If you like reading, you will LOVE reading without limits!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Read online the first chapters of this book!
All characters reduced
Kafkas letzter Prozess - cover

Kafkas letzter Prozess

Benjamin Balint

Translator Anne Emmert

Publisher: Berenberg Verlag GmbH

  • 2
  • 6
  • 0

Summary

Der berühmteste Koffer der Literaturgeschichte hätte es beinahe nicht geschafft. Max Brod hatte ihn bei sich, als er 1939 mit dem letzten Zug von Prag nach Palästina floh. Im Koffer: ­Manuskripte, Notate, Kritzeleien seines Freundes Franz Kafka. Jahrzehnte später entsponn sich darum ein Gerichtskrimi, der erst 2016 ein Ende fand. Vordergründig wurde über den Nachlass von Max Brod entschieden, doch standen noch ganz andere Fragen im Raum: War Kafka vor allem ein jüdischer Autor ? Wo ist sein Erbe richtig aufgehoben ? In Israel ? Oder in jenem Land, in dessen Namen Kafkas Familie einst ausgelöscht wurde ? Eine filmreife Geschichte, die nicht nur zeigt, weshalb die Frage, wem Kafka gehört, zum Glück nie entschieden werden kann.

"Eine meisterliche Spurensuche." Cynthia Ozick

"Dieses gut recherchierte, spannende Buch erhellt das komplexe Verhältnis zwischen Literatur, Religion, Kultur und Nationalität." Publishers Weekly

Other books that might interest you

  • Erinnere dich an Kenia - Erfahrungsbericht - cover

    Erinnere dich an Kenia -...

    Isolde Kakoschky, Iris Buchschatz

    • 0
    • 3
    • 0
    Während einer Safari in Kenia bricht Iris Buchschatz mit einer akuten Darmerkrankung zusammen. Die Traumreise mutiert zum Albtraum. Zum rettenden Engel wird Safaribegleiter Peter, er bringt sie gerade noch rechtzeitig ins Hospital. Nach einer siebenstündigen Operation und drei Tagen Koma ist nichts mehr wie vorher. Nur mit einem winzigen Rest Dünndarm kehrt sie zurück nach Deutschland, doch ihre Gedanken sind in Kenia. Freunde organisieren eine Genesungsparty und laden ihren kenianischen Retter ein. Die Tage mit ihrem afrikanischen Freund geben ihr Kraft, all das zu überstehen, was sie in der folgenden Zeit noch an Unbill ertragen muss. Sie träumt davon, noch einmal nach Mombasa zu fliegen, Peter und seine Familie zu treffen und sich bei allen, die ihr geholfen haben, zu bedanken; und sie setzt es in die Tat um.
    Und eines Tages kann sie sich revanchieren, als ihr Lebensretter selbst Hilfe braucht.
    Show book
  • Totengräbers Tagebuch - cover

    Totengräbers Tagebuch

    Volker Langenbein

    • 0
    • 2
    • 0
    "Ehre, wem Ehre gebührt – und das sind vor allem die Toten."
    
    Wie ist es, jeden Tag mit dem Tod umzugehen? Wie fühlt es sich an, die Trauer der Hinterbliebenen zu spüren? Was macht eigentlich ein Totengräber jeden Tag?
    
    "Totengräbers Tagebuch" ist die Geschichte eines Mannes, der viele Jahre als Totengräber arbeitete, der an dieser Aufgabe wuchs und fast scheiterte. Es sind Geschichten vom täglichen Leben und Sterben, erzählt von einem Mann, der all das selbst
    erlebte und spürte.
    
    Zu erzählen hat ein Totengräber auf jeden Fall genug ...
    Show book
  • Eigentlich nordwärts - Mit Kind und Rad durch Norwegen Wie unser Familienabenteuer anders verlief als geplant und doch ans Ziel führte - cover

    Eigentlich nordwärts - Mit Kind...

    Jörg + Anja Varnholt

    • 0
    • 4
    • 0
    Anja und Jörg Varnholt hatten einen kühnen Plan: Mitten in ihrem vollen Leben mit Häuschen, Jobs, Kindern und Hund wollten sie eine dreimonatige Auszeit einlegen. Mit dem Fahrrad sollte es von Darmstadt nach Norwegen gehen.
    
    Wie letztlich alles ganz anders kam und sie von Nord nach Süd radelten, anstatt wie ursprünglich geplant in die andere Richtung, wie sie dennoch ihr Abenteuer in vollen Zügen genießen konnten, sie ihre "Eigentlichs" in wertvolle Erfahrungen umzuwandeln lernten und entdeckten, dass es manchmal viel schöner ist, sich führen zu lassen, als dem Plan zu folgen - das erzählen die beiden in diesem wunderschönen Buch.
    
    Ihre Geschichte macht Lust darauf, auch selbst die Träume vom anderen, längeren, ursprünglicheren Reisen zuzulassen und vom einschränkenden "Das geht doch nicht!" zu ungeahnten, neuen Möglichkeiten aufzubrechen.
    
    Ein unterhaltsamer Reisebericht mit großformatigen Bildern und wertvollen Gedanken über die Höhen und Tiefen unterwegs, spirituelle Erfahrungen und spannende Begegnungen.
    Show book
  • Geisterkinder - Fünf Geschwister in Himmlers Sippenhaft - cover

    Geisterkinder - Fünf Geschwister...

    Valerie Riedesel Freifrau zu...

    • 0
    • 2
    • 0
    20. Juli 1944. In Paris läuft der Umsturz nach Plan, doch mit dem Scheitern in Berlin bricht der Widerstand zusammen. Wenige Tage später wird Cäsar von Hofacker, Anführer der Pariser Verschwörer, verhaftet. Kurz darauf holt die Gestapo seine Frau Lotte und die beiden ältesten Kinder ab – Sippenhaft in Gefängnissen und Konzentrationslagern folgen. Die drei Jüngsten werden in ein Kinderheim verschleppt. Nach der Befreiung schreiben die 13 und 15 Jahre alten Schwestern Christa und Anna-Luise ihre Erlebnisse auf – bewegende Berichte von Kinder, die früh erwachsen wurden. Die Tochter von Anna-Luise erzählt nun die Geschichte ihrer Familie.
    Show book
  • Hitlers Rache - Das Stauffenberg-Attentat und seine Folgen für die Familien der Verschwörer - cover

    Hitlers Rache - Das...

    Friedrich-Wilhelm von Hase

    • 0
    • 2
    • 0
    20. Juli 1944. Stauffenberg zündet eine Bombe, um Hitler zu töten. In Berlin läuft der Putsch Walküre an. Wehrmachtkommandant Paul von Hase soll das Regierungsviertel abriegeln. Erstmals veröffentlicht nun sein Sohn, ein Cousin Dietrich Bonhoeffers, Berichte aus dem Familienarchiv. Zusammen mit berührenden Schilderungen der Angehörigen des Grafen Stauffenberg und weiterer Widerständler wird die bisher wenig bekannte menschliche Dimension des Attentats für die Familien deutlich. Ergänzend erläutern Experten geschichtliche Hintergründe, darunter die wenig bekannte christliche Motivation der Verschwörer.
    
    Inklusive 16-seitigem Bildteil.
    Show book
  • Du wachst auf und dein Leben ist weg - Die Geschichte meines Gedächtnisverlustes - cover

    Du wachst auf und dein Leben ist...

    Ulrich Beckers, Max Rinneberg

    • 0
    • 2
    • 0
    Durch einen Treppensturz verliert der 17-jährige Max Rinneberg sein Gedächtnis. Als er nach kurzer Bewusstlosigkeit im Krankenhaus aufwacht, erkennt er seine Eltern und Freunde nicht mehr. Auch seinen früheren Hobbys, wie Marathonlauf und Fußball, kann er nichts mehr abgewinnen. Zwar kann er noch sprechen und schreiben, kennt die Dinge des Alltags, aber sein biografischepisodisches Gedächtnis, das Archiv der persönlichen Lebensgeschichte, ist gelöscht. Mühsam muss der heute 26-Jährige sich Vergessenes zurückerobern und sich selbst neu erfinden. Das geht nicht ohne eine existenzielle Krise. Wie lebt man ohne Vergangenheit? Ist man noch derselbe? Ist es nur ein Verlust oder auch eine neue Freiheit? Eine ergreifende Lebensgeschichte, die die Frage nach der eigenen Identität auf ungewohnte Weise neu stellt.
    Show book