Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Schwarzwälder Dorfgeschichten - Erweiterte Ausgabe - cover

Schwarzwälder Dorfgeschichten - Erweiterte Ausgabe

Berthold Auerbach

Publisher: Jazzybee Verlag

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung für Ihren eBook Reader. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem Reader. Dieses Werk bietet zusätzlich

* Eine Biografie/Bibliografie des Autors.

Auerbach gelang mit seinen Schwarzwälder Dorfgeschichten der Durchbruch, in denen er "ein ganzes Dorf vom ersten bis zum letzten Hause" schilderte. Das Werk gab der Erzählgattung der Dorfgeschichte den Namen und beeinflusste Autoren wie Honoré de Balzac, Iwan Sergejewitsch Turgenew und Leo Tolstoi. (aus wikipedia.de)

Other books that might interest you

  • Königin Genevier 3 - Unter dem Banner der Göttin - cover

    Königin Genevier 3 - Unter dem...

    Frank Burns

    • 1
    • 2
    • 0
    Während in den ersten beiden Bänden die wichtigsten Ereignisse aus dem Leben der ehemaligen Hochkönigin Genevier nach Artus' Tod geschildert wurde, gibt der letzte Band der Trilogie als Abschluss einen tiefen Einblick in die Riten des Gralsordens. Das spiegelt sich besonders in der Szene um Ygrains Tod wider.
    Auch fragt man sich, wie Genevier alle Schicksalsschläge verkraften konnte?! Sie musste den Tod der Männer miterleben, die sie liebte. Immer wenn sie einen Hafen der Ruhe gefunden hatte, schlug das Schicksal erbarmungslos zu.
    In ein völliges Seelentief fiel sie, als sie durch einen Sturz vom Pferd ihr ungeborenes Kind verliert.
    Der Kampf mit dem Usurpator Doran fordert dann noch einmal ihre gesamte Kraft.
    Show book
  • Wo das Licht herkommt - Roman - cover

    Wo das Licht herkommt - Roman

    Clementine Skorpil

    • 0
    • 1
    • 0
    Philippine soll den Seppel heiraten, das haben sich ihr Vater und der Vater vom Seppel nach der Sonntagsmesse ausgemacht. Aber das geht nicht, denn der Seppel ist ein böser Bub, der den Hendln die Flügel ausreist und Frosche bei lebendigem Leib zerschneidet. Philippine läuft davon – nicht leicht für ein Mädchen im 18. Jahrhundert.
    Der Weg von ihrem Dorf nach Wien ist weit. Sie verkleidet sich als Bub, wird von einem Jesuitenpater aufgelesen, besucht das Gymnasium. Studiert in Rom Medizin, in Coimbra Kartografie. Sie will ins Reich der Mitte, wie so viele Jesuiten vor ihr.
    Immer wieder droht sie aufzufliegen. Aus Rom muss sie fliehen. In Coimbra begegnet sie einem jungen Mann, Adam aus Regensburg. Als er erfährt, dass Philipp eine Philippine ist, stößt er sie von sich. Die junge Frau ist auf sich selbst zurückgeworfen. Sie muss weg, weit weg, am besten nach China, mit brennenden Fragen im Gepäck: Wer ist sie wirklich? Sind Frauen den Männern wirklich intellektuell unterlegen? Ist die Aufklärung der Ausweg aus dem Unglück?
    Show book
  • Königin Genevier 2 - Aufbruch nach Britannien - cover

    Königin Genevier 2 - Aufbruch...

    Frank Burns

    • 2
    • 2
    • 0
    Alarmierende Nachrichten aus Britannien! Treibt Morgan le Fey dort ihr diktatorisches Unwesen? Herrscht sie mit Folter und Mord?
    Ist die Person der liebevollen Diana-Priesterin nur eine Fassade?
    Oder steckt jemand anders dahinter?
    Die Königin reist nach Britannien und erlebt eine Überraschung, die sie in einen Strudel von Ereignissen stürzt, den sie kaum bewältigen kann. Nur gut, dass ihr der Wikinger Boltar und die zweite Heerführerin der Gralsburg, Sanderah, zur Seite stehen.
    Geneviers Mission – gesteuert von der Göttin – verlangt ihr alles ab. Oftmals völlig verzweifelt, behält aber die Kämpferin in ihr die Oberhand. Eher widerwillig muss sie dabei auch zum Schwert greifen …
    Show book
  • Ein neuer Anfang für die Liebe - cover

    Ein neuer Anfang für die Liebe

    Susan Anne Mason

    • 0
    • 3
    • 0
    1919: Allein und mittellos kämpft sich Julia Holloway in Toronto durchs Leben. Als sie in eine missliche Lage gerät, kommt ihr Quinten "Quinn" Aspinall zu Hilfe.
    Der sanfte junge Mann ist eigentlich auf der Suche nah seinen Geschwistern, die als billige Arbeitskräfte nach Kanada verschifft wurden. Aus Dankbarkeit schließt sich Julia Quinn bei der Suche an, doch dann erfährt sie, dass Quinn auch ihretwegen nach Kanda gekommen ist - um ein Versprechen zu erfüllen!
    Was hat es damit auf sich? Und wird Quinn bei seiner Suche erfolgreich sein? Die gestaltet sich nämlich schwieriger als gedacht...
    Show book
  • Tanz mit mir Aurelia - Erzählung - cover

    Tanz mit mir Aurelia - Erzählung

    Titus Müller

    • 0
    • 2
    • 0
    London, 1647: Es ist die Blütezeit des strengen Puritanismus. Dessen Anführer Oliver Cromwell lässt sogar das Weihnachtsfest verbieten, mit der Begründung, es sei mit heidnischen Bräuchen vermischt und daher unbiblisch. Auch der junge John ist ein Puritaner. Sein Vater starb an Trunksucht, und von seinen Zieheltern hat er gelernt, dass ein gottgefälliges Leben aus Entsagung und Disziplin besteht. Er ist fest entschlossen, alles zu tun, um nicht das Schicksal seines Vaters zu teilen.
    
    Doch dann begegnet er der wunderschönen, lebenslustigen Aurelia Fox, und seine Welt gerät ins Wanken. Könnte Aurelia recht haben, und Gott ist auch in Schönheit, Freude und Musik zu finden? Und Aurelia versteht durch John, dass die fromme Ehrfurcht der Puritaner eine wichtige Facette Gottes lebendig werden lässt. So beginnen die beiden, das Beste aus beiden Welten zu vereinen.
    
    Doch ihrer jungen Liebe droht Gefahr: Aurelias Familie bereitet heimlich einen Weihnachtsgottesdienst vor, obwohl darauf laut Gesetz schwere Gefängnisstrafen drohen. Und dann bekommt Johns strenger Ziehvater Wind davon ...
    Show book
  • Königin Genevier 1 - Verzweiflung Hoffnung Neubeginn - cover

    Königin Genevier 1 -...

    Frank Burns

    • 2
    • 5
    • 0
    Es ist die wahre Geschichte der Königin Genevier, der Frau des Britenkönigs Artus. sie schließt nahtlos an die unbekannte Überlieferung der Ritter der Tafelrunde an und ist als historisch begründete Geschichte in spannender romanform erzählt.
    Genevier verließ 473. n. Chr. ihren Zufluchtsort, ein Kloster, und baute die Gralsburg des Parcival in den Pyrenäen wieder auf. Dort gründete sie nach den Überlieferungen der Gottkönigin Diana einen Frauenorden. Ausgebildet in allen Waffengattungen verteidigt sie das Land gegen den Merowingerkönig Childerich I.
    Show book