Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Fressen die Alten den Kuchen weg? - Das Alter neu denken - cover

Fressen die Alten den Kuchen weg? - Das Alter neu denken

Andreas Khol

Publisher: Residenz Verlag

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

Tickt die Zeitbombe der Vergreisung? Droht eine Altenschwemme? Sind Pensionisten Vampire? Mit solchen Bildern wird der Konflikt zwischen den Generationen geschürt, während es höchste Zeit ist, der Realität des demographischen Wandels zu begegnen. Denn die Zahl der über 60-Jährigen, die mobil und produktiv sind, steigt in der EU jährlich um etwa 2 Millionen. Wenn zwischen 2015 und 2035 die Babyboom-Generation das Pensionsalter erreicht, wird sich die Arbeitswelt fundamental geändert haben müssen. 

Doch neben den demographischen Tatsachen spielen in diesem Konfliktfeld auch wirtschaftliche, soziologische und medizinische Aspekte mit. Karl Blecha und Andreas Khol stellen als Seniorenratspräsidenten in diesem Buch ihre Antworten auf damit verbundene Fragen vor: Wie muss altersgerechte Arbeit in Zukunft aussehen? Wie können angemessene Pensionen garantiert werden? Wie bleiben alte Menschen aktiv und gesund? Welche Rolle spielen ihre Erfahrungen und ihre Bedürfnisse für die Wirtschaft? 

Wer die Jugend hat, hat die Zukunft. Wer aber die Senioren hat, hat die Mehrheit. Die Autoren formulieren, was heute geschehen muss, damit wir in unserer Gesellschaft morgen das Miteinander der Generationen leben können.
Available since: 10/18/2012.

Other books that might interest you

  • Dalla mente al cuore - Parte 2 - cover

    Dalla mente al cuore - Parte 2

    Franz X Bühler

    • 0
    • 0
    • 0
    Volume 1/Parte 2  motivazione, ricette di successo, esperienze chiave, filosofia di vital, entusiasmo, pensieri positivi
    
    • perdente è sempre parte di un problema. 
    • vincitore è sempre parte della risposta. 
    • perdente ha sempre una scusa. 
    • vincitore ha sempre un programma. 
    • perdente dice: "Questo non è lavoro per me." 
    • vincitore dice: "Lascia che lo faccia io per te." 
    • vincitore vede una risposta in ogni problema. 
    • perdente vede un problema in ogni risposta. 
    • perdente vede sempre il bicchiere mezzo vuoto. 
    • vincitore vede sempre il bicchiere mezzo pieno. 
    • perdente dice: "Si potrebbe fare, ma è troppo difficile." 
    • vincitore dice: "Potrebbe essere difficile, ma si può fare." 
    Quali sono le tue risposte?
    Show book
  • Große Verlierer - Von Maria Stuart bis Gorbatschow - cover

    Große Verlierer - Von Maria...

    Wolf Schneider

    • 0
    • 0
    • 0
    Gute Verlierer – die besseren Menschen?  Manchmal fehlt einem nur das letzte Quentchen Glück zum Erfolg. Wolf Schneider schreibt über weltberühmte Persönlichkeiten, deren Namen man nicht nur mit Ruhm und Ehre in Verbindung bringt. Der eine scheitert kläglich: Ché Guevara. Andere wurden um ihren Sieg betrogen (Rainer Barzel) oder wie die legendäre Maria Stuart vom Thron gestoßen. Interessant an Schneiders Sicht ist, dass die ausgewählten Personen nicht allgemein-biographisch, sondern unter einem bestimmten Aspekt – dem des Erfolgs – betrachtet werden. Er zeigt, dass auch Verlierer zu einer durchaus positiven Berühmtheit gelangen können. Der Autor meint: "Gute Verlierer sind vielleicht die nettesten Menschen überhaupt: Sie lächeln. Sieger grinsen." Das macht doch Mut - oder?
    Show book
  • Bürger an die Macht - Wie unsere Demokratie besser funktioniert - cover

    Bürger an die Macht - Wie unsere...

    Jörn Kruse

    • 0
    • 0
    • 0
    Das politische System in Deutschland leidet zunehmend unter einem Reformstau und daraus resultierenden Problemen. Dies führt bei den Bürgern zu einer wachsenden Politikerverdrossenheit. Vor allem die Allmacht der Parteien sorgt für wachsenden Unmut. Jörn Kruse analysiert die Probleme unseres politischen Systems und leitet daraus eingängig tiefgreifende Reformvorschläge ab. In seinem Demokratischen Reformkonzept plädiert er für die Stärkung der Gewaltenteilung und eine klare Begrenzung der Parteienmacht. Die Bürger wählen das Parlament, die Regierung und einen  neu eingeführten Bürgersenat direkt. Der Bürgersenat übernimmt dabei die Rolle der Zweiten Kammer bei der Gesetzgebung und ernennt die Vorstände nichtpolitischer staatlicher Institutionen.
    Kruse gelingt es, nicht nur zentrale systemische Probleme aufzudecken sondern darüber hinaus auch einen gut fundierten Lösungsweg aufzuzeigen.
    Show book
  • Die Rettung der Welt - Entspannungspolitik im Kalten Krieg 1950-1991 - cover

    Die Rettung der Welt -...

    Wilfried Loth

    • 0
    • 0
    • 0
    Im Kalten Krieg standen sich sowjetkommunistische Parteidiktaturen und westliche Demokratien unversöhnlich gegenüber. Zugleich mussten die Verantwortlichen beider Seiten darauf bedacht sein, einen Krieg zu verhindern - denn er wäre mit Atomwaffen geführt worden und hätte mit der Vernichtung der Menschheit zu enden gedroht. Bemühungen zum Abbau der Konfrontation, zur Sicherung einer friedlichen Austragung des Systemgegensatzes und zur Stärkung der Kooperation zwischen Ost und West gab es daher seit Beginn des Ost-West- Konflikts, immer wieder unterbrochen von Spannungsschüben, von Abkapselung und Verhärtung. Auf der Grundlage neuer Quellen verdeutlicht Wilfried Loth, wie die Entspannungspolitik zur Überwindung des Kalten Kriegs und zum Zusammenbruch des sowjetischen Imperiums führte. Er zeigt die Mechanismen auf, die den Abbau des Eisernen Vorhangs ermöglichten, und analysiert das Handeln der wesentlichen Akteure dieses weltgeschichtlichen Konflikts.
    Show book
  • Wirksam werden im Kontakt - Die systemische Haltung im Coaching - cover

    Wirksam werden im Kontakt - Die...

    Mechtild Erpenbeck

    • 0
    • 0
    • 0
    Wer Menschen in ihrer Entwicklung begleitet, kommt um eine innere Haltung nicht herum. Sie ist die Grundlage für die Beziehung zum Gegenüber – von der wiederum der Erfolg jeglicher Beratung abhängt. Wie findet man diese Haltung? Wie sollte sie gestaltet sein? Und wie kann sie, einmal gefunden, dauerhaft lebendig bleiben?
    
    Mechthild Erpenbeck führt ihre Leser an ausgewählte Orte, an denen sich die Frage der inneren Haltung immer wieder stellt: Aufmerksamkeit, Verantwortung, Gefühl, Macht, Konflikt lauten einige der Wegmarken. An ihnen wird deutlich: Für alle Motive und Affekte des Gegenübers gibt es stets eine Entsprechung in uns selbst – in unserer Persönlichkeit, in unserer Erfahrung. Unangenehme Selbsterkenntnisse sind auf dieser Erkundungsreise deshalb nicht nur unausweichlich, sondern als Lernerfahrung auch lehrreich und gewollt.
    
    Der Blick durch so unterschiedliche Brillen wie Transaktionsanalyse, Schauspiel, Gestalttherapie, Zellbiologie und Psychoanalyse lässt das Phänomen Haltung allmählich klarer werden. Berater und Coachs stärkt das auf eine Weise, wie es kein Tool und keine Technik vermag.
    Show book
  • PM WISSEN zum HÖREN - Szenen die Geschichte machten - Teil 4 - In Kooperation mit CD Wissen - cover

    PM WISSEN zum HÖREN - Szenen die...

    P. J. Blumenthal

    • 0
    • 0
    • 0
    Häufig sind es die traurigen Momente der Geschichte, die ihren Verlauf verändern: Kämpfe um Recht und Freiheit, Attentate auf Schlüsselpersonen und Morde an ganzen Völkern haben den Beginn des 20. Jahrhunderts geprägt. Einzelne Personen haben dabei oft eine entscheidende Rolle gespielt. Sei es durch die unbändige Willenskraft, bis zum Ende für ihre Sache zu kämpfen oder durch unerklärlichen Fanatismus. Auf Teil 4 von P.M. WISSEN zum HÖREN 'Szenen, die Geschichte machten' erleben Sie neun Episoden, die von historische Bedeutung sind und uns einen Einblick in die Ereignisse des letzten Jahrhunderts verschaffen. So werden Zusammenhänge deutlich, die bis heute die Grundlage für politische Entscheidungen bilden. In 59 Minuten stellt diese Zusammenfassung wichtige Geschehnisse dar und bietet einen beeindruckenden Hörgenuss - eingebettet in die passende musikalische Atmosphäre. Zu hören sind: Die Schlacht am Little Bighorn (1876), Das Massaker von Wounded Knee (1890), Die Krönung von Nikolaus II. (1896), Der Boxeraufstand (1900), Das Ende des Burenkriegs (1902), Das Attentat auf den österreichischen Thronfolger (1914), Das Attentat auf Rasputin (1916), Der Tod Michael Collins' und die Geburt Irlands (1922), Der Hitlerputsch (1923).
    Show book