Enjoy 2020 without limits!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Read online the first chapters of this book!
All characters reduced
Kartografie der Freiheit - Roman - cover

Kartografie der Freiheit - Roman

Andrej Kurkow

Translator Claudia Dathe

Publisher: Haymon Verlag

  • 1
  • 3
  • 0

Summary

EUROPÄISCHER TRAUM, LEBST DU NOCH?

DER GROßE EUROPÄISCHE ROMAN DER MENSCHEN
In der letzten Nacht vor der Aufnahme LITAUENS in den Schengenraum beschließen drei Paare den AUFBRUCH IN EIN NEUES LEBEN: Ein Paar zieht es nach LONDON, eines geht nach PARIS, das dritte bleibt im BALTIKUM. Ob GLÄNZENDE METROPOLE oder OSTEUROPÄISCHE PROVINZ - die jungen Menschen möchten DEN EUROPÄISCHEN TRAUM VON EINER BESSEREN ZUKUNFT zum Leben erwecken. Vom Leben in Europa erwarten sie sich mehr als Reisefreiheit und Telefonieren ohne Roaming-Gebühren. Aber kann Europa sein GROßES VERSPRECHEN VON FREIHEIT UND MITEINANDER tatsächlich einlösen? Und was ist dieser "europäische Traum" eigentlich?

EIN ABGESANG AUF DAS "EUROPA FÜR ALLE"?
Als die GLÜCKSSUCHER zu ahnen beginnen, WIE NAH ERFÜLLUNG UND ENTTÄUSCHUNG BEIEINANDERLIEGEN und wie wenig Westeuropa für sie zu bieten hat, erhält die Aufbruchsstimmung erste Dämpfer. Entgegen dem IDEAL EINES EUROPAS OHNE GRENZEN spalten sich Union und Gesellschaft in vermeintlich "alte" und "neue" Europäer. Mit einem Mal finden sich die jungen Paare als Fremde an den Rand gedrängt. Das eben noch zum Greifen nah erschienene bessere, "europäische" Leben rückt immer weiter in die Ferne ...

SIND WIR WIRKLICH EIN EUROPA? 
Der UKRAINISCHE BESTSELLER-AUTOR ANDREJ KURKOW erlebte die Zeit des Kiewer "Euro-Majdan" hautnah mit. Er kennt die Hoffnungen der Osteuropäer in die EU - und ihre bittere Enttäuschung. Wer also kann DEN GROßEN EUROPÄISCHEN ROMAN UNSERER ZEIT schreiben, wenn nicht er? AUS EINEM ZUTIEFST MENSCHLICHEN BLICKWINKEL zeichnet Andrej Kurkow die Schicksale dreier Paare - ihre Hoffnungen und Enttäuschungen, ihr Festhalten am großen gemeinschaftlichen Freiheitsversprechen. Welche Rolle spielt die EUROPÄISCHE IDEE für die Identität der Menschen und Nationen? Waren wir uns im Eindruck zweier Weltkriege näher, als heute unter dem gemeinsamen Dach der EU? Ein mutiger und aufrüttelnder Roman.

Other books that might interest you

  • Die tragischen Talente des Jan-Nicklas H - Psychothriller - cover

    Die tragischen Talente des...

    Lars Hackl

    • 1
    • 5
    • 0
    Es ist ein eiskalter, grauer 06. Dezember 2008 an dem der 24-jährige Jan-Nicklas H. nach seiner Verurteilung auf einem Etagenbett im Gefängnis sitzt und zum ersten Mal ehrlich Bilanz zieht über sein durchgreifend verpfuschtes Leben. Der Preisträger des Literatur- und Mathematikpreises des Bundes, der Stipendiat und Spitzensportler: alle Türen waren weit geöffnet für ihn. Doch er entscheidet anders.
    
    Seine außerordentlichen Talente in die falsche Richtung nutzend, beginnt er früh mit Situationen, Freunden und Ereignissen zu spielen und verstrickt sich immer tiefer in bizarren Experimenten. Er nimmt wissentlich in Kauf, dass manche deswegen sterben. Er manipuliert, zerstört Glück und bestraft diejenigen, die ihn besiegen oder in der Beziehung zu ihm versagen mit unvorstellbarer Härte. Menschen, die sich ihm in den Weg stellen, vernichtet er auf unterschiedlichste Arten.
    
    Als er die für ihn so traumhafte Nadja trifft, beginnt er zu verstehen und beginnt sich zu ändern. Doch alles, was er getan hat, holt ihn unerbittlich Stück für Stück in einem tragischen Finale ein. Das letzte Leben, das er besiegt, ist das ihre.
    Show book
  • Halt - Roman - cover

    Halt - Roman

    Michael Donkor

    • 2
    • 1
    • 0
    Ghana, 2002. Belinda kennt die Regeln. Sie weiß, wie man Wassergläser richtig poliert, wie man einhundert Stofftaschentücher wäscht und bügelt und den Deckel fest draufhält auf den Erinnerungen an das Dorf ihrer Kindheit, bevor sie als Hausmädchen nach Kumasi kam.
    Mary ist noch dabei, die Regeln zu lernen. Sie ist elf Jahre alt und kaum zu bändigen, sie ist Belindas Lehrling und die kleine Schwester, die diese nie hatte.
    Amma hat genug von Regeln. Eine Musterschülerin an ihrer exklusiven Londoner Privatschule, war sie immer stolz auf ihre ghanaischen Eltern. Bis jetzt. Als diese sehen, wie ihre ehemals so selbstbewusste Tochter immer mürrischer und verstockter wird, beschließen sie, dass die einfühlsame Belinda genau der gute Einfluss sein könnte, den Amma braucht. So wird Belinda aus Ghana nach London beordert, als Freundin einer feindseligen jungen Frau, die ihre Freundschaft nicht will. London ist für Belinda aufregend, aber auch befremdlich, und die regelmäßigen Telefonate mit Mary sind ihre tröstenden Fixpunkte. Nach einigen Monaten nähern sich Belinda und Amma einander dennoch an, in unerwarteter Komplizenschaft. Doch mit dem allmählichen Aufbrechen ihres schützenden Panzers drohen auch ihrer beider lebenslang gut gehütete Geheimnisse herauszudringen.
    "Halt" ist eine kraftvolle Coming-of-Age-Geschichte zwischen Ghana und London; ein Roman über Freundschaft und Familie, Scham und Vergebung, über Festhalten und Loslassen.
    
    "Michael Donkor ist einer der aufregendsten Debütautoren 2018." The Observer
    Show book
  • Dunkles - Friedo Behütuns' zweiter Fall - Frankenkrimi - cover

    Dunkles - Friedo Behütuns'...

    Tommie Goerz

    • 0
    • 2
    • 0
    Eine Nacht im Städtedreieck Nürnberg, Fürth, Erlangen: In Nürnberg wird ein Auto gestohlen, bei Erlangen brennt eins ab, und im Fürther Land verschwindet ein Mädchen. Haben die Ereignisse etwas miteinander zu tun? Oder war das alles nur Zufall? Als dann auch noch die Leiche der Vermissten aufgefunden wird, ist die Stunde von Mordkommissar Friedo Behütuns gekommen. Die breit gefächerten Ermittlungen im Grenzgebiet der drei fränkischen Städte erfordern etliche Dunkle - und fördern Dunkles zutage.
    Show book
  • Die Marmortreppe - Ein viktorianischer Kurz-Krimi - cover

    Die Marmortreppe - Ein...

    Robert C. Marley

    • 0
    • 1
    • 0
    London 1894. Chief Inspector Swanson ist am Silvesterabend im Hause seines Freundes Frederick Greenland zu Gast. Der Jahreswechsel soll gemütlich im Kreise weiterer illustrer Gäste begangen werden – darunter eine emanzipierte Lehrerin, ein angesehener Arzt, ein  pensionierter Colonel, zwei berühmte Teefabrikanten und ein egozentrischer Großwildjäger.
    Doch mit der Gemütlichkeit ist es bald vorbei.
    Denn noch ehe die Uhr zwölf schlägt, ist einer von ihnen tot…
    Show book
  • Weil du mir versprochen bist - cover

    Weil du mir versprochen bist

    Joanne Bischof

    • 1
    • 5
    • 0
    Es beginnt mit einem harmlosen Kuss. Aber im 19. Jahrhundert war ein Kuss alles andere als harmlos. Die schüchterne Leonie wird daraufhin von ihrem Vater gezwungen, den jungen Mann zu heiraten, um der Familie Schande zu ersparen. Dieser junge Mann, Gideon, ist ein Mädchenschwarm, entpuppt sich dann aber als ziemlich egoistische Person … er ist von der Situation in der Ehe völlig überfordert. Am Anfang sieht ihr Start ins gemeinsame Leben daher ziemlich düster aus. Wie ihre Geschichte doch noch zu einem guten Ende kommt, wird bis zum Schluss spannend und emotional erzählt.
    Show book
  • Ein Herz mit neun Kammern - Roman - cover

    Ein Herz mit neun Kammern - Roman

    Janice Pariat

    • 4
    • 8
    • 1
    Neun Personen erinnern sich an eine junge Frau – dieselbe junge Frau –, die sie geliebt haben oder die sie geliebt hat. Sie ist der abwesende Mittelpunkt dieses Romans, das Gravitationszentrum, um das die neun Ich-Erzähler kreisen, ohne ihm wirklich nah zu kommen, das Du, in dem sich immer auch das Ich spiegelt. Ob es der Kunstlehrer, der erste Freund, die Kommilitonin oder der verheiratete, ältere Liebhaber ist, jeder sieht nur einen Teil, eine Facette der jungen Frau. Neun Perspektiven, neun Stimmen zwischen Asien und Europa, in namenlosen und doch vertrauten Städten, die einander überlagern, sich ergänzen und sogar widersprechen und die erst im mehrstimmigen Chor vom Leben der Protagonistin erzählen können, von ihrer Erziehung des Herzens.
    Ein Herz mit neun Kammern ist der Blick in ein Kaleidoskop, in dem das Objekt der Begierde immer wieder anders, in einem Moment blendend real und greifbar erscheint und es im nächsten Moment wieder verdunkelt und verschwimmt. Janice Pariats brillanter Roman handelt von der vielschichtigen Identität, davon dass andere uns nie ganz sehen, nur Fragmente, und davon, dass wir dazu neigen, zu dem zu werden, was andere von uns wahrnehmen.
    Show book