Join us on a literary world trip!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Subscribe to read the full book or read the first pages for free!
All characters reduced
Dieser Zug hält nicht in Weimar - Thüringer Kolumnen - cover

Dieser Zug hält nicht in Weimar - Thüringer Kolumnen

André Kudernatsch

Publisher: Salier Verlag

  • 0
  • 1
  • 0

Summary

Ob klein, ob groß – in Thüringen ist viel los. In Jena tüftelt man an der Jenmanipulation, in Greußen an der Wander-Salami, in Gera an Geranien. Weimar zwiebelt, Artern ist artig, Erfurt macht blau. Der Freistaat ist prima, auch wenn nicht jeder Zug für ihn bremst. Dafür stimmt die Natur: Im Hainich heißt man Hanno, die freie Kresse blüht, der Flöh-Hahn kräht vom Dach. Darum kommen alle so gern her: Martin Luther, Napoleon, der Papst und Udo Lindenberg. Das alles steht in den Thüringer Kolumnen von André Kudernatsch. Er versucht, nichts und niemanden zu übersehen.
Available since: 12/10/2019.
Print length: 140 pages.

Other books that might interest you

  • DODO Folge 2: DODOS Suche - cover

    DODO Folge 2: DODOS Suche

    Ivar Leon Menger

    • 0
    • 0
    • 0
    Dodo ist wieder zuhause - doch irgendetwas scheint nicht zu stimmen. Nein, Moment mal, nicht irgendetwas scheint nicht zu stimmen... alles ist anders, ganz anders! Und Omi ist verschwunden! Dodo und Strom-Tom machen sich auf die Suche und treffen den seltsamen Herrn Langlöffler, machen die Bekanntschaft mit einem digitalen See, der ihnen im Holo-Raum alle LCD-Wünsche von den Lippen abliest, bis plötzlich unheimliche 5/376-Soldaten auftauchen und Jagd auf unsere verkappten Helden machen. Bitte, bitte, hoffentlich werden sie in ihrem Uhrenkasten- Versteck nicht entdeckt, sonst....DODO ist DIE neue Hörspielserie für Kinder und Erwachsene im Stil von "Per Anhalter durch die Galaxies" (von Douglas Adams), mit den besten deutschen Synchronstimmen von John Cusack, Scarlett Johansson, Cate Blanchet, Jim Carrey und Snoop Doog.Der Hörer begibt sich auf eine musikalische Reise im Stil von Michael Mann's MIAMI VICE und vermischt die unterschiedlichsten Musikgenres miteinander: Reggae, Pop, Punk, World, Klassik und Original Score.
    Show book
  • Ümm & Üddi - Das Mädchen dass die Sprache aller Lebewesen versteht - cover

    Ümm & Üddi - Das Mädchen dass...

    Ebru Hayal Yilmaz

    • 0
    • 0
    • 0
    Fantasievolle Geschichten eines außergewöhnlichen Mädchens Ümm, das die Sprache der Bäume genauso gut versteht wie die der Ameisen. Jede Pflanze, jeder Berg, alle Meere und sogar der Wind gehorchen ihm alle, außer den Tieren und den Menschen. Wenn der Wind wehte, fragte dieser jedes Mal, ob es einen Wunsch hätte: „Ümm, das Mädchen, das mit dem Wind sprechen kann, welches Segelschiff braucht heute meine Hilfe?“ oder „Welche Wolken müssen heute getragen werden?“ – So viel Macht hätte manches andere Mädchen vielleicht hochmütig gemacht, nicht aber Ümm. Sie ist bescheiden und hat nur im Sinn, die Not aller Geschöpfe zu lindern. Und dafür wird sie alles tun!
    Show book
  • Das Beste an Erfurt ist die Autobahn nach Jena - Thüringer Kolumnen - cover

    Das Beste an Erfurt ist die...

    André Kudernatsch

    • 0
    • 0
    • 0
    Thüringen ist keins von den schwierigen Bundesländern, eher eins von den sehr glücklichen. Denn der Freistaat hat so viel: Rudolstadt hat den Blues, Apolda hat den Dobermann, Nordhausen hat Schwein und Erfurt hat das große Nichts. In Jena dampft der Hans, in Weimar schillert die Locke, und auf dem Rennsteig kann man sogar langsam laufen. Aus Thüringen kommen Herbert Roth und Bernd das Brot, Kampfgänse, Puffbohnen und manchmal sogar Verbrennungsöfen. Seit 2004 schreibt André Kudernatsch Thüringer Kolumnen. Hier sind seine 50 besten Texte erstmals in einem Buch vereint.
    Show book
  • Das Herz des Mr Barclay (Hörspiel) - cover

    Das Herz des Mr Barclay (Hörspiel)

    Edgar Allan Poe

    • 0
    • 0
    • 0
    Punkt elf beim Glockenschlag von Saint Martins hat man aus dem Haus Cockstreet 25a einen gräßlichen Schrei gehört. Irgendetwas Unheimliches ist geschehen. Doch die Polizei, die Mr. Ope, dem einzigen Bewohner des Hauses, noch zu später Stunde einen Besuch abstattet, kann nichts Verdächtiges feststellen. Der Fall scheint geklärt: die Aussage Mr. Opes ist plausibel genug. Er selbst hat - aus einem entsetzlichen Traum auffahrend - den Schrei ausgestoßen. Wer sonst hätte es sein können? Der alte Mr. Barclay aus dem Erdgeschoß ist ja verreist. Mr. Ope lädt die beiden Beamten noch zu einem Drink in seinem Zimmer ein. Er ist sehr gesprächig, sehr humorig, sehr höflich. Immer wieder bietet er von seinem guten alten Whisky an. Warum nur kommt immer wieder das Gespräch auf diesen alten Mr. Barclay? Und was ist das für ein verdammtes Problem - es klingt wie Herzklopfen -, das Mr. Ope plötzlich dauernd zu hören vermeint?Ein original Radio-Hörspiel nach E.A. Poe in einer Bearbeitung von Peter Paul Althaus und Curt Goetz-Pflug aus dem Jahre 1951.
    Show book
  • Schwarzer Humor - mit einem Vorwort von Andreas Greve - cover

    Schwarzer Humor - mit einem...

    Til Mette

    • 0
    • 1
    • 0
    Til Mette - seit unendlichen Zeiten Woche für Woche mit seinen einzigartigen Cartoons im STERN, bietet hier mit seinem ersten Ebook genau die Auswahl, die er am besten beherrscht: Schwarzer Humor im vorwiegend klassischen Schwarzweiß-Stil und wie man ihn kennt und nichts scheint ihm heilig zu sein.
    Aber so ist das bei schwarzem Humor, wo es um die Frage geht, ob man sich über bestimmte Dinge lustig machen darf und wo die Grenzen des guten Geschmacks liegen. Doch man kann für schwarzen Humor keine Grenzen setzen, da diese bewusst überschritten werden sollen müssen, um Gesellschaftskritik sicht-, begreif- und verstehbar zu machen.
    Kaum einer ist da besser als Til Mette mit seiner Sicht der Dinge, seinem Stift und seinem Humor.
    Ein Ebook optimal fürs Handy und den "auffrischenden" Blick zwischendurch.
    
    Exklusiv nur als Ebook erhältlich.
    Show book
  • A bisserl was geht immer! - cover

    A bisserl was geht immer!

    Lydia Preischl, Reinhard...

    • 0
    • 0
    • 0
    Bene, griesgrämig und eigenbrötlerisch liebt nichts mehr als seine bayerische Heimat und Weißwurst, Presssack und Brezeln. Seine Spezl aus dem Wirtshaus sind sich einig, der Bene muss mal raus!
    Eine geistige, körperliche und soziale Herausforderung muss her. Durch einen hinterfotzigen Kartenspielertrick landet der Bene in einem Bus nach Italien. Mit den fremden Menschen, den fremden Speisen und dem anderen Land hat der Bene zunächst gar nichts am Hut. Dann lernt er Valentina kennen, die ihre Heimat Ligurien über alles liebt… und vielleicht auch ein bisschen den bayerischen Bene.
    Show book