You wouldn't limit the air you breathe. Why limit your readings?
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Read online the first chapters of this book!
All characters reduced
Soul Surfer - Meine Geschichte - cover

Soul Surfer - Meine Geschichte

Bethany Hamilton, Sheryl Berk, Rick Bundschuh

Publisher: Brunnen Verlag Gießen

  • 1
  • 1
  • 0

Summary

Im Jahr 2003 verlor die damals 13-jährige Profisurferin Bethany Hamilton durch die Attacke eines über 4 Meter großen Tigerhais ihren linken Arm. Doch sie gab nicht auf: mit Mut, einem starken Willen und ihrem unerschütterlichen Glauben an Gott gelang ihr ein außergewöhnliches Comeback. Bereits zwei Jahre später surfte sie trotz ihrer Behinderung wieder in der Weltspitze und wurde 2007 US-amerikanische Surfmeisterin.
Seitdem ist viel passiert. Bethanys Leben wurde mit hochkarätigen Stars wie Helen Hunt und Dennis Quaid fürs Kino verfilmt. Doch dass sie nicht nur hinter die Kulissen eines Hollywoodfilmdrehs blicken konnte, sondern auch als gefragter Gast in Talkshows, Gemeinden und für Hilfsorganisationen wie World Vision um die Welt reist, beschreibt sie in dieser erweiterten Neuausgabe ihres Bestsellers Soul Surfer. Meine Geschichte.

Other books that might interest you

  • Ladies and Gentlemen das ist ein Überfall! - Die Geschichte von Bonnie & Clyde - cover

    Ladies and Gentlemen das ist ein...

    Michaela Karl

    • 0
    • 0
    • 0
    Die erste deutschsprachige Biografie des legendären Ganovenpärchens.Amerika in den 1930er-Jahren, die Zeit der Großen Depression. Um Armut und Arbeitslosigkeit zu entfliehen, entwickeln Bonnie & Clyde ein eigenwilliges Geschäftsmodell: sie rauben Bankenaus. Bewundert von den Verlierern des amerikanischen Traums, halten sie das Land zwei Jahre lang in Atem. Doch dann erklärt FBI-Direktor Hoover den beiden Verbrechern den Krieg.Wie konnten zwei junge Menschen aus Texas, auf deren Konto kaltblütige Morde gingen, zuVolkshelden werden? 
    
    Michaela Karl erzählt in ihrem neuen Buch die spannende Geschichte von Bonnie & Clyde: Es ist die Geschichte von einem kompromisslosen Kampf gegen Staat und Gesetz - und von der großen Liebe.
    Show book
  • Das Zitatenbuch - Über 2500 scharfzüngige und starke Sprüche in einem Lexikon der Pointen - cover

    Das Zitatenbuch - Über 2500...

    Marco Fechner

    • 1
    • 1
    • 0
    Mit über 2500 Eintragungen - Zitate, Definitionen, Weisheiten, Bonmots und Sprüche - ist dieses Buch eine perfekte Grundlage für den witzigen und treffsicheren Umgang mit Sprache. Die Zitate und Aphorismen sind in alphabetischer Reihenfolge nach Schlagwörtern geordnet und bieten eine unerschöpfliche Fundgrube für alle Gelegenheiten, in denen es auf Schlagfertigkeit, starke Sprüche und zündende Ideen ankommt.
    Show book
  • Wo wir stolpern und wo wir fallen - cover

    Wo wir stolpern und wo wir fallen

    Abubakar Adam Ibrahim

    • 0
    • 0
    • 0
    Für den Drogendealer Reza ist der Einbruch in das Vorstadthäuschen der Witwe Binta Zubairu bloß die Routine eines heißen Vormittags. Einen Herzschlag später wissen beide: Das, was hier geschieht, dürfte nicht sein. Die Anziehungskraft, die sie erfasst, das Begehren, das ihnen selbst ein Rätsel bleibt, verstößt gegen alle Regeln der traditionellen muslimischen Gesellschaft der Stadt Jos. Und doch: Vor dem Hintergrund der politischen und religiösen Gewalt in Nigeria entfaltet sich die sinnliche, kämpferische und verzweifelt unmögliche Liebesgeschichte zwischen einer alternden Frau, die ihren Sohn verloren hat, und dem um 30 Jahre jüngeren Anführer der Gang des Viertels. Ein üppig erzählter Roman, das lebendige Porträt einer zwischen Tradition und Moderne zerrissenen Gesellschaft – und ein Tabubruch.
    Show book
  • Ich bleib an deiner Seite - Wenn Liebe nicht aufgibt Eine wahre Geschichte - cover

    Ich bleib an deiner Seite - Wenn...

    Larissa & Ian Murphy

    • 0
    • 0
    • 0
    Larissa und Ian waren ein ganz normales junges Paar, das vorhatte, bald zu heiraten. Sie träumten davon, eine Familie zu gründen und gemeinsam alt zu werden. Doch als Ian einen schweren Autounfall hatte, eine massive Gehirnverletzung erlitt und eine Mehrfachbehinderung davontrug, änderte sich alles. Beide ahnten nicht, was Liebe alles aushalten kann. In diesem Buch erzählen sie ihre Geschichte.
    Show book
  • Schreiborte - wo Literatur entsteht - cover

    Schreiborte - wo Literatur entsteht

    Winfried Anslinger, Ute Bales,...

    • 0
    • 0
    • 0
    Wo entsteht Literatur?
    Diese Frage stellten wir Autorinnen und Autoren, die in besonderer Weise mit Rheinland-Pfalz verbunden sind. Die Antworten sind vielfältig und aufschlussreich: Ob der Schreibtisch in der idyllischen Mühle oder im quirligen Berlin steht – überall entsteht Literatur. Oft sind aufwändige Recherchen einem Text vorausgegangen, doch kann auch ein Gang durch den Herbstmorgen genügen. Manchmal sind es lang zurückliegende Erlebnisse, Begegnungen, Beobachtungen und Gefühle, die in die Texten Eingang finden. 
    Schräges, Szenisches, Poetisches. Essay und Erzählung. Phantastisches und Reflektierendes. All das findet sich in dieser Anthologie wieder. 
    Zu bereits bekannten Autoren haben sich neue Namen gesellt. Damit ist das Projekt 'Edition Schrittmacher' auch als E-Book seinem experimentellen Anspruch treu geblieben. 
    Entdeckungen sind erwünscht.
    Monika Böss
    Gabriele Keiser
    Show book
  • Ein Leben für das Leben - Aufzeichnungen eines Südtiroler Arztes - cover

    Ein Leben für das Leben -...

    Max Ober

    • 0
    • 0
    • 0
    Der Bozner Arzt Max Ober, geboren 1918, erzählt vom Leben in seiner Fülle und Rätselhaftigkeit: Geburt und Tod, Hoffnung und Verzweiflung so nah beisammen, oft nur durch ein Krankenbett getrennt. Max Ober kennt, trotz "halb-hearrischer" Herkunft, schon früh die Härten des Lebens: die schwierige Ehe seiner Eltern, schwere Erkrankungen, Jugend zwischen Faschismus und Nationalsozialismus, Erwachsenwerden im Krieg. Das Buch ist auch eine Geschichte der Medizin und des Südtiroler Gesundheitswesens: Max Ober war schon Arzt, als man zu vielen Höfen nur zu Fuß oder mit dem Motorrad gelangen konnte, als es keinen modernen Rettungsdienst gab; mangels einer Blutbank, für deren Aufbau er sich einsetzte, spendeten er und seine Frau oft in letzter Sekunde den lebensrettenden "Saft". Max Ober erzählt vom eigenen Suchen und Irren, von seinen Depressionen, von der Hilflosigkeit des Helfers, von seinem Ärger über Politik und Bürokratie. Der Blick des Erzählers ist scharf und milde zugleich sowie von Mut machender Weisheit.
    Show book