Show book