7 LGTBI Bücher

7 LGTB Bücher zum Christopher Street Day 2020

Covid-19 hat dieses Jahr sämtliche Großversammlungen und Paraden gezwungen, in den virtuellen Raum zu ziehen. Der Begeisterung der Teilnehmer tut dies aber kein Leid an. Die Show geht weiter und auch wir möchten unseren Beitrag leisten. Natürlich mit dem, was wir am liebsten machen: Bücher empfehlen!

In dieser Mikroauswahl präsentieren wir Klassiker der LGTB-Literatur und Gegenwartsautoren, etablierte und aufstrebende Schriftsteller, Romane und Briefe. Wir sind uns bewusst, dass diese Liste noch nicht einmal annähernd das gesamte Spektrum des Genres abdeckt. Vor allem, da sich jedes Jahr mehr Verlage dem Thema widmen. Im folgenden stellen wir 7 LGTB-Bücher vor, die Sie lieben werden!

Jonny Appleseed

Joshua Whitehead

Für seinen Debütroman hat Joshua Whitehead bereits den Lambda Literary Award for Gay Fiction und den Georges Bugnet Award for Fiction erhalten. Dank des Albino Verlags ist der Roman nun auch auf Deutsch erhältlich. 

JONNY APPLESEED ist die Geschichte eines schwulen, kanadischen Indianers, der seinen Platz in der Welt sucht. Jonny genießt das Großstadtleben, will aber nach dem Tod seines Stiefvaters zurück ins Reservat, um seiner Mutter beizustehen. In den sieben Tagen, die ihm bis zur Beerdigung seines Stiefvaters bleiben, treibt er das Reisegeld mit Cybersex auf. Es geht um Liebe in allen möglichen Formen: ob platonisch, sexuell, virtuell, familiär, geheim – immer ist es kompliziert. Whitehead beschreibt das oft schmerzliche Gefühlschaos seiner Charaktere mit viel Empathie und Sinn für Humor, so dass man Verständnis für eine Welt bekommt, die den meisten sehr fremd sein dürfte.

Jonny Appleseed von Joshua Whitehead online lesen

Buch lesen

Vierzehn Tage – Sommernovelle

Holger Brüns

Es scheint nicht viel zu passieren in diesem kleinen Buch. Gelangweilt zieht der Protagonist durch Berlin und schlägt die Zeit tot. Dann lernt der Mittvierziger einen jungen Spanier kennen und die beiden fangen eine Beziehung an, deren Ende vorprogrammiert ist. Trotzdem, oder gerade deshalb, machen die beiden das beste aus der gemeinsamen Zeit. Es ist eine Geschichte über das Älterwerden und über die Veränderungen um einen herum. Das was einmal völlig ausreichend war, eine Anstellung bei der Post, ist inzwischen weder finanziell noch intellektuell befriedigend. Letztendlich ist dieses kleine, feine Buch aber auch eine wunderschöne Hommage an Berlin, die wir jedem ans Herz legen.

14 Tage - Sommernovelle von Holger Brüns online lesen

Buch lesen

Die Muschelöffnerin

Sarah Waters

Sarah Waters hat einen lesbischen Roman geschrieben, den sie selber immer schon mal lesen wollte. Es geht um das sexuelle Erwachen eines Kleinstadtmädchens im viktorianischen Zeitalter. Nancy Astley verliebt sich in Transvestiten-Star Kitty Butler und begibt sich mit ihr auf Tour. Kitty erwidert Nancys Avancen und so beginnt eine emotionale und körperliche Odyssee, die 1890 in London ihren Höhepunkt erreicht. In den Hinterzimmern reicher Witwen arten Nancys und Kittys Auftritte zu regelrechten Orgien aus. Waters ist ein faszinierendes Porträt einer glamourösen und schmutzigen Zeit gelungen, das sie mit genau der richtigen Portion von Humor, Abenteuer und Sex anreichert.

Die Muschelöffnerin von Sarah Waters online lesen

Buch lesen

Bevor wir verschwinden

David Fuchs

Als angehender Arzt setzt sich Bejamin tagtäglich mit menschlichen Leiden auseinander und erlebt einzelne Schicksale, doch er hat nicht damit gerechnet seine Jugendliebe Ambros auf der Krebsstation anzutreffen, auf der er ein Praktikum absolviert.

David Fuchs ist selbst Onkologe und weiß wovon er spricht, wenn er von der Krankheit und ihren emotionalen Auswirkungen erzählt. In BEVOR WIR VERSCHWINDEN beschreibt er eine einfühlsame Liebesgeschichte zwischen Arzt und Patient ohne kitschig zu werden und das, obwohl die Wiederbegegnung der Protagonisten unter dem Schatten der fortgeschrittenen Krebserkrankung steht. Als Kenner des alltäglichen Krankenhauswahnsinns scheut er sich nicht, Anekdoten einzustreuen, die den Roman trotz schwerer Thematik leicht erscheinen lassen.

Bevor wir verschwinden von David Fuchs online lesen

Buch lesen

De Profundis

Oscar Wilde

Das Oscar Wildes ein literarisches Genie war, steht außer Frage. Deshalb verwundert es auch nicht, dass er kein Interesse daran hatte, sich den Normen seiner Zeit anzupassen. Leider musste er einen hohen Preis für seinen Eigensinn zahlen, den man ihm heute als Charakterstärke auslegen würde. Wildes literarisches Werk ist weit bekannt, deshalb möchten wir an dieser Stelle lieber einen Brief empfehlen, den er an seinen Geliebten Lord Alfred Douglas aus dem Reading-Gefängnis schrieb. Es war diese Liebe, die Wilde ins Gefängnis brachte. Der Brief erlaubt einen Blick hinter die Maske des temperamentvollen Genies und zeigt, dass der kreative Geist in der Lage ist, auch unter extremsten Bedingungen Schönheit zu schaffen.

De Profundis von Oscar Wilde online lesen

Buch lesen

Der Himmel ist für Verräter

Stephan Phin Spielhoff

Warum kann der Protagonist einer Erfolgsserie in Deutschland immer noch nicht schwul sein? Fitz hat eine Fernsehserie geschrieben, die vielversprechend ist, doch um sie massentauglich zu machen, wird aus dem schwulen Protagonisten ein Hetero. Die erste von vielen weiteren Veränderungen die Fitz schlucken muss. Die Serie wird wie erwartet ein Hit, aber mit dem Ruhm kommen auch die Zweifel und der Selbsthass. Auch seine Beziehung mit Marek leidet unter dem plötzlichen Hype um Fitz. Kann er sich und Marek trotz allem treu bleiben? Eine klassische Liebesgeschichte aus dem Herzen des modernen Hipster-Berlins. 

Der Himmel ist für Verräter von Stephan Phin Spielhoff online lesen

Buch lesen

Fotografisches Gedächtnis 

Lo Jakob

Unter dem Pseudonym Lo Jakob sind schon diverse Bücher veröffentlicht worden, aber über die Autorin selber ist wenig bekannt. Das macht ihrer Fan-Gemeinschaft nichts aus, Jakobs Bücher stehen für Sprachfertigkeit und niveauvolle Unterhaltung. So auch FOTOGRAFISCHES GEDÄCHTNIS, ein spannender, kurzweiliger Roman über eine Begegnung zwischen der quirligen Tülya und der verschlossenen Ellis. Dass Ellis ihre Gründe hat, sich nicht so leicht auf Freundschaften, geschweige denn Liebschaften, einzulassen, hält Tülya nicht davon ab, es nicht doch zu versuchen. Im Gegenteil, Ellis Zurückgezogenheit spornt Tülya nur an. Das perfekte Buch für den Urlaub!

Fotografisches Gedächtnis von Lo Jakob online lesen

Buch lesen