Today could be the day that you start a whole year of unlimited reading!
Add this book to bookshelf
Grey
Write a new comment Default profile 50px
Grey
Read online the first chapters of this book!
All characters reduced
Die goldene Station - Cittador - cover

Die goldene Station - Cittador

Ana Bilic

Publisher: Ana Bilic

  • 0
  • 0
  • 0

Summary

„Die goldene Station“ besteht aus 67 Gedichten und ist nicht nur eine Art Tagebuch der Liebe sondern auch eine Geschichte mit filmischen Bildern. Im Lyrikband „Die goldene Station“ schlägt eine Frau eine neue Seite in ihrem Leben auf, denn sie will alles hinter sich lassen: alle Enttäuschungen, Beziehungsmisserfolge, Schläge. Aber der weitere Weg ist anfangs eine Variation des Alten. Erst wenn sie dem Äußeren den Rücken kehrt und sich dem Reichtum in ihrem Inneren wendet, findet sie den Weg zu ihrer „goldenen Station.“

Other books that might interest you

  • Was helfen könnte - cover

    Was helfen könnte

    Mona Høvring

    • 0
    • 3
    • 0
    Als die Mutter ins Wasser geht und nicht zurückkehrt, ist Laura in der ersten Klasse. Ihr Leben in einer kleinen norwegischen Stadt am Meer mit dem älteren Bruder und dem unnahbaren Vater ist fortan ein Suchen nach etwas, das helfen könnte, diesen Verlust zu verschmerzen. Mit großer Intensität und Klarheit erzählt Mona Høvring in sinnlich-zarten Szenen von der Freundschaft mit Marie, vom Gärtner Andreas und seiner Frau Johanna, die Laura zugleich Verwurzelung und Weltoffenheit vorleben, von ihrer erwachenden Sexualität, dem erotischen Erlebnis mit der deutlich älteren, eleganten Vivian Koller, die eines Tages in der verschlafenen Stadt auftaucht, und der Beziehung zum gleichaltrigen Peter. Jede dieser Begegnungen birgt die Möglichkeit, etwas von dem zu fassen, was so schwer fassbar ist, und dem Leben ein Stück näher zu kommen. Allgegenwärtig dabei ist das Meer, das Gefahr und Chance zugleich ist – und der Inbegriff von Lauras Wunsch, sich freizuschwimmen und getragen zu sein. Einfühlsam beschreibt Mona Høvring Lauras Weg und zeigt Berührungspunkte auf, an denen Lebensmut entstehen kann. Ein überzeugendes Debüt, das den späteren Erfolg der Autorin bereits erahnen lässt.
    Show book