As many books as you want!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Read online the first chapters of this book!
All characters reduced
Ein turbulentes Jahr mit Folgen - Roman - cover

Ein turbulentes Jahr mit Folgen - Roman

Christiane Hackenberger

Publisher: edition fischer

  • 1
  • 19
  • 0

Summary

Zwei sehr unterschiedliche Schwestern, Conny und Nelli, erben ein Porzellangeschäft, das sie ge­mein­sam führen sollen. So etwas kann kaum gut gehen. Conny  ist verheiratet und hat ein Kind, versucht  die jüngere Schwester in ihrem Schatten zu halten. 
Die künstlerisch begabte Nelli begegnet einem Mann, der ihr Mr. Right sein könnte. Doch er hat eine Freundin und in Nellis Leben drängt sich plötzlich wieder ein 
Exfreund. Hat die Liebe eine Chance bei so vielen ­privaten und geschäftlichen Verwicklungen?

Other books that might interest you

  • Ein verzehrendes Geheimnis - Roman - cover

    Ein verzehrendes Geheimnis - Roman

    Francine Rivers

    • 1
    • 3
    • 0
    Mitte des 19. Jahrhunderts lassen sich schottische Einwanderer in den Appalachen im Osten Nordamerikas nieder. Der Tradition entsprechend gibt es dort einen "Sühnemann", der immer dann ins Tal gerufen wird, wenn jemand gestorben ist, damit er in einer rituellen Handlung die Sünden des Verstorbenen auf sich nimmt. Bei der Beerdigung ihrer Großmutter erhascht die zehnjährige Cadi einen Blick auf diesen mysteriösen Mann, was streng verboten ist. Fortan hat das Mädchen den verzweifelten Wunsch, den Sühnemann zu finden und ihn zu bitten, auch ihre Schuld auf sich zu nehmen. Als sie auf das düstere Geheimnis hinter der Tradition stößt, riskiert sie ihr Leben, um die Wahrheit ans Licht zu bringen ... 
    
    Ein packender historischer Roman um Schuld und die heilende Kraft der Vergebung.
    
    Der Klassiker als überarbeitete Neuauflage.
    Show book
  • Verborgene Welten oder Die Reise zum verlorenen Ich - cover

    Verborgene Welten oder Die Reise...

    Stefan Franke

    • 4
    • 39
    • 0
    Ein Mann reist nach Island. Er möchte Erholung und Ruhe finden, um sich ganz dem Schreiben widmen zu können. Ein vergilbtes Foto, das er immer bei sich trägt und das einen jungen Mann zeigt, vereitelt jedoch seinen Plan. Es werden aufregende Tage, die sein Leben verändern. Auf der Suche nach seinen Wurzeln, nach seiner Familie, nach seiner Identität gerät er immer mehr in den Sog der für ihn beängstigenden Mystik dieses Landes. Die Spurensuche wird letztlich eine Suche nach der Wahrheit und nach dem Sinn des Lebens. Die Grenzen zwischen Realem und Übernatürlichem, Fantastischem verwischen. Es ist eine Gratwanderung zwischen Traum und Wirklichkeit.
    Show book
  • Die Entdeckung der Fliehkraft - Roman - cover

    Die Entdeckung der Fliehkraft -...

    Kai Weyand

    • 0
    • 1
    • 0
    Über Schuld, Verantwortung, die Liebe und den Wunsch, dem Alltag zu entfliehen.
    
    Von außen betrachtet ist Karls Leben völlig in Ordnung, aber trotzdem hat er das Gefühl, dass alles ins Wanken gerät: Die Nähe zu seiner Frau und seinem Sohn schwindet immer mehr, ihre Gespräche laufen ins Leere, und auch die Beziehung zu seinem pflegebedürftigen Vater ist kompliziert. Zum Nachdenken über sein Leben bringen ihn nicht nur seine Schüler im Gefängnis, sondern auch Homer, ein ganz besonderer Junge, den er täglich auf seinem Weg zur Arbeit trifft. Und dann ist da Karoline, die er gar nicht wirklich kennt, an die er aber immer öfter denken muss. Aus einer spontanen Laune heraus schreibt er ihr und ist von ihrem intensiven Austausch über Schuld, Verantwortung, die Liebe und das Leben selbst überrascht.
    Mit wenigen Worten zeichnet Kai Weyand in seinem neuen Roman eigenwillige Figuren und beweist dabei viel Sinn für Komisches und Skurriles. Er erzählt von Freundschaft, Beziehungen und der Kraft, mit der Gedanken und Entscheidungen auf das eigene Leben wirken.
    Show book
  • Ein Vampir fürs Leben - cover

    Ein Vampir fürs Leben

    Sabrina Georgia

    • 1
    • 5
    • 0
    - Erweiterte und überarbeitete Neuausgabe - 
    
    ISBN eBook: 978-3-945858-21-9
    ISBN Taschenbuch: 978-3-945858-20-2
    
    Durch ihre beste Freundin Sarah gedrängt, bewirbt sich die blonde Alexandra im Moonlight, dem bekanntesten Nachtklub der Stadt. Der Besitzer, Thomas Terrin, ist ihr von Anfang an sympathisch, und so lässt sie sich überreden, gleich als Bedienung anzufangen. Bereits nach dem ersten Abend häufen sich die seltsamen Ereignisse: Eine dunkle Gestalt in der Tiefgarage der Bar macht Alexandra und Kim eine Gänsehaut, dann wird Alexandras Freundin Sarah in der Nacht angegriffen. Thomas beschließt, ihr nicht mehr von der Seite zu weichen und findet, nachdem er Alexandra aus dem Krankenhaus abgeholt hat, einen Zettel vor ihrer Wohnung, den er ihr vorenthält. Stattdessen sorgt er für ihren Schutz. Der Privatdetektiv Steffen Marek – ein seltsamer Typ, jedoch ebenfalls nett – wird ihr Schatten und installiert ein Sicherheitssystem. Thomas vermutet einen Stalker – ein Gedanke, den Alexandra lächerlich findet. Erst als Thomas’ Bentley in der Tiefgarage zerkratzt wird und die Scheiben eingeschlagen werden, bekommt auch Alexa es mit der Angst. Und erneut ein Zettel: 'Kleine Warnung: Weg von ihr.' Der Stalker hat jedoch keine Ahnung, dass er sich da mit einem 379 Jahre alten Vampir anlegt …
    Show book
  • Im Herzen die Freiheit - Roman - cover

    Im Herzen die Freiheit - Roman

    Elisabeth Büchle

    • 1
    • 7
    • 0
    Bei einem mysteriösen Unfall in den Wirren der Märzrevolution 1849 kommen die Eltern der zehnjährigen Antoinette ums Leben. Daraufhin wird sie quer über den Atlantik zu ihrem Patenonkel nach New Orleans gebracht. Dort erwartet Antoinette eine fremde Familie, eine fremde Umgebung und fremde gesellschaftliche Umstände. Vor allem die Sklaverei stößt auf ihr Unverständnis. Warum sollten Menschen das Recht haben, andere zu ihrem Besitz zu machen?
    
    Jahre später folgt sie ihrem Herzen und schließt sich heimlich einer Gruppe von Sklavenbefreiern an. Doch verhindert sie damit womöglich ihr Liebesglück? Und was ist mit dem Rätsel um den Tod ihrer Eltern? Wird sie jemals erfahren, was damals tatsächlich geschehen ist?
    Show book
  • Ich bin doch nicht zum Leiden geboren - cover

    Ich bin doch nicht zum Leiden...

    Peter Leichtfus

    • 0
    • 1
    • 0
    Dies ist kein Roman! Dies ist eine Erzählung - wie es war und wie es hätte sein können (ja, beides), in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts in der Bundesrepublik Deutschland, in der Jugend von Hubert, dem deutschen Flüchtlingskind, dem Stehaufmännchen, das die Opferrolle ablehnte, die das Leben ihm bereithielt. Geschildert wird die schwierige Suche nach einem Weg hin zum freien Sein, ohne Pflichten aber mit gesellschaftlicher Anerkennung, während seines Heranwachsens in der Kleinstadt Coburg im nördlichen Bayern und zweier Reisen nach Frankreich und Italien. Ganz nebenbei werden geschichtliche, kulturelle und politische Ereignisse beleuchtet, die für die Epoche wichtig waren.
    Show book