Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Drive your adventure - Portugal mit dem Van entdecken - cover

Drive your adventure - Portugal mit dem Van entdecken

Clémence Polge, Thomas Corbet

Publisher: Bruckmann Verlag

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Rund 13.000 Kilometer hat das Autorenpaar auf seiner zweimonatigen Reise durch Portugal zurückgelegt – und dabei sein Vanlife-Abenteuer im wahrsten Wortsinn "erfahren". Folgen Sie Clémence und Thomas quer durch Portugal: von Porto nach Lissabon, am Douro entlang durch das Herz Portugals bis an die Algarve. Die Autoren geben Tipps zum Vanlife, erzählen von Land und Leuten und verraten ihre Lieblingsorte. Für einen unvergesslichen Roadtrip!
Available since: 08/04/2021.
Print length: 224 pages.

Other books that might interest you

  • Reisen im Inneren von Süd-Afrika - Zu den Ruinen von Great Zimbabwe 1865 - 1872 - cover

    Reisen im Inneren von Süd-Afrika...

    Karl Mauch

    • 0
    • 0
    • 0
    "Forschungsdrang kennt keine Schwierigkeiten, keine Schranken."
    Petermanns Geografische Mittheilungen
    
    Karl Mauch gibt 1864 seine Stellung als Lehrer auf, und begibt sich auf eine siebenjährige Forschungsreise nach Süd-Afrika. In Begleitung des Elefantenjägers Henry Hartley durchquert er das Matabele-Königreich und kartiert, lediglich mit einem Taschenkompass ausgerüstet, das riesige Gebiet nördlich des Limpopo. Damit schafft er die Grundlage für die Kartierung Südostafrikas. 1867 entdeckt er zwei große verlassene Goldfelder im Mashonaland; reist weiter durch die Transvaal-Republik und an die Delagoa-Bucht in Mosambik - diesmal allein. Trockenperioden und das Misstrauen der Einheimischen lassen ihn immer wieder Rückschläge erleiden. Unterstützung erhält er all die Jahre vom großen Geographen August Petermann. Bevor eine Malaria-Erkrankung und die prekäre finanzielle Lage ihn 1872 endgültig zur Rückkehr nach Deutschland zwingen, macht er auf seiner letzten Reise 1871 seine größte Entdeckung: die Ruinen von Great Zimbabwe. Er hält sie für das biblische Goldland Ophir.
    Show book
  • Angst ist keine Ausrede - 13000 km solo durch die USA - cover

    Angst ist keine Ausrede - 13000...

    Sarah Bauer

    • 0
    • 0
    • 0
    Sie hatte Flugangst, Angst vor Schießereien in der City, vor Autopannen in der Wüste und Hunden hinterm Gartenzaun. Sarah Bauer schien die Neurosen gepachtet zu haben und dennoch wagte sie die Reise ihres Lebens: allein durch die USA,13.000 km mit Flugzeug, Bus und Auto. Von New York bis Chicago, über die Route 66 bis Los Angeles und San Francisco. Um sich ihren Ängsten zu stellen – und ihren Lebenstraum zu leben.
    Show book
  • En Pedale en Pedale - Mit dem Fahrrad durch Mazedonien und Serbien - Zu den Flüssen Drin Vadar Morava und Donau - cover

    En Pedale en Pedale - Mit dem...

    Henning Wiebers

    • 0
    • 0
    • 0
    "En Pédale, en Pédale,  - alles andere ist egal!"
    Mit dem Fahrrad von Saloniki in Griechenland durch Mazedonien, Serbien und Ungarn nach Wien. Zum Ohridsee an der Grenze zu Albanien und nordwärts am Schwarzen Drin entlang zur Vadar bei Skopje. Die Morawa und der Timuk führten mich durch Serbien zur Donau am Eisernen Tor, einem beeindruckenden Durchbruchtal. Der Donau folgte ich bis zur ungarischen Grenze, um dann über den Plattensee und den Neusiedlersee wieder an die Donau bei Wien zu gelangen.
    
    In Tagebuchform werden die Erlebnisse auf der dreieinhalbwöchigen Fahrradtour geschildert; zudem erfährt der Leser alles Wissenswerte zu Entfernungen, Höhenmetern und Kosten.
    Das Buch ist mit 30 Fotos und Karten bebildert.
    
    Mazedoniens Orte an der Grenze zu Albanien bieten ein Hauch von Orient, die Landschaft mit ihren großen Seen und hohen Bergen ist unvergleichlich schön und ursprünglich. Einerseits noch sichtbare Spuren der kommunistischen Ära, andererseits zeitlos dörflich, so zeigte sich mir das vom "Westen vergessene" Serbien. Eindrücke aus Griechenland und Ungarn runden die nicht alltägliche frühsommerliche Balkantour ab. Mit Zelt und Kocher unterwegs, zelte ich "wild", wenn es sein muss, - verschmähe aber gelegentlich auch nicht den Komfort eines Hotels oder Restaurants.
    Show book
  • Island 2010 - Ein Reisetagebuch - cover

    Island 2010 - Ein Reisetagebuch

    Monika Buchartz

    • 0
    • 0
    • 0
    Da es ein Reisetagebuch ist, stelle ich hier den Reiseverlauf ein:
    
    Donnerstag, 27. Mai:
    Flug ab Frankfurt und Fahrt ins 1. Ferienhaus "Von" in Uthlið (Nähe Laugarvatn)
    
    Freitag, 28. Mai:
    Vulkanfahrt
    
    Samstag; 29. Mai:
    Gullfoss und Haukadalur
    
    Sonntag, 30. Mai:
    Fahrt ins 2. Ferienhaus "Bárðaból" (Nähe Goðafoss)
    
    Montag, 31. Mai:
    Fahrt um die Tjörnes-Halbinsel
    
    Dienstag, 01. Juni:
    Akureyri
    
    Mittwoch, 02. Juni:
    Mývatn, Krafla (Viti) und Námaskarð
    
    Donnerstag, 03. Juni:
    Fahrt ins 3. Ferienhaus "Tjarnarás" in Ölver (Nähe Borgarnes)
    
    Freitag, 04. Juni:
    Fahrt um die Halbinsel Snæfellsnes
    
    Samstag, 05. Juni:
    Reykjanes-Halbinsel (westlichste Spitze)
    
    Sonntag, 06. Juni:
    Rückflug nach Düsseldorf
    Show book
  • Geliebtes Griechenland - Eine kritisch-humorvolle Liebeserklärung an das Land der Träume - cover

    Geliebtes Griechenland - Eine...

    Kurt Schreiner

    • 0
    • 0
    • 0
    Griechenland ist einfach einzigartig: Die unzähligen Inseln, Felsküsten und Sandstrände. Der immer strahlend blaue Himmel. Die Klänge der Bouzouki. Die orthodoxen Kirchweihfeste. Die Schriftzeichen. Das „nä“, wenn der Grieche „ja“ meint. Die Labyrinthe der verschachtelt stehenden, weiß getünchten Kubushäuser.
    Auf seinen Rucksackreisen hat der passionierte Reisebuchautor Kurt Schreiner das Land und seine Menschen kennen und lieben gelernt. In "Geliebtes Griechenland" lässt er uns an seiner Liebe zu diesem Inselreich teilhaben. Dabei gibt er nicht nur Einblicke in die griechische Geschichte und Mentalität, sondern versucht auch das Verhalten der Griechen angesichts der aktuellen Krise in ihrem Land verständlich zu machen.
    "Geliebtes Griechenland" ist eine unterhaltsame und informative Einstimmung auf die nächste Griechenlandreise, die in keiner Tasche fehlen darf.
    Show book
  • Reiseskizzen aus Bulgarien - cover

    Reiseskizzen aus Bulgarien

    Carola Jürchott

    • 0
    • 0
    • 0
    Bulgarien - das sind im Wesentlichen sonnige Strände, rauschende Partys und preiswerte Hotels? Nicht nur! Dieses Land hat viel mehr zu bieten: eine eigene Geschichte von fast anderthalb Jahrtausenden, jede Menge Kultur und auf einem relativ überschaubaren Territorium mehrere Gebirge, Städte, die schon in der Antike existiert haben, fast unberührte Flüsse und Menschen, die so freundlich sind, dass sie allein schon eine Reise wert wären. All das möchte die Autorin dem Leser in diesem E-Book näher bringen und so dazu beitragen, überkommene Klischees aufzubrechen und einen tieferen Einblick in das Land zu gewähren, als es Urlaubskataloge und Reiseprospekte je könnten.
    Show book