Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Investitionsabzugsbetrag - Steuern sparen schon vor dem Kauf - cover

Investitionsabzugsbetrag - Steuern sparen schon vor dem Kauf

Akademische Arbeitsgemeinschaft

Publisher: Akademische Arbeitsgemeinschaft Verlagsgesellschaft

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Der Investitionsabzugsbetrag (IAB) ist ein attraktives steuerliches Gestaltungsinstrument für kleinere Unternehmen - und er ist durch neue Regelungen ab der EÜR 2016 noch attraktiver!
Als Freiberufler oder Gewerbetreibender dürfen Sie bis zu 40 % der voraussichtlichen Anschaffungskosten eines beweglichen abnutzbaren Wirtschaftsgutes bereits vor dem Kauf gewinnmindernd berücksichtigen, indem Sie einen Investitionsabzugsbetrag erfassen. Die Folge ist eine Steuerentlastung im Jahr der Bildung des Abzugsbetrages.
Ein Investitionsabzugsbetrag ist allerdings an bestimmte Voraussetzungen geknüpft, die jeder Selbstständige kennen sollte, um unliebsame Überraschungen und teure Fehler zu vermeiden.
Unser Beitrag Investitionsabzugsbetrag liefert Ihnen das notwendige Rüstzeug für die Bildung einer finanzamtstauglichen Rücklage. Darüber hinaus erfahren Sie, wie lange Sie für die geplante Investition Zeit haben und was Sie nach der Anschaffung beachten sollten, um die rückwirkende Auflösung eines Investitionsabzugsbetrages zu vermeiden.

Other books that might interest you

  • 30 Minuten Verhandeln - cover

    30 Minuten Verhandeln

    Peter Brandl

    • 0
    • 0
    • 0
    Warum gelingt es manchen Menschen scheinbar mühelos, ihre Ziele in Verhandlungen durchzuSetzen, während andere stets den Kürzeren zu ziehen scheinen? Die gute Nachricht ist: Verhandeln kann man lernen. Dieses Hörbuch erklärt, wie man sich richtig auf eine Verhandlung vorbereitet, wie man selbst überzeugend argumentiert und wie man mit Gegenargumenten umgeht. Eine lösungsorientierte Gesprächsführung ermöglicht Ihnen, bessere Verhandlungsergebnisse zu erzielen und Ihre eigenen Ziele leichter und erfolgreicher zu erreichen.
    Show book
  • Marketing-Routenplaner - Strategien effizient erarbeiten - cover

    Marketing-Routenplaner -...

    Frank Ternow

    • 0
    • 0
    • 0
    Bauchentscheidungen im Marketing führen schnell zu Bauchschmerzen. Besser ist planvolles Vorgehen. Doch Erfolg versprechende Strategien zu entwickeln, ist eine anspruchsvolle Managementaufgabe. Mit dem "Routenplaner" erhalten Entscheider eine sofort einsetzbare, handfeste Arbeitsgrundlage, Orientierung und Anregungen für eigene Ideen - um systematisch Strategien zu erarbeiten. Wichtige Bausteine werden Schlag auf Schlag vorgestellt - auf das Wesentliche reduziert und in verständlicher Form gehalten. Sie lassen sich hervorragend in betrieblichen Teamsitzungen als Gedankenanstöße oder Gesprächsgrundlagen einarbeiten. Der Zeitaufwand für eigene Recherchen wird dadurch reduziert.
    Show book
  • Regulierung in der Krise - Schweizerische Bankenregulierung und Finanzkrise – ökonomische Lagebeurteilung und kritische Synopsis - cover

    Regulierung in der Krise -...

    Markus Staub

    • 0
    • 0
    • 0
    Im Zusammenhang mit der jüngsten Finanzkrise haben verschiedene Bereiche der schweizerischen Bankenregulierung tief greifende Änderungen und Verschärfungen erfahren. Der Autor gibt in kompakter Form einen Überblick über relevante Neuerungen und getroffene Massnahmen, und zwar mit explizitem Bezug auf die institutionelle Ausgangslage auf dem Finanzplatz Schweiz. Schwerpunkte sind Eigenkapital- und Liquiditätsregulierung, das 'Too big to fail'-Paket sowie die Regulierung zur Verbesserung der Systemstabilität. Die Darstellung erfolgt aus einer ökonomisch fundierten Perspektive, wobei bewusst ein hoher Bezug zur regulatorischen und regulierungspolitischen Praxis angestrebt wird. Der Autor nimmt eine Lagebeurteilung aktueller Probleme und Herausforderungen vor und diskutiert Leitlinien für die zukünftige Ausgestaltung der Bankenregulierung. Sowohl geeignet für Studierende der Wirtschaftswissenschaften als auch für eine interessierte Öffentlichkeit.
    Show book
  • Was soll ich studieren? - Der Ratgeber für angehende Studenten - cover

    Was soll ich studieren? - Der...

    Eli Magna Tors

    • 0
    • 0
    • 0
    Zunächst einmal werden die Voraussetzungen der einzelnen Studiengänge erläutert. Welche Noten brauche ich? In welchen Fächern muss ich gut sein? Danach gehe ich auf die Inhalte der Studiengänge ein. Am Ende gebe ich jeweils einen Einblick in die Möglichkeiten des jeweiligen Studiengangs. Was verdient man? Wie sind die Chancen eingestellt zu werden? Außerdem gehe ich am Ende des kleinen Ratgebers noch auf das duale Studium und den Vergleich zwischen Fachhochschule und Universität ein.
    Show book
  • Leadership - Strategisches Denken - systematisch schulen - von Sokrates bis Jack Welch - cover

    Leadership - Strategisches...

    Hans H. Hinterhuber

    • 0
    • 1
    • 0
    We are overmanaged but underled!
    
    Warum gibt es so viele Manager,aber nur wenige Leader,die dem Führungsanspruch gerecht werden?Kann jeder zum Leader werden und damit zur Führung im umfassenden Sinn erlangen, vorausgesetzt, er arbeitet hart und genug an sich selbst? Oder ist Leadership ein Talent?
    
    Hans H.Hinterhuber zeigt anhand der Lebensweise und der Führungsprinzipien der Antike (z.B.Sokrates,Marc Aurel) sowie der Militärstrategen der Neuzeit (z.B.von Moltke, Clausewitz) bis hin zu Jack Welch, was Leadership ist und wie es gelingt, diese Lebensauffassung im beruflichen Alltag umzusetzen.
    Show book
  • Inkompetenzkompensationskompetenz - Wie Manager wirklich ticken Geschichten - cover

    Inkompetenzkompensationskompeten...

    Ralf Lisch

    • 0
    • 0
    • 0
    Eine ironische Breitseite gegen Überheblichkeit und Standesdünkel im Management
    
    Spätestens seit der TV-Serie "Stromberg" ahnt auch das gemeine Volk, dass es sich bei der glorreichen Welt des Managements um eine Mogelpackung handelt. Da preisen Führungskräfte-Gurus in unzähligen Büchern Erfolgsstrategien an. Doch mit der Praxis, dem real existierenden Management, hat das oft wenig zu tun. Denn wenn sich Manager auf rationale Entscheidungen berufen und auf Betriebswirtschaftslehre oder gar Logik verweisen, folgt das Geschehen in Wahrheit meist den Regeln von Psychologie und Soziologie.
    
    Tatsächlich sind es eher Status, Macht, Herrschaft, Karriere, Eitelkeit und andere durchaus menschliche Motive und Eigenschaften, mit denen sich Managementprozesse treffend beschreiben und vorhersagen lassen. 
    
    Wenn man aber erst einmal realisiert hat, dass manches, was Manager als Kompetenz verkaufen, ein Mythos ist, dann können Geschichten aus der Managementwelt recht unterhaltsam sein. Dr. phil. Ralf Lisch hat die interessantesten aufgeschrieben: 
    
    Ein Manager, der sich ein Denkmal errichten möchte; ein Qualitätsmanagement mit messbaren, aber fragwürdigen Ergebnissen; eine Strategiediskussion, die sich im Kreis dreht; ein Budgetprozess mit zweifelhaften Erkenntnissen; pensionierte Manager, die noch einmal an den Ort ihrer Heldentaten zurückkehren ...
    
    In diesen und weiteren, insgesamt 11 paradigmatischen Geschichten verdichtet der Autor literarisch seine geballte Praxiserfahrung aus der wundersamen Welt des Managements. Auch wenn die Geschichten in ihrer Ausgestaltung und ironischen Zuspitzung erfunden sind, sind sie dennoch authentisch; ihre Elemente haben einen realen Hintergrund. Der Autor weiß, worüber er schreibt. Denn er hat als Soziologe und Manager über viele Jahre in verschiedenen internationalen Unternehmen Erfahrung gesammelt und sich – allen Widrigkeiten zum Trotz – seinen Humor bewahrt.
    Show book