Reading without limits, the perfect plan for #stayhome
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Read online the first chapters of this book!
All characters reduced
Smartphone Lippenstift und Schlüssel: Über Affären Beziehungen und den ganz normalen Wahnsinn der Liebe - cover

Smartphone Lippenstift und Schlüssel: Über Affären Beziehungen und den ganz normalen Wahnsinn der Liebe

Bernhard Schwendemann

Publisher: Edition Roesner

  • 0
  • 1
  • 0

Summary

„Du hast es sehr schnell gespürt, und natürlich gibt es auch alle Anzeichen dafür: Diese ganz besondere Verbindung, diese starke emotionale Vertrautheit …!“ 
 
Ob Urlaubsflirt, Affäre oder längere Beziehung, bei vielen ist die Liebe zentrales Lebensthema. Und trotzdem klappen Beziehungen oft so gar nicht, wie man es sich wünscht! Macht man was falsch? Habe ich einen Beziehungshänger? Sind alle Männer tatsächlich Schweine und die Frauen wirklich naiv? 
 
Mit „Smartphone, Lippenstift …“ gibt der bekannte Coach, Autor und Moderator Bernhard Schwendemann einen „Schlüssel“ in die Hand. Er erteilt keine Ratschläge, Gott behüte (davon gibt es schon viel zu viele), sondern tritt derart erfrischend und mit einer gehörigen Prise Humor und Ironie mit den Leserinnen, den Lesern in Dialog, sodass das Buch bald zum besten Freund wird! Denn es ist ein Buch zum Lachen, zum Weinen, zum Haare-Raufen … Und ohne dass man es merkt, ziehen uns seine Gedanken in gute, erweiternde Tiefen und zeigen gnadenlos so manche unbequeme Wahrheit auf. Und wenn nicht? „Einfach einer Freundin schenken, auf eine trifft das alles ganz, ganz, ganz sicher zu“, ist Schwendemanns Tipp. 
 
„Ein Schlüssel“, der in jede Handtasche gehört!

Other books that might interest you

  • Presssack und Olive - cover

    Presssack und Olive

    Reinhard Seibold

    • 0
    • 1
    • 0
    Bene, griesgrämig und eigenbrötlerisch liebt nichts mehr als seine bayerische Heimat und Weißwurst, Presssack und Brezeln. Seine Spezl aus dem Wirtshaus sind sich einig, der Bene muss mal raus!
    Eine geistige, körperliche und soziale Herausforderung muss her. Durch einen hinterfotzigen Kartenspielertrick landet der Bene in einem Bus nach Italien.
    Mit den fremden Menschen, den fremden Speisen und dem anderen Land hat der Bene zunächst gar nichts am Hut. Dann lernt er Valentina kennen, die ihre Heimat Ligurien über alles liebt… und vielleicht auch ein bisschen den bayerischen Bene.
     
    Publikumsreaktionen der Theaterfassung:
    …der Rosenmüller hätte das nicht besser machen können
    …das Beste, das ich seit Jahren gesehen habe
    …mit dem Bene wurde offensichtlich eine Kultfigur geschaffen
    Show book
  • Planlos ins Chaos - Krimikomödie - cover

    Planlos ins Chaos - Krimikomödie

    Birgit Gruber

    • 1
    • 6
    • 0
    Charmant, lustig, skurril - Einzigartige Buchmomente mit dem Wolfühlkrimi aus Bayreuth
    
    Kati Blum hat ein Problem. Ihre Schwiegermutter hat Zahnweh und ist noch unausstehlicher als üblich. Blöd nur, dass gerade jetzt ihr Zahnarzt tot aufgefunden wird.
    Das wiederum ruft den attraktiven Kommissar Lars auf den Plan. Obwohl Kati nicht gerade unglücklich darüber ist, Zeit mit ihm zu verbringen, kann sie an seine Raubmordtheorie nicht so recht glauben.
    Zeit zu handeln, beschließt sie deshalb und stellt ihre eigenen Ermittlungen an. Das Chaos ist perfekt, als sie zusammen mit Freundin Nina knietief im Müll steckt und zu allem Überfluss ihre Schwiegermutter plötzlich selbst in Lebensgefahr gerät. 
    Kati hat ein für alle Mal genug und schwört, nicht zu ruhen, bis sie der Sache ein Ende gesetzt hat!
     
    Dieser Roman ist in sich abgeschlossen. Alle "Kati Blum ermittelt"-Romane können unabhängig voneinander gelesen werden.
    Show book
  • Eine Herausforderung zum Küssen - Kati Blum - cover

    Eine Herausforderung zum Küssen...

    Birgit Gruber

    • 0
    • 5
    • 0
    Lesezeit mit Witz und Spannung! - Das zweite Krimi-Abenteuer aus der Reihe "Kati Blum ermittelt"
    
    Kati Blum hat ihr Leben fest im Griff. Denkt sie. Zwar muss sie sich mit ihrer äußerst anstrengenden Schwiegermutter Anke herumschlagen, aber damit kommt sie klar, und auch mit ihrem neuen Job als Frühstücksfee ist Kati ganz zufrieden. Doch als ein Hotelgast tot aufgefunden wird und plötzlich der unwiderstehliche Lars als zuständiger Ermittler auf der Bildfläche erscheint, gelingt es ihr nicht, ihre vorwitzige Nase da rauszuhalten. Gemeinsam mit ihrer Freundin Nina stellt sie ihre etwas eigenwilligen und chaotischen Nachforschungen an und kommt zu der Frage: Warum scheint sich auf einmal die ganze Welt um tolle Schuhe zu drehen?
    
    "Eine Herausforderung zum Küssen" ist der zweite Band der Serie "Kati Blum ermittelt". Dieser Roman ist in sich abgeschlossen. Alle Teile können unabhängig voneinander gelesen werden
    
    LeserInnenstimme zu KATI BLUM - Ohne Wenn und Aber: Witzig, skurril, spannend - lesenswert!
    Show book
  • Die Hochzeiterin - Ein Oberbayern-Krimi - cover

    Die Hochzeiterin - Ein...

    Olaf Maly

    • 2
    • 6
    • 0
    Kommissar Franz Joseph Bernrieder ist kein Kind von Traurigkeit. In Bad Tölz zu Hause, lässt er keine Gelegenheit aus, einheimischen Schönheiten und weiblichen Wellness-Urlauberinnen die Langeweile zu vertreiben.
    
    Doch die oberbayerische Idylle trügt. Eine tote Gräfin und eine verschwundene Marienstatue sorgen für Aufruhr und rufen den Kommissar auf den Plan. Bevor er aber so richtig in die Ermittlungen einsteigen kann, wird in einer Brandruine eine weitere Frauenleiche entdeckt.
    
    Franz Joseph Bernrieder tappt völlig im Dunkeln. Nur mit seiner hartnäckigen Akribie lässt sich das Gewirr Stück für Stück entflechten …
    Show book
  • Act of Law - Liebe verpflichtet - Shanghai Love Affairs 3 Liebesroman - cover

    Act of Law - Liebe verpflichtet...

    Karin Lindberg

    • 1
    • 1
    • 0
    Kopf oder Herz? Diese Frage muss Inga sich stellen, als sie plötzlich ihrem Jugendschwarm gegenübersteht …
    Der Anwalt Jan von Berghaus liebt sein mondänes Leben in der Metropole Shanghai, aber Probleme in seiner Familie rufen ihn zurück in seine Heimatstadt Lüneburg. Pflichtbewusst reist er an und bleibt, um die Kanzlei seines Vaters zu führen, obwohl er lieber früher als später die Beine in die Hand nehmen und nach Asien zurückkehren würde. Als er jedoch der hübschen Inga wieder über den Weg läuft, ändert er seine Meinung. Zu dumm nur, dass Inga vor Jahren schwer in ihn verliebt war und Jan sie nach einem Kuss sitzen gelassen hat. Sie hat ihm das nie verziehen – bis er ihr rechtlichen Beistand zur Rettung ihrer Kaffeerösterei anbietet. Hilfsbereit legt der attraktive Anwalt sich ins Zeug, um seinen Fehler von damals auszubügeln … Wird Inga ihrem Herzen noch einmal folgen und sich auf Jan einlassen, oder dieses Mal auf Nummer sicher gehen, und ihm einen Korb geben?
    
    Shanghai Love Affairs zwischen Metropole und Hansestadt: der dritte Band der erfolgreichen Liebesroman-Serie um reiche Männer und eigenwillige Frauen.
    
    Alle drei Bände der "Shanghai Love Affairs" sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden.
    Show book
  • Ohne Wenn und Aber - Kati Blum - cover

    Ohne Wenn und Aber - Kati Blum

    Birgit Gruber

    • 1
    • 16
    • 0
    Als nach der alljährlichen stadtbekannten Bayreuther Weihnachtsfeier der Hausmeister Richard spurlos verschwunden ist und Kati Blum selbst ins Visier sonderlicher Ganoven gerät, beschließt sie, der Sache auf den Grund zu gehen.
    Ihr Weg führt sie nach Bad Bentheim, wo sie ihr Improvisationsvermögen unter Beweis stellt und nebenbei so manche kuriose Situation meistert. Doch dann hat sie plötzlich auch noch eine Mitfahrgelegenheit namens Lars im Schlepptau, der sie mit seiner ruppigen, aber auch charmanten Art aus dem Konzept bringt.
    Ob sie es dennoch schafft, das Rätsel bis Silvester zu lösen?
    
    Der erste Band der Serie "Kati Blum ermittelt". Dieser Roman ist in sich abgeschlossen. Alle Teile können unabhängig voneinander gelesen werden
    
    LeserInnenstimme zu KATI BLUM - Ohne Wenn und Aber: Witzig, skurril, spannend - lesenswert!
    Show book