Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Liebhaberei - Wenn Verluste wegen fehlender Gewinnerzielungsabsicht nicht anerkannt werden - cover

Liebhaberei - Wenn Verluste wegen fehlender Gewinnerzielungsabsicht nicht anerkannt werden

Akademische Arbeitsgemeinschaft

Publisher: Akademische Arbeitsgemeinschaft Verlagsgesellschaft

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Mit Verlusten hatte und hat Corona-bedingt so mancher Selbstständige zu kämpfen. Im Normalfall werden Verluste vom Finanzamt anerkannt und mit den Gewinnen aus anderen Einkünften oder anderen Jahren verrechnet. Was aber, wenn die Verluste zum Dauerzustand werden? Etwa weil Sie Ihre Tätigkeit aufgrund von Corona umstrukturiert und sich ein neues Tätigkeitsfeld aufgebaut haben, der alte Tätigkeitsbereich nun aber dauerhaft Verluste abwirft.
Wenn Sie über Jahre hinweg nicht aus der Verlustzone herauskommen, wird irgendwann das Finanzamt Ihre Gewinnerzielungsabsicht bestreiten und Ihre Tätigkeit als Liebhaberei einstufen. Dann werden, manchmal sogar rückwirkend, Verluste steuerlich nicht mehr anerkannt und dürfen nicht mehr mit positiven Einkünften verrechnet werden.
Unser E-Book gibt Ihnen Antwort auf beispielsweise diese Fragen:

- Wie lange akzeptiert das Finanzamt üblicherweise Verluste?
- Wie können Sie mit dem Totalgewinn Ihre Gewinnerzielungsabsicht beweisen?
- Mit welchen Argumenten können Sie den Verdacht der Liebhaberei abwenden?
- Wie reagiert das Finanzamt bei der Vermutung von Liebhaberei?
- Was geschieht, wenn die Gewinnerzielungsabsicht Ihrer Tätigkeit wegfällt?
- Kann die Einstufung als Liebhaberei auch günstig sein?
- Wovon hängt die Einstufung als Liebhaberei am Ende einer langjährigen Tätigkeit ab?
- Hat die Einstufung als Liebhaberei-Betrieb Auswirkungen auf die Umsatzsteuer?

Other books that might interest you

  • Ihr könnt mich mal! - Vom Kurzfilmer in Burscheid zum meistgehassten Regisseur Amerikas - cover

    Ihr könnt mich mal! - Vom...

    Uwe Boll, Jessica de Rooij,...

    • 0
    • 0
    • 0
    Er ist Amerikas meistgehasster Regisseur: Über 30 Filme produzierte der Deutsche Uwe Boll im Laufe seiner Karriere, die meisten davon schrieb und inszenierte er selbst. Er ist einer der produktivsten, aber auch einer der umstrittensten Autoren und Regisseure, die jenseits des Atlantiks Karriere gemacht haben. Er machte das Genre der Videospiel-Verfilmung populär, legte vier der erfolgreichsten Filmfonds auf, bekam die Goldene Himbeere für sein Lebenswerk. Seine Filme sind Gewaltorgien und überschreiten Grenzen, nicht erst seit "Postal", seiner Farce über die Attentate von 9/11. Seine Fans lieben seine Arbeit, seine Kritiker verachten ihn. Hassmails und Morddrohungen füllen sein E-Mail-Postfach. Jetzt, nach 30 Jahren im Filmgeschäft, blickt Uwe Boll zurück. Ohne Rücksicht auf sich und auf andere. Uwe Boll redet Klartext. Seine Botschaft an den Filmnachwuchs: "Kämpfen lohnt sich!"Die packende Autobiographie von Uwe Boll, gelesen von ihm selbst!"Hinter all den zusammengezimmerten Projekten und der Selbstinszenierung als ewig unverstandener Einzelkämpfer steht eine faszinierende Mischung aus Sturheit, gnadenloser Pragmatik und, nun ja, einer gehörigen Prise Größenwahn", schreibt die Süddeutsche Zeitung, und der Express Köln findet anerkennend: "Der Titel des Buches von Filmemacher Dr. Uwe Boll könnte nicht eindeutiger sein. "Boll schlägt zurück", fasst die tz München zusammen, und der Leser Thomas Kollath schreibt in seiner Amazon-Kritik: "Schöner Einblick in die Welt des Uwe Boll. Sehr unterhaltsam. Hab mich das ein oder andere mal bepisst vor lachen."Als Bonustrack - exklusiv für dieses Hörbuch - hat der Drehbuchautor und Filmwissenschaftler Markus Stromiedel ein sowohl fachkundiges als auch kritisches Gespräch mit Uwe Boll über sein Leben und Wirken als Regisseur geführt. In 100 spannenden Minuten beantwortet Uwe Boll Fragen, die ihm so noch nicht gestellt worden sind.Das Buch ist Teil der Reihe "Tatort Schreibtisch" - Profis schreiben für Profis.
    Show book
  • Demographiebewusstes Personalmanagement - Strategien und Beispiele für die betriebliche Praxis - cover

    Demographiebewusstes...

    Bertelsmann Stiftung,...

    • 0
    • 0
    • 0
    Die demographische Entwicklung erfordert eine grundlegende Neuorientierung auch auf der Ebene der betrieblichen Personalpolitik. Arbeitnehmer sind heute vitaler und leistungsfähiger als je zuvor. Statt sie vorzeitig aus dem Arbeitsprozess auszugliedern, wird es zukünftig darauf ankommen, ihre Beschäftigungsfähigkeit zu erhalten und ihre Potenziale im Sinne einer nachhaltigen Unternehmensentwicklung zu nutzen. 
    Die Autoren des Instituts für Sozialforschung und Sozialwirtschaft stellen praktikable Handlungsansätze vor, wie sich die Wirtschaft schon heute auf die sich schleichend verändernden Altersstrukturen einstellen kann. Unternehmen - so zeigen die zahlreichen Praxisbeispiele deutlich -, die eine vorausschauende Personalpolitik betreiben, schaffen damit zugleich die Voraussetzungen, um den demographischen Wandel produktiv zu bewältigen.
    Diese Publikation ist die vollständig überarbeitete und ergänzte Neuauflage des Leitfadens "Erfolgreich mit älteren Arbeitnehmern". Auch in diesem Werk findet sich ein Serviceteil mit Checklisten und eine Übersicht zu den arbeitsmarktpolitischen Förderinstrumenten. Die Publikation ist eine praktische Hilfestellung sowohl für Geschäftsführer und Personalverantwortliche wie auch für Personalberater und Betriebsräte.
    Show book
  • Trotz Fehlern in den Verkaufsolymp - 20 Fragen - 20 Antworten für den Verkauf - cover

    Trotz Fehlern in den...

    Heinz Feldmann

    • 0
    • 0
    • 0
    Tipps und Tricks rund ums Verkaufen!Fehler gehören zum Leben dazu. Ohne sie gebe es keine Weiterentwicklung – weder im echten Leben noch im Verkauf. Davon ist Autor und Verkaufsprofi Heinz Feldmann überzeugt. Kurz, prägnant und mit einer Portion Selbstironie erklärt er, warum es wichtig ist, Fehler im Verkauf nicht zu vertuschen, sondern aus ihnen zu lernen. Feldmann verrät Tipps und Tricks, wie man aus Misserfolgen seinen Nutzen zieht und in ihnen sieht, was sie sind: Chancen zur Veränderung und Verbesserung.
    Show book
  • Die Profi-Bewerbung - Tipps und Tricks für das Anschreiben - cover

    Die Profi-Bewerbung - Tipps und...

    Alina Steffen

    • 0
    • 0
    • 0
    Sie suchen einen Job oder eine Ausbildung?
    
    Dieser Ratgeber macht aus einem 08/15 Anschreiben durch viele ausführliche Tipps und Tricks eine Profi-Bewerbung! Konkrete professionelle Satzbeispiele und wertvolle Tipps für Ihr Anschreiben geben Ihrer Bewerbung das Besondere, damit Ihre Bewerbung von Ihren Mitbewerbern positiv hervorstechen kann.
    
    Nur mit einer professionellen Bewerbung haben Sie heutzutage eine Chance auf einen Job!
    
    Nutzen Sie die über 15 Jahre Erfahrung der Autorin und überzeugen Sie den Personaler mit einer ausgezeichneten Bewerbung!
    Show book
  • Die Ozean-Strategie - HBM Audio - Managementwissen zum Hören - cover

    Die Ozean-Strategie - HBM Audio...

    Peter Drucker

    • 0
    • 0
    • 0
    Wachstum: Wer nur in heftig umkämpften Branchen agiert, muss auf Dauer mit schrumpfenden Gewinnen und stagnierenden Umsätzen leben. Die wirkliche Chance besteht darin, unbesetzte Märkte zu finden: blaue Ozeane, die ihre Entdecker lange Zeit für sich haben mit hohem Profit und niedrigen Kosten.
    Show book
  • Personalentwicklung in der Schule durch Unterrichtsbesuche der Schulleitung - Rückmeldegespräche im Vergleich - cover

    Personalentwicklung in der...

    Christian Scherer

    • 0
    • 0
    • 0
    Personalentwicklung in der Schule – ein Thema, das immer mehr in den Fokus rückt. Durch eine gezielte und kompetent durchgeführte Personalentwicklung lässt sich schulische Qualität sichern und entwickeln. Eine wichtige Möglichkeit dabei sind Unterrichtsbesuche der Schulleitung.
    
    Christian Scherer zeigt die Grundlagen der schulischen Personalentwicklung auf und behandelt dabei detailliert den Unterrichtsbesuch. Hierbei steht wiederum das Rückmeldegespräch für die Lehrperson nach einem Unterrichtsbesuch der Schulleitung im Zentrum der Forschung. 
    
    Scherer, selbst als engagierter Schulleiter tätig, gewährt authentische Einblicke in die tägliche Praxis und zeigt so Perspektiven auf, die für außerschulische Personen so zumeist nicht zugänglich sind. Mit Hilfe der Dokumentarischen Methode arbeitet er Schulleitungsberatertypen und Grundtendenzen des Schulleitungshandelns beim Rückmeldegespräch für die Lehrperson nach einem Unterrichtsbesuch heraus.
    Show book