Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Das pure Leben spüren - Warum wir nicht viel brauchen um glücklich zu sein - cover

Das pure Leben spüren - Warum wir nicht viel brauchen um glücklich zu sein

Barbara Messer

Publisher: GABAL Verlag

  • 6
  • 26
  • 0

Summary

Ein ruhiger Moment an einem Flussufer, Abendbrot mit einem lieben Menschen, ein Glas Wein am Ende eines erfüllten Tages: Wie oft sagen wir uns, dass es die kleinen Dinge sind, die im Leben wirklich zählen? Erfüllte Augenblicke voller Glück, in denen uns nichts fehlt. Häufig jedoch hindert uns zu viel materieller und seelischer Ballast, das pure Leben zu spüren.

Aber was und wie viel brauchen wir eigentlich, um wahrhaft glücklich zu sein? Und wie gelingt es uns, uns von Belastendem zu lösen? Barbara Messer gibt in ihrem Buch Antworten auf diese und andere Fragen. Was schon immer eine Herzensangelegenheit der Autorin war, fand in ihrem abenteuerlichen Jahr als Businessnomadin im Wohnmobil seinen Ausdruck – die Suche nach Einfachheit, nach Klarheit und letztendlich nach einem glücklichen Leben. Barbara Messer nimmt Sie mit auf diese Reise, die vor allem eine Reise zu sich selbst ist und die Sie dazu ermuntern will, das Leben in seiner Klarheit wieder wahrhaft zu spüren.

Other books that might interest you

  • Energieräuber in Familie Beziehung und Job erkennen und abwehren - cover

    Energieräuber in Familie...

    Ingalill Roos

    • 0
    • 2
    • 0
    Viele Menschen kennen das: Im Leben gibt es Freunde, Kollegen oder Familienmitglieder, bei denen man oft das Gefühl hat, sie rauben einem Energie. Nach Verabredungen fühlt man sich erschöpft und frustriert. Oder hat das Gefühl, nicht wertgeschätzt zu werden. Hier sind "Energieräuber" am Werk: Menschen, die ihre Probleme bei uns abladen und uns Freude nehmen. Ingalill Roos zeigt in ihrem Buch, wie wir diese kraftraubenden Beziehungen erkennen und zu einem ausgeglichenen Geben und Nehmen zurückfinden können.
    Show book
  • Rich Dad Poor Dad - Was die Reichen ihren Kindern über Geld beibringen - cover

    Rich Dad Poor Dad - Was die...

    Robert T. Kiyosaki

    • 1
    • 2
    • 0
    Warum bleiben die Reichen reich und die Armen arm? Weil die Reichen ihren Kindern beibringen, wie sie mit Geld umgehen müssen, und die anderen nicht! Die meisten Angestellten verbringen im Laufe ihrer Ausbildung lieber Jahr um Jahr in Schule und Universität, wo sie nichts über Geld lernen, statt selbst erfolgreich zu werden.
    
    Robert T. Kiyosaki hatte in seiner Jugend einen "Rich Dad" und einen "Poor Dad". Nachdem er die Ratschläge des Ersteren beherzigt hatte, konnte er sich mit 47 Jahren zur Ruhe setzen. Er hatte gelernt, Geld für sich arbeiten zu lassen, statt andersherum. In Rich Dad Poor Dad teilt er sein Wissen und zeigt, wie jeder erfolgreich sein kann.
    Show book
  • Finde deine Lebensspur - Die Wunden der Kindheit heilen – psychologische und spirituelle Impulse - cover

    Finde deine Lebensspur - Die...

    Anselm Grün, Maria-M. Robben

    • 1
    • 1
    • 0
    Ob wir unsere eigene Lebensspur finden oder ob wir uns von unserer Lebensgeschichte bestimmen lassen, hängt von uns selbst ab. Nur wenn wir – als Sohn oder als Tochter – fähig sind, uns auszusöhnen mit unserer eigenen Geschichte, mit der Beziehung zu unseren Eltern, sind wir fähig, unsere tiefsten Möglichkeiten zu entdecken. Anselm Grün zeigt, wie wir die Chancen entdecken können, die in unserer Lebensgeschichte liegen und wie wir unsere psychologischen und spirituellen Ressourcen erschließen können. Ein Klassiker voller befreiender Impulse.
    Show book
  • Besser mit Behavioral Finance - simplified - Finanzpsychologie in Theorie und Praxis - cover

    Besser mit Behavioral Finance -...

    Raimund Schriek

    • 0
    • 1
    • 0
    Warum verkauft die Mehrzahl der Marktteilnehmer Gewinneraktien, wohingegen sie an Verliereraktien festhalten? Wieso haben viele Trader Schwierigkeiten beim Umgang mit Verlusten? Welche Rolle spielen Gier und Angst an der Börse? Warum steigen Aktien weiter, die fundamental überbewertet sind? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert die Behavioral Finance. Wahrnehmung und Informationsverarbeitung bestimmen Ihr Entscheidungsverhalten. Die Bewegungen der Märkte spiegeln den Umgang privater und institutioneller Marktteilnehmer mit Finanzinformationen wider. Dabei spielen vor allem systematische Fehler eine Rolle, denen Trader und Anleger in Entscheidungssituationen bei Unsicherheit unterliegen. Wer oder was verhindert Ihren Börsenerfolg? Letztlich sind Sie es, denn die Gründe liegen in der menschlichen Sehnsucht nach Harmonie, Sicherheit und Kontrolle. Behavioral Finance zeigt Ihnen, wie Sie diese Sehnsüchte hinter sich lassen, Ihre Persönlichkeitsentwicklung vorantreiben und damit die Grundlagen für langfristige Börsenerfolge legen.
    
    Erfahren Sie alles über Behavioral Finance - aktuell, prägnant, günstig - simplified eben!
    Show book
  • Die rote Tapferkeitsmedaille - Roman - cover

    Die rote Tapferkeitsmedaille -...

    Stephen Crane

    • 1
    • 1
    • 0
    Für Ernest Hemingway
    eines der besten Bücher unserer Literatur
    
    Es ist ein grandioses Meisterwerk, das die Empfindungen, Sorgen und Nöte des einfachen Soldaten im amerikanischen Bürgerkrieg auslotet, Jahre bevor die Psychoanalyse Einzug in die Wissenschaften hielt. Verfasst von einem 22-jährigen Collegeabbrecher, der keine Ahnung vom Soldatenleben hatte und erst 1871, sechs Jahre nach dem Ende des Bürger­kriegs, geboren worden war. Cranes Stil und Dramaturgie lassen den Leser unmittelbar am Geschehen teilhaben. 
    
    Als "Die rote Tapferkeitsmedaille" 1895 erschien,­ ­entwickelte sich der Roman rasch zu einem Bestseller und veränderte die Sicht auf den modernen Krieg radikal. Dieser ­Perspektive schlossen sich viele Autoren an, bis hin zu Erich Maria ­Remarque in seinem Roman "Im Westen nichts Neues".
    Show book
  • Das Holiday-Prinzip - Eine Reise zu deinen persönlichen Zielen - cover

    Das Holiday-Prinzip - Eine Reise...

    Hans-Georg Willmann

    • 0
    • 1
    • 0
    Versuchst du vielleicht seit einigen Wochen einen Lernplan oder ein Hobby zu verfolgen, gesünder zu essen, dich mehr zu bewegen, morgens früher aufzustehen oder einen neuen Job zu finden – und willst du deine Pläne umsetzen, sobald du alle anderen Verpflichtungen des Alltags erledigt hast? Sorry, das funktioniert nicht. Die Welt ist zu groß, bunt und interessant, um all das zu schaffen, was wir uns vornehmen. Du wirst nie alles erledigen können - selbst mit noch mehr Disziplin und härterer Arbeit. Doch keine Sorge: Es gibt einen Weg, wie du deine Ziele erreichen wirst. Der Schlüssel dazu ist der bewusste Umgang mit deiner Willenskraft.
    
    Auf eurer gemeinsamen Reise durch dieses Buch zeigt dir der Psychologe, Autor und Coach Hans-Georg Willmann wie du es schaffst, motiviert, fokussiert, planvoll, voller Zuversicht und lernbegierig deine persönlichen Ziele zu erreichen. So wie es dir trotz Alltagsstress auch bei der Urlaubsplanung immer wieder gelingt!
    
    Pack deine Koffer und los geht`s – denn deine aktive Beteiligung ist gefragt: Du wirst einen Plan entwickeln, deine Aufmerksamkeit immer wieder auf dich selbst und deine Ziele richten, innehalten, um deinen Weg zu reflektieren und schließlich voller Selbstvertrauen durchstarten. Angereichert wird deine Willenskraftreise mit nützlichem Hintergrundwissen, alltagstauglichen Strategien und praktischen Übungen. Viel Freude auf dem unvergesslichen Trip zu deinen Zielen!
    Show book