Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Strolchis Tagebuch - Teil 448 - cover

Strolchis Tagebuch - Teil 448

Beatrice Kobras

Publisher: BookRix

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Strolchi hat sich auf dem Balken niederlassen und möchte eigentlich auf´s Dach rüber. Doch seine Berechnungen ergeben, dass das leider nicht geht. Da trällert er ein fröhliches Liedchen, doch es wär so schön, wenn Hasi und Frauli auch mit ihm auf seinem schönen Balken sitzen könnten. Aber Hasi kann leider nicht kletten und sein Frauli leider auch nicht.
Available since: 04/15/2024.

Other books that might interest you

  • S1 Astrolabius lebt auf dem Mond - Episode 15 Der gute Hirte - cover

    S1 Astrolabius lebt auf dem Mond...

    Martin Wintersberger, Manuela...

    • 0
    • 0
    • 0
    Episode 15: Das Mondteam rund um Astrolabius bekommt unerwartet Zuwachs. Gerade rechtzeitig, um den leeren Platz zu füllen, den ein Freund hinterlässt.
    Show book
  • BAfH - Band 4: The Bastard Ass(i) Plots on - cover

    BAfH - Band 4: The Bastard...

    Florian Schiel

    • 0
    • 1
    • 0
    Die 48 besten Stories aus den Jahren 2001 - 2003 (handverlesen!). Ein MUSS für jede anständige Bastard-Buch-Sammlung! Das ideale Geschenk für alle DAU-geschädigten SysOps, Hotline-Huschen und Rechner-Freaks!
    Show book
  • Ümm & Üddi - Das Mädchen dass die Sprache aller Lebewesen versteht - cover

    Ümm & Üddi - Das Mädchen dass...

    Ebru Hayal Yilmaz

    • 0
    • 0
    • 0
    Fantasievolle Geschichten eines außergewöhnlichen Mädchens Ümm, das die Sprache der Bäume genauso gut versteht wie die der Ameisen. Jede Pflanze, jeder Berg, alle Meere und sogar der Wind gehorchen ihm alle, außer den Tieren und den Menschen. Wenn der Wind wehte, fragte dieser jedes Mal, ob es einen Wunsch hätte: „Ümm, das Mädchen, das mit dem Wind sprechen kann, welches Segelschiff braucht heute meine Hilfe?“ oder „Welche Wolken müssen heute getragen werden?“ – So viel Macht hätte manches andere Mädchen vielleicht hochmütig gemacht, nicht aber Ümm. Sie ist bescheiden und hat nur im Sinn, die Not aller Geschöpfe zu lindern. Und dafür wird sie alles tun!
    Show book
  • Fix und Foxi Folge 1: Im Wilden Westen - cover

    Fix und Foxi Folge 1: Im Wilden...

    Rolf Kauka

    • 0
    • 0
    • 0
    Fix und Foxi erleben die tollsten Abenteuer im Wilden Westen. Auch Lupo darf nicht fehlen, denn Billy und Bully Buller, Großer Hirsch und die Indianer-Häuptlinge der Pottowotomis und der Pattawatamis sorgen für Aufregung und Spannung.
    Show book
  • Fix und Foxi Fix und Foxi im Hundehotel Lupo's glückliche Reise - cover

    Fix und Foxi Fix und Foxi im...

    Rolf Kauka

    • 0
    • 0
    • 0
    In dieser Folge erlebt ihr zusammen mit Fix und Foxi und Lupo zwei aufregende Abenteuer: "Fix und Foxi im Hundehotel" und "Lupo's glückliche Reise".
    Show book
  • Höllenherz - eine erotopoetische diableske tragischer natur - cover

    Höllenherz - eine erotopoetische...

    Christian von Aster

    • 0
    • 0
    • 0
    Ein Teufel, seines Herzens wegen aus der Hölle verwiesen, irrt auf der Suche nach seinen Platz in der Welt umher. Zwischen Lust und Laster, Sinnlichkeit und Poesie begegnet er dabei nicht nur nymphomanischen Aristokratinnen, Narren und steinernen Göttern, sondern schließlich auch jemandem, der ihm eines Stuhles wegen ernsthaft nach dem Leben trachtet.                        „Namen aber gaben wir den Teufeln nur, um sie fortan rufen zu können.“                        Vom Autor in einer dichten poetischen Sprache erzählt und von den bildgewaltigen Illustrationen Sergej Schells unterstrichen, lässt die Odyssee des verstoßenen Teufels Leser und Betrachter bis zu ihrem unausweichlichen Ende immer wieder aufs neue staunen, schmunzeln und schaudern.                        „Vollkommenheit? Nein, die ist einem Teufel nie zu eigen. Vielmehr muss er recht fehlerhaft geboren werden, um die rechte Missgunst für weniger Fehlerhaftes zu entwickeln…“
    Show book