Read as much as you want at your own pace!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Read online the first chapters of this book!
All characters reduced
Die goldene Station - Cittador - cover

Die goldene Station - Cittador

Ana Bilic

Publisher: Ana Bilic

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

„Die goldene Station“ besteht aus 67 Gedichten und ist nicht nur eine Art Tagebuch der Liebe sondern auch eine Geschichte mit filmischen Bildern. Im Lyrikband „Die goldene Station“ schlägt eine Frau eine neue Seite in ihrem Leben auf, denn sie will alles hinter sich lassen: alle Enttäuschungen, Beziehungsmisserfolge, Schläge. Aber der weitere Weg ist anfangs eine Variation des Alten. Erst wenn sie dem Äußeren den Rücken kehrt und sich dem Reichtum in ihrem Inneren wendet, findet sie den Weg zu ihrer „goldenen Station.“

Other books that might interest you

  • Oktoberzug nach Riga - Geschichte einer Ermordung - cover

    Oktoberzug nach Riga -...

    Angela Schmidt-Bernhardt

    • 0
    • 0
    • 0
    Marie hat eine weitverzweigte Familie und manche davon sind verschollen, wie sie im Rahmen einer Semesterarbeit über Stolpersteine für im Holocaust umgekommene Menschen feststellen muss. Wer waren Charlotte und Werner Heimann, und was ist mit ihnen geschehen? Gleichzeitig begibt sich in Amerika der Journalist John auf die Suche nach Überlebenden und deren Nachkommen, denn sein verstorbener Großvater hat durch seine Bürgschaft Menschen vor den Vernichtungslagern bewahren können. Eine Spurensuche beginnt: von der Stolpersteine auf der Bamberger Straße Nummer 48 in Berlin bis zu einen Oktoberzug, der 1942 nach Riga abging. Mit jeder neu entdeckten Spur vervollständigt sich die Geschichte einer Ermordung. Die Vergangenheit beginnt zu leben.  
    
    Angela Schmidt-Bernhardt beschreibt hier das unruhige Gemüt der jungen Generationen, die die Geschichte ihrer Herkunft und Identität anhand eines bisher schamhaft verschwiegenen Kapitels der eigenen Familie zu hinterfragen beginnt. Es geht ihr dabei um die grundlegenden, universalen Fragen: Wer bin ich wirklich, wenn ich kaum weiß, wer meine Vorfahren sind und woher ich komme? Was haben meine Vorfahren während des Holocausts gemacht und wie soll ich mit deren Taten heute umgehen? Was kann ich tun, dass die Geschichte sich nicht wiederholt?
    Show book
  • Happy End auf Umwegen - cover

    Happy End auf Umwegen

    Erwin Wächter-Debus

    • 0
    • 0
    • 0
    In dieser kurzen, aber dennoch Romantischen Liebesgeschichte, geht es um zwei Kinder die aus Unterschiedlichen Gesellschaftsschichten kommen.Mit den Jahren lernten sie sich zu Lieben, doch dieser Liebe wurde keine Chance gegeben.Jeder musste getrennt von einander seinen Weg finden und versuchen ihn zu gehen, doch ihre Liebe zueinander hörte nie auf zu bestehen.Jeder von ihnen schaffte eine Beeindruckende Karriere, doch beide fühlten das etwas in ihrem Leben fehlte.Doch nach vielen Jahren sollte sich ihr Wunsch, ihre Sehnsucht erfüllen.
    Show book
  • Das Leben ist möglich - Poesie - cover

    Das Leben ist möglich - Poesie

    Rudolf Jurolek, Ákos Fodor,...

    • 0
    • 0
    • 0
    Rudolf Jurolek: Der 1956 in der Slowakei geborene Rudolf Jurolek ist Autor von mehr als dreißig Bänden Lyrik und Prosa. Seine asketisch und mystisch orientierte Verskunst suggeriert eine Gefühlswelt, in der sich ein Mensch von Programmen und Zielsetzungen frei macht. Demgemäß klingt es beinahe nach Tao. Ist es die bedachtsame Ruhe? Ist es die Selbstironie - die subtile Frage, worum es geht im Leben? Poesie als Ruhekissen in unruhigen Zeiten.
    
    Ákos Fodor: Der 1945 in Ungarn geborene Ákos Fodor publizierte bisher fünfzehn Gedichtbände, die ausnahmslos der japanischen Kurzform huldigen. Man wundert sich nur, wie eine derart leise Muse in turbulenten Zeiten, wie den unseren, überlebt. Ich empfehle wärmstens Ákos Fodors Miniaturen zum Lesen, Genießen und Weitersenden - mündlich, per Post und, angesichts ihrer Kürze, gelegentlich sogar per SMS.
    
    Adisa Bašić: Der 1979 in Bosnien geborenen Adisa Bašić gelingt es in ihrem neuesten Gedichtband, die seelische Welt einer von Krieg und Nachkriegszeit in Bosnien geprägten Generation wiederzugeben. Obwohl sie in Frauensprache spricht, verwandeln sich die in kurzen lyrischen Monologen vorgetragenen Frauenschicksale in starke Metaphern über das Ausgeliefertsein einer ganzen Gesellschaft.
    Show book
  • Bibliothek der Klassiker: Deutsche Balladen 8 - Werke von Theodor Fontane Moritz von Strachwitz Hermann Lingg Paul Heyse Wilhelm Raabe Rudolf Baumbach und Wilhelm Busch - cover

    Bibliothek der Klassiker:...

    Various Artists, Bäng Management...

    • 0
    • 0
    • 0
    20 der schönsten deutschen Balladen aus dem 19. Jahrhundert! Mit dabei: Der alte Zieten, Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland, Die Brück' am Tay, John Maynard (alle T. Fontane), Rolf Düring (M. Von Strachwitz), Der schwarze Tod (H. Lingg), Novelle (P. Heyse), Türmers Töchterlein, Des Königs Ritt (W. Raabe), Aus der guten alten Zeit (R. Baumbach), Meyer und Isolde, Frau Justitia in Verlegenheit, Das brave Lenchen, Trauriges Resultat einer vernachlässigten Erziehung, Die beiden Schwestern, Lieder eines Lumpen, Der Nöckergreis, Romanze vom nützlichen Soldaten, Die Mohrenträne, Schreckliche Folgen eines Bleistifts (alle W. Busch). Dazu gibt es eine pdf-Datei mit detaillierter Inhaltsangabe zum Ausdrucken.
    Show book
  • Gedichte - Erweiterte Ausgabe - cover

    Gedichte - Erweiterte Ausgabe

    Ludwig Anzengruber

    • 0
    • 0
    • 0
    Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung für Ihren eBook Reader. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem Reader. Dieses Werk bietet zusätzlich
    
    * Eine Biografie/Bibliografie des Autors.
    
    Eine Sammlung der schönsten Gedichte Anzengrubers.
    
    Inhalt:
    
    Aus meiner Werdezeit
    
    Des Bettlers Lied.
    Das blinde Kind.
    
    Alte Weisen
    
    Die Lieb' ein Traum
    Volksweise
    Stilles Bescheiden.
    Ich sinn' der alten Fabel nach.
    Scheiden.
    
    Zeit und Welt.
    
    Neujahrsgruß.
    Der Neujahrstag.
    Weihnacht.
    In trüber Zeit.
    Nach blutigen Wochen.
    
    Beschauliches.
    
    Ich hab' erreicht das Ziel des Strebens ...
    Selbstbetrachtung.
    Das war die Zeit.
    Im Innern gefestet.
    Weisung.
    Wie klug, ihr Mütter!
    
    Stimmungsbilder.
    
    Die Ruine.
    Frühling.
    Mondnacht im Gebirge.
    Stimmungsbild.
    
    Gestalten und Geschichten.
    
    Im Walde.
    Die Abatissin und der Bischof
    Juanita
    St. Peters Klage.
    Die Näherin
    Der aufrichtige Schreiner.
    Reicher Zins.
    Zwei Schwestern.
    Regentage.
    Der Weise.
    Die Spinnen und die Fliegen.
    Der Frömmste in seiner Art.
    
    Gelegenheitsgedichte.
    
    Prolog zur Studentenvorstellung zum Besten des Wiener Schillerdenkmals.
    Epilog zu Raimunds 'Verschwender'.
    Festlied
    Am 50. Jahrestag der Beerdigung Ferdinand Raimunds.
    Karl Elmar.
    An eine junge Autographensammlerin
    
    Sprüche und Stachelreime.
    
    Der Kapitalisten Notschrei.
    Mahnruf an die Reaktionären.
    Deutscher Sinn.
    Korrespondenz mit den Sternbewohnern.
    Mangelnde Einsicht.
    Sprichwort-Thorheit
    Herr Wirt
    Modernes Frühlingslied.
    Die Herzenskündiger.
    Dauer der Liebe.
    Frühlings-Kontroverse.
    "Lichter."
    Erfahrenheit.
    Der gute Hirte.
    Sprüche.
    Erfahrungssatz.
    
    Mundartlich.
    
    D'Hauptsach'.
    'm Buab'n sei Gebitt.
    Vertrauliche Zwiesprach.
    's alten Sepps Stoßseufzer.
    Der Taubenkobel.
    Beim Schatz'.
    Bauersleut' im Künstlerhaus.
    Ein Kunstfreund
    Zu Bildern von Defregger.
    Sag'n im Summer dö Halm'.
    Show book
  • »Der Zauberlehrling« - Balladen und Gedichte - cover

    »Der Zauberlehrling« - Balladen...

    Diverse

    • 0
    • 0
    • 0
    Brillanz, Schärfe und Gegenwärtigkeit, die nichts gemein hat mit platter Aktualisierung, kennzeichnen Eberhard Esches Interpretation klassischer deutscher Balladen und Gedichte. Esche zieht den Zuhörer einvernehmlich, ja zutraulich in den Text, um ihm unversehens den Boden geläufiger Deutungen zu nehmen, spricht Gefälliges ungefällig, Dramatisches schmeichelnd - ein souveränes Spiel im Respekt vor des Dichters Wort. Ein unvergleichlicher Genuß!Aus dem Inhalt:Der Sänger (Goethe), Die Bürgschaft (Schiller), Der Taucher (Schiller), Grenzen der Menschheit (Goethe), Der Handschuh (Schiller), Schwäbische Kunde (Uhland), Des Sängers Fluch (Uhland), Belsazer (Heine), Erlkönig (Goethe), Zauberlehrling (Goethe), Die Kraniche des Ibykus (Schiller), Das Göttliche (Goethe)
    Show book