Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Winterflockentanz - Liebesroman - cover

Winterflockentanz - Liebesroman

Birgit Gruber

Publisher: Zeilenfluss

  • 5
  • 9
  • 0

Summary

Kann denn Lügen Sünde sein?
Zwei Schwestern, ein Skispringer – und das Winterchaos ist perfekt.

Emma dachte eigentlich, aus der Zwillingsnummer herausgewachsen zu sein. Aber als ihre Zwillingsschwester Sophie sich spontan dazu entschließt, zwischen den Jahren in die Südsee zu verreisen, kann Emma sie nicht hängen lassen. Sie gibt sich für sie aus und versucht Sophies Job zu retten. Dass ihre Schwester ausgerechnet einen Vertrag mit dem Skispringer Benjamin Dreier aushandeln soll, konnte Emma nicht wissen. Denn Benjamin ist für Emma kein Unbekannter, hat er ihr doch in einer ihrer härtesten Stunden zugesetzt. Zwar ist er unausstehlich, aber auch unglaublich attraktiv.
Keine guten Voraussetzungen für eine Zusammenarbeit!
Doch als plötzlich ein Schneesturm hereinbricht und Benjamin ihr anbietet, sein Hotelzimmer mit ihr zu teilen, sprühen die Funken …
Available since: 10/20/2020.
Print length: 261 pages.

Other books that might interest you

  • Die Tore nach Thulien Buch VII: Vergessene Welten - Wilderland - cover

    Die Tore nach Thulien Buch VII:...

    Jörg Kohlmeyer

    • 0
    • 2
    • 0
    Von den Geschehnissen in Shar Haluth gezeichnet, gehen Tristan und seine Truppe in eine ungewisse Zukunft. Als Gefangene der Zwölf Stämme werden sie nach Falkenwacht gebracht, wo die Versammlung der Ältesten über sie richten soll.
    
    Felian erfährt derweil am eigenen Leib, dass die Hellen keinen Unterschied zwischen dem Reich der Herrin und den Stämmen Thuliens machen. Er beschließt seinem Volk die Augen zu öffnen, muss jedoch schon bald erkennen, dass die wahre Bedrohung gar nicht außerhalb der Stammlande zu suchen ist. Der Feind im Innern greift nach dem Vorsitz im Rat und das Ringen um die Macht zwischen Bär und Hirsch beginnt.
    
    VERGESSENE WELTEN ist die siebte Erzählung der "Tore nach Thulien", mit der wir euch in die phantastische, glaubwürdige und erwachsene Welt von Thulien entführen möchten. In den drei Buchreihen Wilderland, Leuenburg und Schlachtgesänge geben wir euch die Möglichkeit, aktiv an der Entstehung der Geschichten und dem Ausbau der Welt teilzuhaben. Wir schreiben Geschichten … und ihr könnt mitmachen! Wie genau das funktioniert, und noch weit mehr, erfahrt ihr auf der Website Tore-nach-Thulien.de.
    
    1. Auflage
    
    Null Papier Verlag
    Show book
  • Die Tore nach Thulien Buch V: Eine alte Macht - Wilderland - cover

    Die Tore nach Thulien Buch V:...

    Jörg Kohlmeyer

    • 0
    • 2
    • 0
    Vom großen Heerwurm abgedrängt, führt Tristan seine Gruppe in den Norden. Die Zollfeste ist gefallen, alle Gebiete westlich der Leue verloren und der Rückweg vom Feind versperrt. Was bleibt, ist der lange Marsch durch die Kutten und die sorgenvolle Frage nach Shachin.
    
    Ob Zufall oder nicht, das tragische Schicksal der Schattenkriegerin klärt sich überraschend schnell. Der Preis dafür jedoch ist hoch, und droht Tristans Ordnung in ihren Grundfesten zu erschüttern. Wiedermal wird offenbar, dass nicht alle sind, was sie vorgeben zu sein. Verrat und Ketzerei halten Einzug in die Gruppe, und stellen Tristan schon bald vor eine schwierige Entscheidung.
    
    Der Feind indes ist nicht untätig und treibt die Überlebenden von Schwarzenfels direkt in die Arme der Reisegruppe. Fortan ziehen sie gemeinsam durch die Kutten und machen dabei unbeabsichtigt längst vergessene Kräfte auf sich aufmerksam. Uralte Mächte schicken sich an, aus der Verbannung zurückzukehren und Jahrhunderte alte Fehler zu korrigieren.
    
    EINE ALTE MACHT ist die fünfte Erzählung der "Tore nach Thulien", mit der wir euch in die phantastische, glaubwürdige und erwachsene Welt von Thulien entführen möchten. In den drei Buchreihen Wilderland, Leuenburg und Schlachtgesänge geben wir euch die Möglichkeit, aktiv an der Entstehung der Geschichten und dem Ausbau der Welt teilzuhaben. Wir schreiben Geschichten … und ihr könnt mitmachen! Wie genau das funktioniert, und noch weit mehr, erfahrt ihr auf unserer Website Tore-nach-Thulien.de.
    
    1. Auflage
    
    Null Papier Verlag
    Show book
  • Ostkind - Roman - cover

    Ostkind - Roman

    Arne Kohlweyer

    • 0
    • 3
    • 0
    "Da stand er nun. Marko Wedekind. Am ­Nachmittag seines neunten Geburtstages. Den aktuellen ­Statistiken über die durchschnittliche Lebenserwartung ­eines ­Mannes zufolge hatte er damit drei ­Sechsundzwanzigstel seines Lebens hinter sich. Das konnte er ­ausrechnen, obwohl sie erst im nächsten Schuljahr mit der Bruchrechnung anfangen ­würden. Und trotz ­dieser drei Sechsundzwanzigstel behandelte ihn jeder wie ein kleines Kind. Vor allem seine Mutter. Diskutieren brachte da nicht viel …"
    
    "Ostkind" ist ein tragikomischer Roman aus der Sicht ­eines Jungen jener Generation, die alt genug war, um von den Umwälzungen der ­Wiedervereini­gung betroffen zu sein, doch zu jung, um sie real zu begreifen. Seine kindliche Unschuld und seine ­Fragen bringen die Erwachsenen immer wieder in Verlegenheit, sorgen aber auch für unfreiwillige ­Komik.
    Show book
  • Limettenfieber - Irland-Liebesroman - cover

    Limettenfieber - Irland-Liebesroman

    Madita Tietgen

    • 0
    • 1
    • 0
    Zwischen süß-sauren Limettenküssen und bitteren Geheimnissen macht sich Rachel auf die Suche nach ihrer Vergangenheit.
    Als Rachel völlig unerwartet eine Nachricht ihres bisher unbekannten Onkels Angus O'Neill erhält, ist die Aufregung groß. Wird sie endlich erfahren, warum sie als Waise im Heim aufwuchs und wer ihre leiblichen Eltern sind? Kann ihr Onkel Licht ins Dunkel bringen?
    Voller Hoffnung macht sie sich auf den Weg zu den atemberaubenden Cliffs of Moher, den Steilklippen an der Westküste Irlands. Schnell muss Rachel jedoch erkennen, dass Angus' vorgegebene Freundlichkeit mit Hintergedanken versehen ist und ihrer Geburt eine viel größere Tragödie zugrunde liegt, als man ihr ihr Leben lang Glauben gemacht hat.
    Dann trifft sie auch noch auf den ehemaligen Star-Quarterback der Boston Tigers, John Carter – herrisch, schroff, unnahbar. Doch trotz gegenseitiger Abneigung sucht Rachel den Kontakt zu ihm, denn er gehörte scheinbar zu den engsten Vertrauten ihrer Mutter. Ob er Rachel allerdings den Grund verraten wird, warum er den Rest ihrer leiblichen Familie so sehr verachtet? Und was wird auf die heißen Funken folgen, die die beiden bei ihren ständigen Streitereien umgeben?
    
    Der vierte Teil der Bestseller-Reihe "Irland - Von Cider bis Liebe" von Madita Tietgen entführt an die wild-romantische Westküste Irlands. Alle Bände sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden.
    Show book
  • Entführung ins Glück - Roman - cover

    Entführung ins Glück - Roman

    Kristi Ann Hunter

    • 5
    • 38
    • 2
    England, 1812: Da für Lady Miranda kein standes gemäßer Ehemann in Sicht ist, vertraut sie ihren Kummer Briefen an, die an einen verschollenen Freund ihres Bruders adressiert sind. Einen Freund, dem sie nie begegnet ist und der die Briefe natürlich nie erhalten soll. Doch als Marlow, der neue, geheimnisvolle Kammerdiener ihres Bruders, unwissentlich einen dieser Briefe verschickt, ist Miranda zunächst schockiert - denn der Verschollene antwortet. Nach und nach entwickelt sich eine tiefe Brieffreundschaft. Ob Miranda doch noch auf die Erfüllung ihres Traumes hoffen darf?
    Show book
  • TRECKERTRAUMA - Krimikomödie - cover

    TRECKERTRAUMA - Krimikomödie

    Inka Neumarkt

    • 0
    • 1
    • 0
    Marge Siebenthal ist nach ihrem Wellness-Urlaub in der Lüneburger Heide überdurchschnittlich entspannt.
    Doch das ändert sich schnell, als sie zuerst ihr Wohnmobil in einen Graben steuert, weil sie jemandem ausweichen muss, den außer ihr scheinbar niemand gesehen hat, und kurz darauf auch noch in einem Schuppen ein menschliches Skelett findet, welches kurz darauf verschwunden ist. Als die Polizei eintrifft, hat sie einige Mühe, zu beweisen nicht verrückt zu sein.
    Überraschend trifft sie auch wieder auf Adrian Faber, den Quiz-Freak, den sie auf einem Campingplatz in der Holsteinischen Schweiz kennengelernt hatte. Gemeinsam mit ihm versucht sie, die seltsamen Vorfälle zu enträtseln … sofern sie nicht von Traktoren überfahren wird. Mit Skeletten am Steuer.
    Der etwas andere Regionalkrimi – eine Wechseljahre–Odyssee durch das Weserbergland, voller skurriler Charaktere, Skelette und mörderischer Gärtnereien.
    Show book